3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen mit Käsefüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 3-4 Brötchen, frisch oder vom Vortag
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Scharlotten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 200 gr. Schnittkäse nach Wahl
  • 50 gr. Salami
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Brötchen tief ein-, aber nicht durchschneiden.

     

    kalten Käse und Salami 6-7 Sek St. 5 zerkleinern und umfüllen.

    Scharlotten und Knoblauch 6-7 Sek. St. 5 zerkleinern

    Evtl beide Schritte noch mal ein paar Sekungen wiederholen, wenn die Sachen noch nicht fein genug zerschreddert worden sind.

     

    Schnittlauch per Hand in kleinne Röllchen schneiden.

     

    alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek, St. 3 Linkslauf, verrühren.

     

    Die Mischung in die Schnitte der Brötchen verteilen

    und bei 160 Grad Umluft ca. 20-25 backen, bis der Käse verlaufen ist.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

nehmt für dieses Rezept einen Käse nach eurem Geschmack. Salami kann man auch gegen Kochschinken oder Schinkenwürfel usw. austauschen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Naaajaaa... Es hat mir und meiner Familie leider...

    Verfasst von Franzi386 am 5. Juli 2017 - 22:04.

    Naaajaaa... Es hat mir und meiner Familie leider gar nicht so geschmeckt. Zu wenig Würze, zu viel Käse. Die Fummelerei in die Ritzen könnte man sich sparen und direkt 2 Hälften damit belegen. Aber das soll wohl die Raffinesse sein. Wird es so leider nicht mehr geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können