3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Bruschetta-Waffeln


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Waffeln

  • 100 Gramm Parmesan
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 60 Gramm Olivenöl
  • 200 Gramm passierte Tomaten
  • etwas Salz, Pfeffer

Bruschetta

  • 4 Tomaten
  • 1 Stück Mozzarella
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1-2 EL Balsamico-Essig
  • etwas italienische Kräuter
5

Zubereitung

    Waffeln
  1. Parmesan in den Closed lid und auf Stufe 10 für 20 Sekunden, danach umfüllen

  2. Eier, Olivenöl und passierte Tomaten in den Closed lid und auf Stufe 4-5 für ca. 30 Sekunden verrühren

  3. Mehr mit Parmesan und Backpulver mischen und zu der Tomatenmischung in den Closed lid geben, mit Salz und Pfeffer würzen und für 2 Minuten Dough mode zu einem dickflüssigen Teig verkneten

  4. Das waffeleisen erhitzen mit Olivenöl einfetten und aus dem Teig dann die Waffeln backen

  5. Bruschetta
  6. Ich habe aus den Zutaten etwas Bruschetta gemacht, allerdings ohne den TM... Hier gibt es sicherlich noch wunderbare Bruschetta-Rezepte, die im TM gemacht werden - einfach mal schauen. Oder so:Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer, Kräuter würzen,  Olivenöl (ca. 2-3 EL) und Balsamico drüber.Mozzarella auch klein würfeln und zu den Tomaten geben.Zum Schluss noch den Basilikum in Streifen schneiden oder auch klein zupfen und unter die Tomaten mischen

  7. Waffeln mit dem Tomaten-Mozzarella-Salat und Basilikum servieren

10
11

Tipp

ich hab das Bruschetta noch etwas mit ein wenig Knoblauch verfeinert. 

Die ganze Family war von den Waffeln begeistert - mal was anderes statt immer nur süße Waffeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare