3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefülltes Ährenbrot mit Feta | Partybrot | Grillbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 340 g Wasser
  • 2 geh. TL Salz
  • 2 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 20-30 g Öl

Füllung:

  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Basilikum, eine Hand voll
  • 100 g geriebener Käse
  • 200 g Feta
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 5 Min./Dough mode zu einem Hefeteig verarbeiten. Den Teig 30-60 Min. im Kühlschrank gehen lassen. 

  2. Füllung:
  3. Knoblauch, Zwiebeln und Basilikum in den Closed lid geben und 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern. 

     

  4. Nun den geriebenen Käse und den Feta (vorher etwas zerdrücken) in den Closed lid geben und alles 20 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 vermengen. 

  5. Ährenbrot:
  6. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, die Füllung darauf verteilen und den Teig von der langen Seite aufrollen. 

  7. Mit einer sauberen Schere im Abstand von ca. 2-3 cm tief einschneiden. Die Scheiben abwechselnd nach links und rechts aufklappen und zur Ähre legen. 

  8. Das Ährenbrot 30 Min. bei 200 Grad backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Ährenbrot kann auch mit anderen Kräutern etc. gefüllt werden tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank!

    Verfasst von Jana Luweit am 17. Januar 2016 - 12:58.

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also dieses Rezept ist

    Verfasst von Davidino am 23. Dezember 2015 - 22:43.

    Also dieses Rezept ist einfach nur toll. Ich habe dein Ährenbrot schon ganz oft gemacht. Absoluter Suchtfaktor! Geht auch mit gestückelten Oliven oder Hackfleisch tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können