3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelsuppe mit Möhren und Hackfleisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 20 g Rapsöl
  • 400 g Kartoffeln, mehlig, in Stücken
  • 400 g Möhren, in Stücken
  • 650 g Wasser, heiß
  • 2-3 TL Gemüsepaste TM
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 400 g Thüringer Mett
  • Salz und Pfeffer, nach Bedarf
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel in den Closed lid geben - 3sek./St.5

    2. mit dem Spatel nach unten schieben

    3. Rapsöl zugeben - 3min./Varoma/St.1 andünsten

    4. Kartoffeln und Möhren zugeben, mit Hilfe des Spatels - 4sek./St.5

    5. restliche Zutaten (Mett in Stückchen) zugeben - 30min/100°/Counter-clockwise operation/St.1 garen 

    6. evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

evtl. noch etwas Wasser zugeben, falls die Suppe zu dick ist

mit einem Klecks Crème fraîche und einem kleinen Salatblatt / Petersilie dekorieren 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Auch unsere

    Verfasst von Pelimander am 4. August 2016 - 19:20.

    Sehr lecker. Auch unsere Tochter hat davon gegessen Big Smile

    wir haben 600 g Kartoffeln und 200 g Karotten verwendet,  aus Mangel an Karotten,  war trotzdem lecker.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die ganze Familie hat

    Verfasst von crazy_mushroom am 4. April 2016 - 10:57.

    Die ganze Familie hat geschlemmt. Ich hatte mehr Hackfleisch u somit wurde es ein richtig deftiger Eintopf. Haben wir mit Pitabrot weggeputzt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schmackhaft und so

    Verfasst von droesele79 am 8. März 2016 - 11:16.

    Sehr schmackhaft und so einfach! Ich hab das hackfleich extra in der pfanne angebraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach und ganz lecker, wir

    Verfasst von Inani am 12. Februar 2016 - 19:44.

    einfach und ganz lecker, wir lieben Eintöpfe und besonders auch Möhren. Tolles Rezept und auch im TM31 kein Problem mit der Menge .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffelsuppe mit Möhren und

    Verfasst von Amaryllis Gross am 20. Januar 2016 - 17:35.

    Kartoffelsuppe mit Möhren und Hackfleisch

    Diese Suppe kommt eher einem Eintopf gleich. Das Hackfleisch habe ich seperat gebraten, da wir auch schon mal so ein verkochtes Hackfleisch-Suppen-Erlebnis im TM hatten, alles braun u krümelig  war. Herzhaft, lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ^^Also diese

    Verfasst von Feyana am 19. Januar 2016 - 21:31.

    Super lecker ^^Also diese Suppe hats mir heute wirklich angetan, bei den Kalten Tempraturen musste einfach was ordentlich heißes auf den Tisch und da kam die Suppe gerade rechtzeitig.Zwei kleine Mankos habe ich aber leider, aber die tun der Suppe keinen Geschmacklichen Abbruch.Das Mett ist bei mir leider nicht so schön wie auf den Bild geworden sondern nur jede menge kleine Krümmel, wirklich kleine Krümmel (trotz Linkslauf). Die haben die Suppe Optisch etwas unschön gemacht (nicht weiter schlimm) aber auch zu häufigen verschlucken geführt *hust*.Die Möhren und Kartoffeln waren nach der Angegebenen Zeit zum Zerkleinern teilweise noch sehr groß, was mir erst nach den Kochen aufgefallen ist ^^´ aber auch nicht weiter schlimm war weil durchs Kochen werden sie ja weich tmrc_emoticons.;)Da ich dachte ich hätte noch Tomatenmark und falsch gedacht habe habe ich diesen Problemlos durch Totemketchup ersetzt und mit etwas Maggi die Würze verfeinert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können