3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Faltenbrot "Türkische Art"


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 500 g Mehl, Typ 405 oder 1050
  • 40 g Hefe
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 300 g Wasser
  • 40 g Butter

Belag

  • 1 Zwiebel
  • 250 g Fetakäse, (Kuhmilch)
  • 200 g Rinderhack
  • 250 g Gouda gerieben, 50 g aufheben zum bestreuen
  • Salz, nach Geschmack ca. 1/2 Teel.
  • Pfeffer, nach Geschmack ca. 1/4 Teel
  • Paprika edelsüß, nach Geschmack ca 1/2 Teel
  • 1/2 Becher Creme Fraiche oder Schmand
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Das Wasser mit der Hefe in den Closed lid geben und   2 Min. / 37 Grad vermischen

    anschließend                                                                               

    die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 3 Min / Dough mode

    Danach 30 Min. gehen lassen.

  2. Belag:

    die Zwiebel  im Closed lid 5Sek/Stufe 5

    danach den Fetakäse in den Closed lid und 3-4 Sek. / Stufe 5

    jetzt das Hack, Salz, Pfeffer und Paprikagewürz und  Dough mode ..Nach und nach den geraspelten Gouda (ich nehme immer schon den Geraspelten, da genau so teuer) dazu und zum Schluß noch den Becher Creme fraiche.

     

  3. den Teig ausrollen (Pizzadick) und mit dem Belag bestreichen. Anschließend in 5 cm große streifen schneiden.

    die Streifen wie eine Ziehhamonika zusammenfalten und hochkant in eine gefettete Springform legen

  4. Mit Käse bestreuen und im Backofen nochmal 15 gehen lassen, danach auf 200 Grad ca. 25-30 Min. backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich lasse den Teig immer im Mixtopf gehen, dann muss ich keine Schüssel mehr zusätzlich abspülen...wenn man den Belag zuerst macht, dann kann man nach dem ausrollen gleich weitermachen (allerdings fällt dann wieder eine Schüssel an )


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ohh das hört sich lecker an,

    Verfasst von Silkiness am 27. Mai 2014 - 00:23.

    Ohh das hört sich lecker an, das werd ich die nächsten Tage mal ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können