3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkohl-Quiche mit Wallnüssen und Ziegenkäse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 250 g Mehl
  • 150 g weiche Butter o. Margarine
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Füllung

  • 300 g Grünkohl, ohne die groben Außenblätter und Strunk
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g Speiseöl
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Parmesan
  • 2 Eier
  • 150 g Ziegenkäse
  • 100 g Wallnüße
  • 100 g Maronen, optional
  • 1 Teelöffel Salz, Pfeffer
  • etwas Piment und frische Muskatnuß
5

Zubereitung

    Der Mürbeteig
  1. Für den Teig alle Zutaten in den Closed lid geben, und ca. 2 Min./Dough mode verkneten. Sollte der Teig noch zu bröselig sein, weitere 30 Sek. bis 1 Min./Dough mode laufen lassen. Ggf. den Teig noch mal auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl nachbearbeiten.

     

  2. Teig ca. 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dann 2/3 der Masse ausrollen und den Boden einer Springform belegen. Aus dem Rest einen Rand formen und an der Wand der Form hochziehen.

     

  3. Die Füllung
  4. Parmesan für ca. 10 Sek./Stufe 8 schreddern und umfüllen.

     

  5. Die äußeren, harten Blätter des Grünkohls entfernen, den Kopf dann vierteln und den Strunk herausschneiden. Große Blattrippen ebenfalls entfernen. Kohl grob in Stücke teilen und unter fließendem Wasser kurz durchspülen.

     

  6. Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob stückeln und im Closed lid ca. 4 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl hinzufügen und 4 Min./100 Grad/Stufe 2 andünsten.

     

  7. Grünkohl in den Closed lid geben und ca. 10 Min./100 Grad/Stufe 2 mitdünsten. Beim Erhitzen werden die Stücke durch die Messer automatisch kleiner. Man kann aber auch noch mal die Messer kurz auf Stufe 5 durch den Kohl gehen lassen. Durch das Waschen hat der Grünkohl genug Feuchtigkeit, damit es nicht anhängt. Die Grünkohl-Zwiebel-Masse sollte nach dem Garen nicht wässrig sein. Falls doch, kurz in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel füllen zum Abkühlen.

     

  8. Hat die Masse Temperatur verloren, Eier, Quark, Parmesan, Wallnüsse (ggf. vorher etwas zerkleinern) sowie die Gewürze kräftig unterrühren. Wer mag, kann noch ein paar vorgekochte und gebröselte Maronen hinzufügen.

     

  9. Den Ziegenkäse (am besten eignet sich eine Ziegenfrischkäserolle) in Scheiben schneiden und den Boden der Forma verteilen. Ich nutze 1 Rolle, aber man kann auch zwei nehmen - ganz nach Gusto. Darauf dann die Grünkohlmasse geben.

     

  10. Die Quiche in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad für mind. 45 - 50 Minuten backen. Die Backzeit hängt vom Ofen ab. Ggf. sollte man nach 30 Minuten die Quiche abdecken, damit sie nicht zu braun wird. Etwas abkühlen lassen und aus der Form holen.

     

  11. Zur lauwarmen Quiche passt z. B. eingelegtes Obst wie Birnen, Zweschgen oder Äpfel und ein trockener Riesling oder ein Pils.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir mögen die Quiche mit Maronen sehr gerne, da sie dadurch noch mal einen anderen Geschmack erhält. Maronen sind aber kein Muss.

Wem Fleisch fehlt, kann noch mal 100 g gewürfelten Katenschinken oder Räucherspeck in die Masse geben. Dann aber mit dem Salz sparen.

Wer die Quiche für einen Anlass braucht, kann sie auch schon einen Tag vorher zubereiten und bei Bedarf am nächsten Tag einfach für 15 Minuten im Ofen noch mal kurz erwärmen. Sie schmeckt dann fast noch besser, da man Grünkohl ja gerne aufwärmt. Kalt ist sie aber auch gut und eignet sich zum Beispiel für ein Picknick oder fürs Büro.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für diese Anregung!...

    Verfasst von Clauderl77 am 26. November 2017 - 11:55.

    Vielen Dank für diese Anregung!
    Habe das Rezept ein wenig abgewandelt - mit saurer Sahne statt Quark und hab geräucherten Tofu angebraten und zur Grünkohlmasse getan.
    Wird es bei Grünkohl in der Kiste sicher mal wiedergeben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept! Habe diese Quiche jetzt...

    Verfasst von shamrock805 am 11. Januar 2017 - 14:56.

    Super leckeres Rezept! Habe diese Quiche jetzt schon ein paar Mal gemacht, einmal sogar mit uns Büro genommen und alle waren begeistert. Jetzt gibt es bei mir öfters Grünkohl Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt gut, aber welchen Kohl hast du...

    Verfasst von Bontina am 5. Dezember 2016 - 08:37.

    Das Rezept klingt gut, aber welchen Kohl hast du genommen?!
    Grünkohl wächst am Stiel, hat also keinen Kopf.
    Meinst du Wirsind?! Oder Weißkohl?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Quich gerade im Ofen und bin gespannt...

    Verfasst von tince am 4. Dezember 2016 - 22:44.

    Ich habe die Quich gerade im Ofen und bin gespannt wie es schmeckt!  Morgen bekomme ich Besuch und hoffe, dass es schmeckt ☺Smile
    Jetzt noch volle Punktzahl.  Danke für das Rezept. 
    Ich hatte allerdings Feta und keine Maronen. Das nächste Mal werde ich Feta würfeln und verteilen. Salzen braucht man eigentlich nicht mehr 😉
    Dazu gibt es karamellisierte Kartoffel mit Kräuterquark!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können