3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blätterteigrolle mit Bärlauch und Frühlingszwiebeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Portion/en

  • 10 Platten tiefgekühlter Blätterteig
  • Mehl
  • 6 r, ohe Batwüste
  • 6 Frühlingszweibeln
  • Bärlauch nach Geschmack
  • 4 Eßl. Creme fraiche
  • Parmesan nach Geschmack
  • 1 Ei
  • Salz
  • frischen gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1 Eßl. Milch
  • Backpapier fürs Backblech
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Blätterteigplatten nebeneinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 20 Min. auftauen lassen. Frühlingszwiebeln, Bärlauch und Parmesan in den Closed lid geben => 5 Sek. Stufe 7.

    Bratwürste, Creme fraiche, 1 Ei, Pfeffer und Salz dazugeben => 4 Min. Stufe 2 vermengen.

    Die Wurstmischung gleichmäßig auf die Teigplatten geben und den Teig von einer Längsseite her fest aufrollen.

    Backblech mit Backpapier auslegen und die Rolle mit der Naht nach unten darauf legen.

    Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Blätterteigrolle damit bestreichen.

    Im Backofen (Mitte 220 Grad) od. (Umluft 200 Grad) in etwa 25 Min. goldbraun backen.

    Nach dem Backen kurz mit Sesam und oder Mohn bestreuen.

    Die Rolle etwas abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden.

    Guten Appetit wünscht Martina

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr, sehr lecker!

    Verfasst von Reiterin am 12. April 2013 - 11:25.

    Schmeckt sehr, sehr lecker! Hatte es bei unserer Chorprobe dabei und alle waren begeistert. Gibt's jetzt bei meinem Geburtstag! Party

    Ich hatte es ein bisschen umgeändert, da ich nur 3 Bratwürste genommen hab. Hab dann das Ganze mit Pilzen aus der Dose gestreckt! Statt Parmesan hab ich geriebenen Edamer genommen. Hatte auch keinen gefrorenen Blätterteig, sondern frischen.

    Danke für das Rezept!

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmecken suuuuuper, mein

    Verfasst von Dirtsa am 19. Januar 2012 - 21:18.

    schmecken suuuuuper, mein Mann reißt mir die Dinger förmlich aus den Händen

    tmrc_emoticons.D tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.;)

    5 Punkte von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das ist Bratwurst.. ganz

    Verfasst von zuckersuess2011 am 31. Oktober 2011 - 19:30.

    das ist Bratwurst.. ganz normale Bratwurst..

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nur Brät? Ich hab keine

    Verfasst von Miggle am 26. Oktober 2011 - 22:24.

    Nur Brät?


    Ich hab keine Ahnung was genau rohe Bratwürste sind. Die sind doch immer schon gekocht, wenn man sie beim Metzger kauft, oder? Soll rohe Brät verwendet werden? Wie für Brätknödel?? Danke schonmal für die Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bratwurst

    Verfasst von zuckersuess2011 am 16. Mai 2011 - 19:26.

    ich nehme natürlich nur den Brät ohne den Darm.. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt ja äußerst

    Verfasst von kikibrake am 10. Mai 2011 - 11:52.

    Das klingt ja äußerst interessant. Habe da aber eine Frage: Nimmst du für die Füllung Bratwurstbrät oder die Bratwurst in einem. Vielen Dank für Deine Antwort.

    Liebe Grüße

    kikibrake

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können