3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Babykekse / Kinderkekse (ab dem 10. Monat)


Drucken:
4

Zutaten

35 Stück

Teig

  • 1 Banane, sehr reif
  • 50 g Butter
  • 60 g Buttermilch
  • 250 g Mehl, Tipp: Dinkelmehl 1050
  • 1 TL Backpulver, Tipp: Weinsteinbackpulver
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Die Banane in den Closed lid geben und 4 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern.

    Butter und Buttermilch in den Closed lid zugeben und 10 Sek. auf Stufe 3 mischen.

    Zum Schluss das Mehl sowie das Backpulver in den Closed lid geben und 30 Sek. auf Stufe 4 rühren.

     

    Den fertigen Teig aus dem Closed lid nehmen und kurz ruhen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 175°C aufheizen, Ober- Unterhitze. Die Arbeitsfläche leicht mehlen und den Teig ausrollen. Nach Gefühl kann jetzt noch etwas Mehl hinzugefügt werden. Der Teig sollte schön weich sein und sich gut ausrollen lassen.

     

    Nach Belieben nun mit verschiedenen Förmchen ausstechen, auf  ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 15 Min. backen. Je nach Ofen kann die Backzeit variieren. Wenn die Plätzchen leicht braun werden, sind sie fertig. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bevor die Kekse in eine Vorratsdose kommen, sollten man sie vollständig auskühlen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super einfaches und leckeres Rezept für...

    Verfasst von Micha30 am 22. Juni 2018 - 19:14.

    Super einfaches und leckeres Rezept für Babykekse. Das einzige Problem ist bei uns immer die Buttermilch. Die wird nicht leer. Meine Kinder und Nachbarskinder lieben die Kekse sehr. Ich variiere auch immer mit dem Obst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Ich würde aber etwas mehr Banane...

    Verfasst von marita.giehl am 26. April 2018 - 09:48.

    Super Rezept! Ich würde aber etwas mehr Banane verwenden, da die Kekse ansonsten doch sehr trocken sind!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Swapnix: Hallo Swapnix, wir haben auch eine...

    Verfasst von Tzzonja am 26. März 2018 - 10:57.

    Swapnix: Hallo Swapnix, wir haben auch eine Keksdose genommen. Nach zwei Wochen waren sie zwar noch in Ordnung, dennoch haben wir sie weggetan. Beim zweiten Mal haben wir einfach schneller gegessen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Plätzle waren schnell gemacht und haben...

    Verfasst von Swapnix am 19. Dezember 2017 - 00:00.

    Die Plätzle waren schnell gemacht und haben meinem Sohn super geschmeckt! Leider waren sie nach 2 Wochen Lagern in der Keksdose verschlimmelt! Das war sehr traurig.. Ich weiß gar nicht was ich falsch gemacht habe No counter-clockwise operation

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich super. Der Teig ist...

    Verfasst von zmilee am 28. Februar 2017 - 19:46.

    Das Rezept ist wirklich super. Der Teig ist unglaublich schnell gemacht, lässt sich einfach ausrollen und die Kinder kriegen nicht Genug davon!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich danke auch für das

    Verfasst von cherry_girl am 15. Juni 2016 - 21:29.

    Ich danke auch für das Rezept. Ich habe es endlich geschafft uns ausprobiert. Meine Tochter mag die Kekse, sie sind mir allerding nen bissel zu hart geworden... Beim nächsten Versuch backe ich sie ein paar Minuten weniger. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Hyka am 1. Februar 2016 - 11:49.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Hat gut geklappt und die Kekse schmecken der ganzen Familie tmrc_emoticons.)

    Ich habe den Teig relativ dünn ausgerollt und es sind zwei Bleche voll geworden. Da ich kein Dinkelmehl mehr hatte, habe ich je zur Hälfte Weizenvollkornmehl  und normales Weizenmehl genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Frage: Wie dick soll

    Verfasst von caeferli51 am 15. Januar 2016 - 18:07.

    Meine Frage: Wie dick soll der Teig ausgeallt werden? 2mm oder 5mm???

    Danke im Voraus für die Antwort

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können