3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Blitzzwiebelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

  • 200 g Gouda
  • 200 g Speckwürfel
  • 400 g Zwiebel
  • 250 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 Tl. Backpulver
  • Paprika, Salz, und Pfeffer,wer will Kümmel
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. den Gouda in Stücken 4 Sek.  Stufe 8 zerkleinern

    alle anderen Zutaten dazu geben und 20 Sek.  Stufe 5 mixen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse draufgeben. FERTIG!!!

    Im vorgeheizten Ofen 20- 25 Min. bei 180° C backen.

    Geht ratzfatz und schmeckt zu einem Glas Wein köstlich.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Blitzschnell Geht er

    Verfasst von erdbeere9903 am 29. September 2015 - 14:02.

    Blitzschnell Geht er wirklich, aber der Geschmack bleibt auf der Strecke. Ich dachte, er ist ideal um alles schnell auf´s Blech zu bekommen...Ruckzuck gefällt mir immer am Besten. Aber leider bleibt der Geschmack auf der Strecke, es fehlt an Würze, an allem. Daher nur 3 Sternchen. tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi,   tolles Rezept .. ich

    Verfasst von Abacusteam am 16. Juni 2015 - 09:06.

    Hi,

     

    tolles Rezept .. ich habe aber, damit er noch mehr Geschmack bekommt dre EL uralten Parmesan mit unter den Teigl gemischt und da wir Eier nicht so mögen, nur zwei Eier und dafüt 2 EL Speisestärke genommen. Die Konstistens war genau so, wie sie sein sollte: nicht matschig aber auch nicht trocken ...

    Danke für das tolle und wirklich schnelle Rezept

    Ad

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss mal nachfragen: die

    Verfasst von JayCay am 28. Oktober 2013 - 10:17.

    Muss mal nachfragen: die Zwiebel kommt komplett (oder grob zerteilt) mit den restlichen Zutaten dazu und wird dann praktisch in den 20 Sek. mit zerkleinert, oder wie geht das??

    Danke und LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Ich habe ihn

    Verfasst von Yvi79 am 13. Oktober 2013 - 21:20.

    Super lecker!!!

    Ich habe ihn mit roten Zwiebeln gemacht. Der Teig war genau richtig. Klasse Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! als wir mögen es als

    Verfasst von bellamarie am 8. November 2011 - 22:58.

    Hallo!


    als wir mögen es als superschelles Mittagessen! Mit viel Speck und da es so schnell geht muss man es auch nicht lange vorher vorbereiten. Schmeckt frisch in der Tat am besten. Mit Salat , hm...


    10 points


    Grüßle Bellamarie


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, das Rezept kannte ich

    Verfasst von Andrea207 am 27. September 2011 - 19:31.

    Also, das Rezept kannte ich von meiner Repräsentantin, hatte es aber noch nie probiert. Da ich Kuchen ohne Boden nicht mag habe ich eine Rolle fertigen Blätterteig drunter gemacht. So schmeckts mir.

    Aber ich finde man muss den Kuchen sehr frisch essen, morgens backen, abends essen schmeckt mir nicht. Eher was zum wirklich kurzfristig backen aber nicht schon als Vorrat.

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und wirklich ein

    Verfasst von maschenka am 27. September 2011 - 15:05.

    Sehr lecker und wirklich ein Blitzrezept! Ich habe den Teig nicht ganz bis in die Ecken gestrichen und ihn 35 Minuten gebacken. Gibt es auf alle Fälle öfter – vor allem jetzt zum Federweißen.  Love

    Sonnige Grüße

    maschenka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ergebnis war enttäuschend

    Verfasst von aw73 am 10. September 2011 - 15:13.

    Der Kuchen macht seinem Namen Ehre, die Zubereitung geht wirklich schnell.

    Das Ergebnis hatte bei mir eine eher Omelett-artige Konsistenz, mit der wir nicht so recht glücklich waren.

