3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sellerie-Birnen-Salat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Zutaten

  • 200 g Eisbergsalat, in Stücken
  • 100 g Feta
  • 300 g Birnen
  • 50 g Walnusskerne
  • 250 g Knollensellerie, in Stücken
  • 30 g Macadamiaöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Pfeffer
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Käse in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine Salatschüssel umfüllen. Anschließend Closed lid nicht säubern.

  2. Salat in den Closed lid geben und 2 Sek./Stufe 4 zerkleinern und ebenfalls in die Salatschüssel geben.

  3. Walnüsse in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 häckseln und anschließend in die Salatschüssel geben.

  4. Birnenstücke in den Closed lid geben und 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern (Zeit und Stufe nach eigener Vorliebe verändern) und ebenfalls in die Salatschüssel geben.

  5. Selleriestücke, Öl (wahlweise ein anderes nussiges Öl nehmen) und Pfeffer in den Closed lid. Zitrone auspressen und Saft in den Closed lid füllen. Alles mithilfe des Spatels 4 Sek./Stufe 5 schreddern und in die Salatschüssel geben.

  6. Alle Zutaten in der Salatschüssel mischen und bis zum Servieren kühl stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist eine Variation des Birnen-Sellerie-Salats aus Finessen 5/2014. Dort war er mir zu Sellerie lastig und die Sellerie im Verhältnis zur Birne zu grob geschnitten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für dieses

    Verfasst von allemagne am 1. Januar 2016 - 22:00.

    Danke für dieses Rezept.

    Geschmack: ***** Lecker

    Aussehen: ****

    Allgemeines zum Rezept: ich würde die Zubereitung etwas abwandeln. Unter anderem würde ich die Walnüsse (trocken) als erstes kleinhäckseln. Und den Eissalat werde ich für dieses Rezept überhaupt nicht mehr in den Mixer geben.

    Gesamtfazit: kann man weiterempfehlen

    ~folgende Zutaten, wie hört sich gut an, schaut lecker aus, vermixt mit 5 Sternen, werde ich nachkochen...rechtfertigen keine "Sterne" Bewertung und verfälschen das Ergebnis~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wird wiederholt 

    Verfasst von Brina780 am 9. November 2014 - 18:18.

    Sehr lecker, wird wiederholt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Inzwischen habe ich den Salat

    Verfasst von rsgschach am 9. Oktober 2014 - 18:34.

    Inzwischen habe ich den Salat mehrfach gemacht. Das Gelingen hängt entscheidend von der Festigkeit der Birne ab. Wenn diese schon weich ist, werde ich sie nur noch von Hand schneiden und untermischen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können