3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosen-Käse-Taler mit Dip


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Aprikosen-Käse-Taler

  • 12 Pumpernickel-Taler, Rolle
  • 200 g Ziegenweichkäse, Rolle
  • 6 Aprikosen, mäßig reif
  • Blütenhonig, flüssig, zum Bestreichen
  • Paprikapulver zum Bestäuben
  • 6 Zweige Goldthymian

Dip

  • 6 Aprikosen, sehr reif
  • 1-2 EL Salatcreme
  • 4 Zweige Goldthymian
5

Zubereitung

    Aprikosen-Käse-Taler
  1.  

    Pumpernickel-Taler auf den Boden einer Sprinform legen; alternativ in eine Auflaufform geben

  2.  

    Ziegenkäse in 12 Scheiben schneiden und auf die Taler legen

  3.  

    Käsetaler mit Honig bestreichen, mit Paprikapulver  bestäuben und Thymianblätchen abgezupft darüber streuen

  4.  

    Die Taler in den kalten Backofen geben, bei höchster Hitze 275°C/ 10 Min. überbacken

  5.  

    Backofen ausschaltenAprikosenhälften auf die Taler legen, mit der Schnittfläche nach oben 

  6.  

    Erneut mit Thymianblättchen bestreuen und weitere 10 Min. in den noch warmen Backofen stellen; nicht mehr heizen

  7.  

    Fertige Aprikosen-Käse-Taler mit dem Dip anrichten und servieren

  8. Dip
  9.  

    Habierte, entsteinte Aprikosen mit der Salatcreme und den abgezupften Thymianblättchen in den Closed lid und auf St. 3-4 zu einer Creme verrühren

    Dabei richtet sich die Zeit nach Beschaffenheit des Dip, stückig oder mußig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Goldthymian kann durch normalen, bzw. jede andere Thymiansorte ersetzt werden. Alternativ geht auch getr. Thymian, wobei der frische Thymian ein anderes Aroma hat.

Es empfielt sich, für die Käsetaler etwas festere Früchte zu verwenden, da sie ja noch gebacken werden.Für den Dip sind reife Früchte empfehlenswert. Sind sie zu unreif, bleibt der Dip stückig und muss ggf. mit etwas Honig nachgesüßt werden.

Die Aprikosen-Käse-Taler eignen sich hervorragen als Vorspeise, wie auch als Snack für zwischendurch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare