3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bunte Gemüse-Tarte ~ glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Wählen Sie einen herzhaften Käse, damit die reine Gemüse-Tarte so richtig lecker wird

  • 200 g Bergkäse - oder Appenzeller oder Gruyere evtl. auch Schafsmilch-Käse ''Etorki''
  • 200 g Schafsjoghurt nach griech. Art ~ alternativ Saure Sahne
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß

Teig für den Tarte-Boden

  • 210 g Mehlmix für dunkle Brote von Schär
  • 1 Teelöffel Flohsamenschalen
  • 135 g Butter oder Alsan-S
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei

Gemüse

  • 100 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauch-Zehen
  • 25 g Ghee oder Olivenöl
  • 2 Karotten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini (500g)
  • je 1 Teelöffel frisch gem. Pfeffer, Salz, Paprika
  • 2 Teelöffel griech. Gewürz ~ ALTERNATIV je 2 Stängel frischen Thymian und Rosmarin
  • 500 g Cocktailtomaten

Zum Blindbacken

  • Backpapier und Hülsenfrüchte
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen 1h 0min
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Trockener Mixtopf ~ Schüssel für die Zwischenlagerung der Joghurt-Mischung und zum Abkühlen des Gemüses sowie eine Springform mit Ø 26 cm bereitstellen.
  1. Bergkäse in nicht ganz so riesige Würfel schneiden und in den Closed lid einwiegen: 5 sec. / Stufe 10 zerkleinern. Salz und Paprika über dem Käse verteilen. Griech. Schafsjoghurt oder Schmand und Eier zugeben und 30 sec / Counter-clockwise operation / Stufe 3,5 vermengen. In eine kleine Schüssel umfüllen, kühl stellen. Closed lid mit Wasser ausspülen - austrocknen muss man ihn nicht, aber auch kein Wasser darin lassen.

    Dunklen Mehlmix in den Closed lid wiegen, Salz und Flohsamenschalen darüber verteilen, kühle Butter (10 min. vor Zubereitungsbeginn herauslegen) in Stücken verteilt einwiegen, Ei dazu und 2 min 30 Sec / Dough mode zu einem schönen Mürbteig verarbeiten. Teig direkt in die Springform füllen, Reste evtl. durch TURBO freischleudern. Mit den Händen 2/3 des Teiges auf dem Boden eben verteilen und aus dem 1/3 den Rand von Hand hochziehen. Form für 1 h in den Kühlschrank stellen.

    Zwiebel geviertelt und den geschälten Knoblauch in den Closed lid geben, 5 sec. / Stufe 5 zerkleinern. Entfleuchte Teile von der Mixtopfwand nach unten zum Messer schieben, Olivenöl oder Ghee zuwiegen, Deckel ohne MB aufsetzen und 5 min/Varoma/Stufe Gentle stir setting andünsten.

    In der Zwischenzeit schafft man es, die Karotten zu schälen und in etwa 0,5 cm dicke Ringe zu schneiden. Wer noch Luft hat, fängt gleich mit der Paprika-Verarbeitung an. Nach dem Zwiebel-Dünsten die Karotten zugeben und 3 min/Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1,5 weiterdünsten.

    Währenddessen die Paprika in Streifen und mundgerechte Stücke schneiden und in den Closed lid füllen, wieder 3 min/Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1,5 anbraten.

    Aubergine in ca. 2 x 3 cm große Stücke schneiden, mit in den Closed lid geben und noch einmal 3 min / Varoma/Counter-clockwise operation/ Stufe 1,5 weiterbraten.

    Nun die Zucchini in ebensogroße Würfel wie die Aubergine schneiden und zugeben, wiederum 3 min/ Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1,5 andünsten/-braten.

    Als letztes Gemüse während des Varoma-Bratens die Cocktail-Tomaten vierteln, den Mini-Strunk entfernen. Nach Ablauf der letzten 3 min. das Gemüse im Closed lid mit Pfeffer, Salz und Paprika bestreuen, die trockenen Kräuter oder die von den Stängeln entfernten frischen Kräuter und die Tomaten zugeben, von Hand mit dem Spatel die Tomaten etwas unterheben, Deckel mit MB aufsetzen und

    20 min / 95° C / Counter-clockwise operation/Stufe 1,5 etwas köcheln lassen. Dann den MB abnehmen, das Garkörbchen als Spritzschutz aufstellen und 10 min/ 100° C/Counter-clockwise operation/Stufe 1,5 die Flüssigkeit reduzieren.

    In die bereitgestellte Schüssel umfüllen und abkühlen lassen, evtl. ab und zu durchrühren, damit es schneller geht.

    Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Die Springform nach 1 h aus dem Kühlschrank nehmen, Backpapier (mit Zugabe für den Rand) in die Form geben, Hülsenfrüchte einfüllen und den Boden für

    15 min vorbacken.

    Ca. 5 min. vor Ende der Backzeit die Joghurt-/Schmand- Käse - Masse aus dem Kühlschrank nehmen, in den Closed lid füllen, 1 min / Counter-clockwise operation/ Stufe 3 einschalten und die abgekühle Gemüsemasse durch die Deckelöffnung zugeben.

    Backpapier mit Hülsenfrüchten entfernen, Gemüsemasse einfüllen und entweder bei

    200° C Ober-/Unterhitze oder 180° Umluft für 40 min backen.

    Herausholen und auf einem Kuchenrost für 10 min. setzen lassen. Springform-Ring entfernen und portionieren. Je länger man mit dem Anschneiden wartet, umso fester ist die Tarte.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus dem Aldi-Sued - Prospekt v. 15.05.2017 - umgeschrieben für den TM und unsere Unverträglichkeiten habe ich es.
Statt der Eier können Sie auch veganen Ei-Ersatz, z.B. von MyEy oder VegEgg, verwenden. Alsan als veg., milchfreie Alternative ist super.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • avalonmaya Vielen Dank fuumlr Ihr Feedback ...

    Verfasst von flipper1967 am 21. Mai 2017 - 07:43.

    avalonmaya: Vielen Dank für Ihr Feedback!
    Dass manche einfach nur schlecht bewerten - OHNE zu schreiben, WAS ihnen nicht gepasst hat oder was man ändern könnte, finde ich auch unmöglich. Dass es diese Funktion überhaupt gibt, hatte ich bei den Administratoren schon einmal angesprochen, doch da kam nichts bei raus.

    Ihr Motto ist sehr passend für den TM! Denn an sich kann man beinahe alles darin zubereiten, man muss sich nur trauen und etwas mitdenken!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prime Rezept...

    Verfasst von avalonmaya am 20. Mai 2017 - 23:11.

    Prime Rezept
    ich verstehe nicht warum es immer wieder Leute gibt, die einfach nur schlecht bewerten ohne vernünftige Kommentare mit Gründen zu hinterlassen.

    Ich habe für den Teig das Rezept abgewandelt, 300g Mehl,1/4 TL Salz, 150g Butter,1 Ei, 3 EL Milch.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Probieren geht über studieren 

    Beim Backen und Kochen ist Kreativität und Improvisationsvermögen gefragt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können