3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelpfannkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 100 g Dinkel, or Weizen
  • 1 großer Apfel , süß, geviertelt
  • 200 g Vollmilch
  • 2 Eier, (M)
  • 2 TL Butter
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung


    • Dinkelkörner in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    • Apfelstücke in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    • Dinkelmehl, Milch und Eier zugeben, 20 Sek./ Counter-clockwise operation / Stufe 1 verrühren, 20 Min. quellen lassen und erneut 15 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 1 verrühren.

    • Nacheinander in einer beschichteten Pfanne zwei Apfelpfannkuchen mit je einem TL Butter von beiden Seiten goldbraun abbacken.


    Bemerkung:
    Über den zweiten Pfannkuchen freuen sich ältere Geschwister, ein Freund oder die Mutter.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, nicht nur für Kinder... Hab sie...

    Verfasst von TanjaThomas am 1. Juli 2017 - 14:19.

    Super lecker, nicht nur für Kinder... Hab sie schon zisch mal gemacht. Und ich liebe sie, da es endlich mal ein Rezepz ohne Zucker ist. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe meinem 11

    Verfasst von KatiM am 1. April 2015 - 20:25.

    Sehr lecker. Habe meinem 11 Monate altem Sohn diese Pfannekuchen gemacht und er liebt sie. Danke für das tolle Rezept, so ganz ohne Zucker. Perfekt! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Auf jeden Fall

    Verfasst von MamaWolle am 13. Januar 2015 - 14:22.

    Cooking 10 Sehr lecker. Auf jeden Fall auch was für Erwachsene. Wenn es nicht süß genug ist, gebe ich noch etwas Honig darauf. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unsere Kinder lieben diese

    Verfasst von thermifix am 14. Mai 2014 - 18:33.

    Unsere Kinder lieben diese Pfannkuchen - und wir Eltern fühlen uns gut dabei, da ohne Zucker tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Dinkel verwendet,

    Verfasst von crazywife am 28. Januar 2014 - 20:33.

    Habe Dinkel verwendet, geschmacklich sehr lecker. Die gibt es sicherlich wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja ich nehme immer die

    Verfasst von UteFlaig am 27. Dezember 2009 - 16:03.

    ja ich nehme immer die dreifache Menge. Auch nehme ich nicht immer die ganzen Körner sondern ich benutze Dinkelmehl oder Vollkornmehl. Klappt super. Und wenn es diese leckeren Pfannenkuchen als Mittagstisch gibt , reiche zuvor eine Suppe . 


    Gruß Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Personen

    Verfasst von Bea05 am 26. Dezember 2009 - 14:13.

    Hallo.


    Hast Du das Rezept aufgestockt wg. der Personenzahl? Wenn ja auf wieviel...wir sind meist 7-8 Leutchen udn Apfelpfannkuchen sind super beliebt. Habe sie allerdings bis jetzt immer nur mit Mehl 405 gemacht.


     


    LG und einen schönen 2.ten Weihnachtstag,


    Bea05


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich glaube dies mögen nicht

    Verfasst von UteFlaig am 25. Dezember 2009 - 17:16.

    tmrc_emoticons.) ich glaube dies mögen nicht nur Kleinkinder. Wir sind ein 5 fünfköpfige Famile mit Kinder von 12- 8 Jahren und wir finden das Rezept einfach nur lecker , schnell und auch mal " Haushaltskassen - freundlich " und vorallem gesund. Zur Weihnachtszeit gab ich noch ein paar weihnachtliche Gewürze ( Zimt , Vanille ) dazu und es wurde so einfach ein Zwischengang

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können