3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelbrot megaaaaa lecker,Rezept vom Konditor


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1,5kg Äpfel,500g geschnittene Feigen,Aprikosen,Zwetschgen(also zusammen 500 g nicht jeweils).300 ganze Haselnüsse.500g Sutaninen.450g Zucker,1/8lRUM,1 Tee gemahlene Nelken,4 Teelöffel Zimt,2 Esslöffel Kakao,1 Päckchen Lebkuchengewürz.1 kg Mehl,2 Päckchen

  • 1,5 g Äpfel
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. die Viertel der Äpfel noch einmal durchschneiden.Dann auf ungefähr 4 Portionen auf Stufe 4 ,3 Sek mit Hilfe vom Spatel zerkleinern.(Nicht zu klein machen!).Dann bis auf Mehl-Backpulver-Salz alles zu einem Teig mischen.Alles ab in Kühlschrank und über Nacht ziehen lassen!

    Am nächsten Tag kommt noch Mehl/Backpulver und Salz dazu.

    Ihr könnt jetzt den Teig in 3 mit Backpapier ausgelegte Kastenformen füllen.

    Oder:Bei mir reicht der Teig für ungefähr 820g Laibe,ergibt dann 5 Stück.

    Dann bei 180 Grad ca 1,30 backen,oder 160 Grad Umluft.

    Ich habe das Rezept von einem Konditor bekommen.Ich find es einfach genial.Alle sind mega begeistert.Ich hoffe euch schmeckt es ebenso.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir lieben dieses Apfelbrot ...

    Verfasst von Silka03 am 21. Dezember 2016 - 17:48.

    Wir lieben dieses Apfelbrot Smile

    Ich habe das Rezept nun schon 3 x gemacht und wollte nun endlich meine Sternchen loswerden!!

    Beim ersten Mal habe ich das Dörrobst im Thermomix kleingewachsne, was allerdings nicht gut geklappt hat. Seither schneide ich es von Hand.

    Ich habe das Apfelbrot auch schon eingefroren, es schmeckt danach auch noch super saftig und lecker.

    So kann ich ältere nicht mehr so knackige Äpfel gut verbrauchen.

    Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Apfelbrot ist ein Wahnsinn!...

    Verfasst von Bröselchen74 am 9. Dezember 2016 - 10:47.

    Das Apfelbrot ist ein Wahnsinn!
    Ich habe Zucker und Backzeit reduziert und statt Rum Apfelsaft verwendet.
    Gleich für nächstes Jahr (oder doch heuer nochmal) gespeichert!
    Vielen Dank fürs einstellen und noch einen schönen Advent.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Apfelbrot schmeckt wirklich großartig! ...

    Verfasst von DieAnja am 19. November 2016 - 20:44.

    Das Apfelbrot schmeckt wirklich großartig!

    Statt Aprikosen und Sultaninen habe ich allerdings Datteln verwendet. Die hatte ich noch da Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelbrot habe ich schon oft gebacken - ist sehr...

    Verfasst von skaterbastian am 11. November 2016 - 17:32.

    Apfelbrot habe ich schon oft gebacken - ist sehr lecker. Ich backe immer nur die halbe Menge ergibt 2 große oder 3 kleinere Brote . Die Teigportionen gebe ich direkt auf das mit Backpapier belegte Backblech und forme mit Wasser befeuchteten Handen die Laibe. Die 3 kleineren Brote habe ich diese Woche gebacken bei 180 Grad Ober- Unterhitze 60 Minuten haben bei meinem Herd gereicht. Danke für das Rezept einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wieder gemacht... gehört zu der Adventszeit...

    Verfasst von ulrike70 am 10. November 2016 - 14:40.

    wieder gemacht... gehört zu der Adventszeit dazu!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du machst eigentlich nur die Äpfel klein.Ich...

    Verfasst von AmeliesMama am 2. November 2016 - 19:31.

    Du machst eigentlich nur die Äpfel klein.Ich teile immer so in vier Portionen. Die Stücke sollen nicht zu klein werden. Das Trockenobst schneide ich persönlich mit der Hand .Die Nüsse und Rosinen bleiben ja ganz.Du gibst die Masse über Nacht in eine Schüssel. Du musst das von Hand wenden. Aber glaube mir ,es lohnt sich. Schmeckt einfach nur köstlich

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von pepperminth am 28. Oktober 2016 - 11:40.

    Hallo,

    welche Menge nehmt Ihr pro Knetvorgang?

    Die angegebenen Mengen passen ja nicht auf einmal in den Thermomix, oder ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Rum gehört in die

    Verfasst von AmeliesMama am 9. Januar 2016 - 18:43.

    Der Rum gehört in die Masse. 

    Alternative kann ich nicht sagen 

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was kann man statt Rum

    Verfasst von Reichle1606 am 8. Januar 2016 - 16:20.

    Was kann man statt Rum nehmen??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du zerkleinerst die

    Verfasst von AmeliesMama am 29. Dezember 2015 - 22:50.

    Du zerkleinerst die Äpfel. 

    Du könntest auch das Trockenobst im Thermi zerkleinern.

    Ich schneide es aber lieber mit dem Messer in Stücke. 

    Die Nüsse kommen ganz in den Teig,die werden nach dem backen schön knackig.

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker... Wurde schon

    Verfasst von Nadine195 am 29. Dezember 2015 - 19:59.

    Sehr lecker... Wurde schon öfters gemacht...  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich wirklich super

    Verfasst von Reichle1606 am 28. Dezember 2015 - 13:21.

    Das hört sich wirklich super an... habe auch schon alles eingekauft. Eine Verständnisfrage habe ich noch.... als 1. Schritt steht ja, die Äpfel zerkleinern, meint man da auch das restliche Obst auch?? Also in 4 Portionen die Äpfel und die 500g Trockenobst zerkleinern? Und die Nüsse?

    Danke für die Antwort.

    Freu mich schon auf das Brot tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, aber viiiiiiel

    Verfasst von ReFa am 22. Dezember 2015 - 21:21.

    Sehr lecker, aber viiiiiiel zu süss.  Das nächste Mal werde ich die Zuckermenge halbieren! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade das Apfelbrot

    Verfasst von zeckweg am 22. Dezember 2015 - 12:53.

    Habe gerade das Apfelbrot gebacken, habe 5 Laibe geformt. Eine Form braucht man nicht unbedingt.

    Herzliche Grüße 

    Zeckweg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich backe auch immer lauter

    Verfasst von AmeliesMama am 21. Dezember 2015 - 11:36.

    Ich backe auch immer lauter kleine Brote.So weich wie Rührteig ist bei mir noch nie gewesen. Der Teig ist weich, das stimmt. Man kann aber sehr gut kleine Kugeln bzw Brote formen.

    Thema Haltbarkeit. Ich friere das Brot immer ein. Bei Bedarf wird es aufgetaut, schmeckt frisch.

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zur Haltbarkeit kann ich nix

    Verfasst von Neferu am 12. Dezember 2015 - 10:23.

    Zur Haltbarkeit kann ich nix sagen ich würde es aber mal wie einen Stollen oder so setzen - also schon ein paar Wochen - schmeckt ja auch besser je länger es zieht.

    Ohne Form denke ich wird nicht gehen - der Teig hat die Konsistenz eines Rührteiges - das läuft Dir auf dem Blech überall hin aber nicht dahin wo es soll. Was gehen könnte sind Muffinfomen dann aber halt die Backzeit anpassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte mal wissen wie lange

    Verfasst von Alzheiner am 12. Dezember 2015 - 09:24.

    Wollte mal wissen wie lange ist das Brot haltbar und geht es auch ohne Form zu backen wenn man mehrere kleine machen will?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stehinbothe - Du isst es wie

    Verfasst von Neferu am 2. Dezember 2015 - 11:04.

    Stehinbothe - Du isst es wie Schnitzbrot oder Früchtebrot entweder zum Frühstück oder zum Kaffee oder legst es in kleine Stückchen geschnitten mit auf den Plätzchenteller. Besonders lecker find ich es mit etwas Butter oben drauf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt muss ich mal eine blöde

    Verfasst von steinbothe am 2. Dezember 2015 - 09:52.

    Jetzt muss ich mal eine blöde Frage stellen: Isst man das Brot wie Brot, also zum Frühstück oder Abend? 

    Odee ist es eher eine Süssigkeit zum Kaffee?

    Bleib wie du bist, die Anderen gibt es doch alle schon!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Apfelbrot, kann mich

    Verfasst von swabian am 1. Dezember 2015 - 22:15.

    [[wysiwyg_imageupload:20071:]]Leckeres Apfelbrot, kann mich den anderen nur anschließen. Schnell gemacht.Gibt es wieder. Ich hab 8 kleinere Brote gemacht, und gleich das erste angeschnitten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker - ich war sehr

    Verfasst von Neferu am 30. November 2015 - 22:09.