    Ich hatte ihn sogar 35 Minuten gebacken, weil er mir noch zu weich vorkam, aber er blieb ziemlich weich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Flach

    Verfasst von klappan am 4. September 2011 - 19:44.

    Meiner war nicht flach, denn ich hatte vorher die Kommentare gelesen und habe eine rechteckige Kuchenform mit hohem Rand ca. 38 cm genommen. Die war ideal.

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von kajebandits am 4. September 2011 - 19:40.

    ist dieser Zwiebelkuchen. Normalerweise esse ich sowas nicht, da ich als Kind immer so weiche Zwiebeln in der Suppe essen mußte.

    Habe das Rezept vorhin entdeckt und meinem Mann zuliebe gleich einen gemacht. Was soll ich sagen, sogar ich hab mir Nachschlag geholt.

    Nur etwas flach war er, werde das nächste mal ein kleineres Blech oder eine Springform nehmen.

    Von uns trotzdem 5 Sterne.

    Danke für das tolle Rezept. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Delphinfrau,

    Verfasst von klappan am 4. September 2011 - 18:55.

    wenn Du so willst, ist es nur die Füllung, allerdings mit Mehl und Ei. Teig ist keiner drunter.

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...ich muß mal saublöd fragen...

    Verfasst von Delphinfrau am 4. September 2011 - 18:20.

    ...ist das quasi "nur" die "Füllung" vom Zwiebelkuchen? Oder macht Ihr das auf irgendeinen Teig drauf? Ich kenne nur Zwiebelkuchen auf einem Hefe- oder Mürbteigboden? Ist mir da was entgangen? Bitte kläret einen "Dubbel" auf, danke! Grüßle, Delphinfrau

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach klasse!

    Verfasst von klappan am 4. September 2011 - 18:03.

    Einfach - schnell - lecker!

    Hierfür gibt es von uns gerne 5 Sterne. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze !!!

    Verfasst von eigenart am 24. Juni 2011 - 23:53.

    mal ein  " Blitz " Rezept das seinen Namen verdient hat !!! Wirklich in 5 min . auf dem Blech und super lecker . Zutaten hat man in der Regel im Haus  ( ich ab jetzt auf alle Fälle ) .  Mit der doppelten Menge kann man Blitzschnell mehrere Leute satt machen .

    Zu flach war er bei mir nicht , ganz normal . Habe  einen normalen Ofen mit normalem Blech .

    Vielen Dank für das Rezept !

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Zwiebelkuchen

    Verfasst von Svenja Bertram am 17. Juni 2011 - 22:04.

    Habe den Zwiebelkuchen gebacken, weil es ein sehr schnelles und einfaches Rezept ist. Habe ihn dann bei unserem Umzug unseren Helfern angeboten und er ist super angekommen. Das einzige was mich nur gestört hat, das der Kuchen zu flach und dünn geworden ist. Lag vielleicht daran, dass dein Blech kleiner als meines ist. Für das nächste Mal weiß ich auf alle Fälle Bescheid... denn der Kuchen wird auf alle Fälle nocheinmal gebacken. tmrc_emoticons.)

    5***** von mir.

    Liebe Grüße,

    Svenja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Zwiebelkuchen war super

    Verfasst von hexenelvi am 12. Juni 2011 - 22:00.

    Der Zwiebelkuchen war super lecker!!!! Und superschnell gemacht!!!

     

    Danke für das gute Rezept!  tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht ruck-zuck

    Verfasst von Chrissy88 am 16. Mai 2011 - 13:52.

    Als ich das Rezept gesehen habe musste ich es gleich am nächsten Tag ausprobieren. Ging ruck-zuck und schmeckt lecker!! Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmhhhh, hört sich sehr

    Verfasst von Leckermaeulchen am 17. April 2011 - 20:30.

    Mmmmhhhh, hört sich sehr lecker an. Kommt gleich mal auf meinen "Speiseplan"

     

    Lg

    Leckermaeulchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können