3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchensonne Mediterrane


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe
  • 300 ml Milch
  • Salz
  • 2 El. Tomatenmark
  • 7 EL Olivenöl
  • 200 g. Weizenvollkornmehl
  • 300 g Mehl
  • 1 kl.Zuccini
  • 1 Tl. Getr.Thymian
  • Pfeffer
  • 100 g. in Öl eingelefte getrocknete Tomaten
  • 100 Schafskäse, (Feta)
  • 80 g. schwarze Oliven ( ohne Stein)
  • 60 g. Pinienkerne
  • 100 g. gschälter Sesam
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. zuerst die Hefe mit der Milch bei 37 grad 2 Min. Stufe 1 einsetzen.

    Dann das Mehl, Tomatenmark und 5 Eßl. Öl dazugeben und 2 Min.Dough mode[

    Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und ca. 1Std. an einem warmen Ort zugedeckt stellen.

    In der zwischenzeit die Zuccini 3 Sek. Sstufe 6 zerkleinern. Dann das rest. Öl dazu und bei 100 grad

    2 Min. dünsten.

    Zuccini aus dem Topf nehmen und die abgetropften Tomaten, Oliven und Feta 30 Sek. Stufe 5-6

    zerkleinern.

    Pinienkerne in der Pfanne goldgelb rösten.

    Die vorbereiteten Zutaten mit der Zuccini mischen.

    Teig auf bemehlter Fläche zu einem Rechteck ausrollen.Den Zuccini-Mix darauf verteieln.und zu einem Strang rollen.Die Rolle in ca. 19 Scheiben schneiden. Daraus jwewils Brötchen formen. Dann sonnenförmig dich aneinander auf ein mit Backpapier belegtes Beckblech setzten. Mit Wasser bestreichen und mit Sesam bestreuen.

    Dem Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Sonne auf untere Schiene ca 15-20 Minuten bacgew,

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Brötchensonne

    Verfasst von jaeger am 13. April 2011 - 20:39.

    Hallo Stell03,

    habe die Partysonne auch schon ausprobiert. In meinem Rezept heißt es Partyrad. Gibt es einen Trick, wie man die neunzehn Kugeln zu einem Rad oder einer Sonne formt. Mir ist es nicht so gut gelungen.

     

    Liebe Grüße aus dem Westallgäu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wir essen es gerne zu Salat

    Verfasst von Stella03 am 15. März 2011 - 17:10.

    wir essen es gerne zu Salat oder einfach so.

    Es schmeckt bestimmt auch sehr gut beim grillen.

    Viel Spaß beim ausprobieren.

    vg Stella03Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo stella03

    Verfasst von Bibimix am 15. März 2011 - 15:28.

    das hört sich ja lecker an. Wozu esst ihr diese Brötchen, zu Salat, oder ??? Noch warm oder abgekühlt? Paßt vielleicht im Sommer auch gut zum Grillen? Au f jeden Fall habe ich es abgespeichert und werde es bei nächster Gelegenheit ausprobieren.   vg Bibimix

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können