    Super lecker - ich war sehr skeptisch auch aufgrund des doch etwas chaotischen Rezeptaufbaus (hab es mir erstmal in Word kopiert und strukturiert) - aber Geschmacklich volle Punktzahl - sehr sehr lecker. Ich hab Datteln, Aprikosen und Physalis genommen als Trockenobst und alles kurz durch den TM geschreddert das spart das schnibbeln tmrc_emoticons.;)

    Eine Frage hätte ich noch - geschälte oder ungeschälte Äpfel? Ich hab jetzt geschälte genommen - aber 1,5 kg zu schälen da stehst ja schon ne Weile ;(

    Ein Tip noch zum Backen - ich hab statt der 3. Kastenform die 9er Form von Tchibo verwendet und hab jetzt 9 Mini-Brote zum Verschenken - perfekt für Singlehaushalte tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache es heuer zum 3 mal...

    Verfasst von ulrike70 am 30. November 2015 - 12:51.

    Mache es heuer zum 3 mal... und es ist noch nicht mal Nikolaustag... und alles schon verschenkt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, ich muss auch

    Verfasst von conny03volk am 24. November 2015 - 19:27.

    Hallo zusammen, ich muss auch sagen, wirklich super lecker, das ist ab jetzt mein Früchtebrot. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich muss sagen das

    Verfasst von Gstrein Sonja am 15. November 2015 - 21:36.

    Also ich muss sagen das Apfelbrot war super lecker und ist bei allen gut angekommen ! Vielen Dank für das tolle Rezept 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den tollen

    Verfasst von AmeliesMama am 9. November 2015 - 19:38.

    Danke für den tollen Ratschlag mit den Gläsern. Auf so etwas wäre ich nie gekommen

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelbrot im Glas... habe

    Verfasst von ulrike70 am 8. November 2015 - 14:44.

    Apfelbrot im Glas... habe heute die Masse zum 2 x gebacken... das erste Mal wurden sie etwas dunkel tmrc_emoticons.-(

    Geschmack total fein, Zubereitung schnell... Habe die Masse in Gläsern gebacken (15 Stück a 430 ml)... werden jetzt noch nett verpackt und dann gibt es tolle Nikolaus/Weihnachtsgeschenke.  Falls ihr sie auch im Glas backen möchtet: Wichtig: gerade (Wurst)Gläser, damit ihr das Brot herausstürzen könnt, backen wie angegeben 1,5 h, aber OHNE Blech (auf dem Rost), Deckel sofort nach dem Backen darauf geben... so entsteht ein Vakuum und die Masse ist natürlich konserviert... Gutes Gelingen und danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Sterne vergessen

    Verfasst von chees am 31. Oktober 2015 - 09:25.

    Habe die Sterne vergessen natürlich alle 5 Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Apfelbrot ist wirklich

    Verfasst von chees am 31. Oktober 2015 - 09:22.

    Dieses Apfelbrot ist wirklich sowas von Lecker und gut ich glaubte es erst nicht ganz,doch bei dem Brot können wir nicht mehr aufhören zu essen.Habe bei dem Zucker aber noch einiges weggelassen und es ist trotzdem noch süss genug

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank

    Verfasst von AmeliesMama am 12. Oktober 2015 - 17:15.

    Vielen Dank

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe schon viele Apfelbrote

    Verfasst von Sabinestonie123 am 5. Oktober 2015 - 23:41.

    Habe schon viele Apfelbrote gegessen aber das ist das allerleckerste, yammi. Wir lieben es tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eigentlich werden nur die

    Verfasst von AmeliesMama am 7. Dezember 2014 - 15:47.

    Eigentlich werden nur die Äpfel auf zweimal im Thermomix zerkleinert.

    Der Rest muss in eine große Wanne.

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von RaHoMue am 6. Dezember 2014 - 10:03.

    Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker,  deshalb

    Verfasst von klappan am 3. Dezember 2014 - 18:09.

    Super lecker,  deshalb natürlich volle Sternenzahl tmrc_emoticons.)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen! LG Tuppence

    Verfasst von Tuppence am 3. Dezember 2014 - 15:04.

    Sterne vergessen!

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich mega lecker. Ab

    Verfasst von Tuppence am 3. Dezember 2014 - 15:02.

    Wirklich mega lecker. Ab sofort gibt es kein Hutzelbrot mehr, sondern dieses Apfelbrot. Der Teig ist sehr locker und luftig geworden, durch die Äpfel ist es auch sehr saftig.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die nette

    Verfasst von AmeliesMama am 2. Dezember 2014 - 15:07.

    Danke für die nette Bewertung.Das Brot ist total knusprig.Ich kenne auch kiein besseres.

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial!!! Das Brot ist der

    Verfasst von Michelle1216 am 2. Dezember 2014 - 15:02.

    Genial!!!

    Das Brot ist der Oberhammer!! Ich hab jetzt zig Apfelbrotrezepte getestet, aber dein Rezept ist mit Abstand das Beste!! Nichts speckig, außen knusprig - ein Traum!! Hab den Teig im Honigeimer gemacht (bin Imkerin) , da ich keine so große Schüssel hatte, aber ging super. Ich denke, das muss ich bald wieder backen, es schwindet zusehens  tmrc_emoticons.)

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke kyrina!!!!

    Verfasst von AmeliesMama am 3. Mai 2014 - 14:12.

    Danke kyrina!!!! tmrc_emoticons.)

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept schom

    Verfasst von kyrina am 25. April 2014 - 11:37.

    Ich habe das Rezept schom mehrmals verwendet. Das Apfelbrot ist mega lecker...Danke für das Rezept!

    LG, k

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube das ist egal,mit

    Verfasst von AmeliesMama am 28. Februar 2014 - 16:38.

    Ich glaube das ist egal,mit oder Schale.Die Masse kannst du gar nicht im Thermi mischen.Du brauchst eine große Schüssel.Soll ja auch über Nacht ziehen.

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schälst du die Äpfel oder

    Verfasst von katzundmaus am 25. Januar 2014 - 20:03.

    Schälst du die Äpfel oder lässt du sie mit Schale? Und das Vermischen ist dann nicht im TM. Hab ich das richtig verstanden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :bigsmile: Der Teig ist echt

    Verfasst von AmeliesMama am 20. November 2013 - 12:55.

    Big Smile Big Smile Big Smile Der Teig ist echt erst eine Pampe,das stimmt. Mein Apfelbrot ist schon weit bekannt. Freut mich das es euch so gut schmeckt.

     

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute Früh die

    Verfasst von NataschaKe am 19. November 2013 - 19:39.

    Ich habe heute Früh die Früchte im Rum eingelegt und heute Abend gebacken. Ich hätte nicht gedacht, dass man aus dieser Pampe ein Brot backen kann. Es ist zwar noch warm, aber ich habe es trotzdem aufgeschnitten und probiert. Ich selber mag trockenfrüchte und so eine Art vom Gebäck nicht, aber ich muss zugeben es schmeckt echt gut. Meine zwei Freundinnen, die heute zufällig zu besuch waren, sind auch begeistert.  Meine Familie findet es auch total lecker. Vielen Dank fürs Rezept, es wird bestimmt zur Vorweihnachtszeit öfters gebacken, ich habe nämlich das Rezept durch drei geteilt und das Brot ist zur Hälfte schon weg!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank Tinchen,ich

    Verfasst von AmeliesMama am 14. November 2013 - 14:42.

    Vielen Dank Tinchen,ich friere immer ein.Super gut wenn sich mal schnell Gäste ankündigen.

     

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist wirklich

    Verfasst von Tinchen 1968 am 13. November 2013 - 22:17.

    Dieses Rezept ist wirklich sehr lecker, werde ich bestimmt bald wieder machen. Denn über die Adventszeit reicht es bestimmt nicht.

    Vielen Dank für das leckere Rezept 

    Liebe Grüße von Tinchen 1968 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das sind Trockenfrüchte.Ich

    Verfasst von AmeliesMama am 11. März 2013 - 23:08.

    das sind Trockenfrüchte.Ich hol die immer bei AL*I

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe da eine Frage zu den

    Verfasst von AGreve am 8. März 2013 - 15:10.

    Ich habe da eine Frage zu den 500g geschnitte Feigen, Aprikosen, Zwetschgen:

    Sind das trockenfrüchte, frische, gefrohrene oder ist das egal?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudia.Freu mich das

    Verfasst von AmeliesMama am 4. Dezember 2012 - 16:55.

    Hallo Claudia.Freu mich das es euch so gut schmeckt.Das Brot wird jeden Tag besser und nicht trocken.Hat echt Suchtfaktor. tmrc_emoticons.;)

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also - dieses Rezept ist

    Verfasst von ClaudiaF. am 3. Dezember 2012 - 21:25.

    Also - dieses Rezept ist Superlecker ! Wir genießen das Apfelbrot zum Nachmittags-Tee und versüßen uns so die Adventszeit. Cooking 7


    Vielen Dank fürs einstellen und herzliche tmrc_emoticons.)  Grüße Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich danke dir für die

    Verfasst von AmeliesMama am 1. Dezember 2012 - 21:54.

    Ich danke dir für die Bewertung.Von dem Apfelbrot sind alle begeistert.Der Geschmack ist super lecker.Problem ist nur,man ißt und ißt..... und kommt nimmer weg davon. tmrc_emoticons.)

     

    Nichts ist so schlecht,das es nicht wieder für etwas gut ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •