3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyroskranz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 350 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Wasser lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe (Gramm)
  • 25 Gramm Olivenöl
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker

Füllung

  • 500 Gramm Gyrosgeschnetzeltes gewürzt
  • 200 Gramm Zwiebeln geschnitten
  • 200 Gramm Gouda mittelalt in Streifen
  • 200 Gramm Schmand
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Salz
  • 1 Eigelb, zum bestreichen
  • etwas Sesam und Schwarzer Kümmel
5

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten Dough mode verkneten.Teig 1 Stunde gehen lassen.

    Es handelt sich hierbei um das Pizzateigrezept aus dem Grundkochbuch.

  2. Das Gyrosfleisch in einer Pfanne braten und fertig garen ,abkühlen lassen.

    200 Gramm Zwiebeln anbraten und auch abkühlen lassen. 

    200 Gramm Gouda, in Streifen schneiden und auf einen Teller legen.

  3. 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.

  4. Den Schmand und Kräutersalz je nach gewünschter Deftigkeit hinzugeben und einige Sekunden/Stufe 3 verrühren.

  5. Den Teig in sechs Teile teilen und diese je als Rechteck ausrollen. Die Rechtecke werden jetzt so geteilt, dass zwei Dreicke entstehen. Auf dem Backblech oder Zauberstein lege ich diese jetzt aus. Und zwar folgendermaßen.

  6. Ich stelle mir eine Uhr vor und lege den kleinen Zeiger auf 12, auf 6, auf 3, auf 9. Dann verteile ich die restlichen Dreiecke entsprechend der Zahlen auf der Uhr. Mit der Teigrolle fahre ich kurz über die Schnitt/Kantstellen.

  7. Nun belege ich den Kranz wie folgt:

    Erst nehme ich die Knoblauchsoße und verteile sie, dann das Gyrosfleisch, dann die Zwiebeln und zum Schluß gebe ich den Käse darüber.

  8. Nun nehme ich das erste Teigdreieck an der Spitze in die Hand, ziehe es hoch und drehe es einmal rechts um sich rum und lege das Ganze dann über die Füllung. Mit den anderen Teigstücken verfahre ich genauso. Mit Eigelb bestreichen, Sesam und Schwarzenkümel drauf streuen.

  9. Der Kranz wird nun 30 Minuten bei 220 Grad Ober/Unterhitze im Backofen gebacken, auf der untersten Einschubschiene im Backofen! Bitte immer daran denken, jeder Backofen reagiert anders, meiner braucht 30 Minuten, andere kommen auch mit 25 Minuten aus. Bitte selber mal testen.

  10. Vielen Dank an Danis treue Küchenfee, von ihr ist das Rezept.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von essenüberaschung am 7. Mai 2017 - 21:08.

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Getestet und fuumlr gut befunden

    Verfasst von IrisSta am 3. Mai 2017 - 21:36.

    Getestet und für gut befunden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War ganz lecker

    Verfasst von victoriab. am 1. Mai 2017 - 17:02.

    War ganz lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sooo lecker Wird es auf jeden Fall...

    Verfasst von duetopolini29 am 27. April 2017 - 17:12.

    Es war sooo leckerLove. Wird es auf jeden Fall öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Puh, echt zeitaufwändig. Aber

    Verfasst von Webberli am 23. August 2016 - 11:44.

    Puh, echt zeitaufwändig. Aber Lecker und etwas aussergewöhnliches!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann ist begeistert,

    Verfasst von Skatti am 19. August 2016 - 15:07.

    Mein Mann ist begeistert, tolles Essen, für die Beschreibung, das es ein Kranz werden soll, war ich zu blöd, bei mir war es ein Maulwurfshügel tmrc_emoticons.;) , aber das ging auch und es hat geschmeckt, was die Hauptsache ist!

    Ist in meine Rezeptesammlung gewandert, wird es defentiv mal wieder geben!!!

    Danke schön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • [quote=Hörnla] Genial, super

    Verfasst von Klegz am 9. August 2016 - 10:37.

    [quote=Hörnla]

    Genial, super lecker!

    Hab ihn schon öfters gemacht. Kommt immer wieder super an. Mache ihn aber ohne Krautsalat.

    Vielen Dank für das leckere Rezept und der sehr guten Beschreibung! tmrc_emoticons.)

     

    was für krautsalat? Das sind doch Zwiebeln 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer lecker, habe den Teig

    Verfasst von Klegz am 9. August 2016 - 10:31.

    Hammer lecker, habe den Teig nur rund ausgerollt und mit dem pizzaroller in 12 Stücke geteilt, wie bei einer torte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt super lecker, kam gut an

    Verfasst von Pandur 006 am 5. Juli 2016 - 08:53.

    Echt super lecker, kam gut an bei den Gästen. Tolles Rezept! 5 Sterne dafür!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut.

    Verfasst von ZAZ am 15. Juni 2016 - 15:05.

    Schmeckt sehr gut. Mischungsverhältnis für uns optimal. Sieht gut aus !

    Vor allem übersichtliche Präsentation! Danke  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu meinem Geburtstag hatte

    Verfasst von pippmaster am 31. Mai 2016 - 16:08.

    Zu meinem Geburtstag hatte ich gewagt das Rezept auszuprobieren. Hatte ca 15 Mann zum Essen.... hab 3 Kränze gemacht. Es blieb kein Bissen übrig!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept liest sich ja mega

    Verfasst von gabysilvester am 27. Mai 2016 - 01:08.

    Das Rezept liest sich ja mega spannend und ich werde das mit Sicherheit ausprobieren ... sobald es etwas kühler geworden ist tmrc_emoticons.;) Habe es mir aufjedenfall abgespeichert und sage schon Danke für´s einstellen.

    LG gabysilvester

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega... Einfach mega geil.

    Verfasst von Kräuterhexe Blumenfee am 27. Mai 2016 - 00:32.

    Mega... Einfach mega geil. Sau lecker. der Hammer tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an,

    Verfasst von Küchenhexe305 am 24. Mai 2016 - 12:48.

    Hört sich sehr lecker an, werde es am Wochenende probieren

    Hat es jemand schon am Vortag gemacht?

    SmileSmile Mit guten Freunden schmeckt gutes Essen noch besser SmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial, super lecker! Hab ihn

    Verfasst von Hörnla am 28. März 2016 - 14:31.

    Genial, super lecker!

    Hab ihn schon öfters gemacht. Kommt immer wieder super an. Mache ihn aber ohne Krautsalat.

    Vielen Dank für das leckere Rezept und der sehr guten Beschreibung! tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann ich den Kranz

    Verfasst von schnuppifisch am 25. Februar 2016 - 23:33.

    Hallo, kann ich den Kranz morgens vorbereiten und abends abbacken?  Ich vermute das er warm am besten schmeckt oder täusche ich mich?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gyroskranz.... hmmm super

    Verfasst von Thermikati am 14. Februar 2016 - 14:12.

    Gyroskranz.... hmmm super lecker! Auch am nächsten Tag noch.

    Ich stell das Zaziki immer noch gerne als Dip mit dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab den Gyroskranz nun

    Verfasst von Elaweiß am 5. Februar 2016 - 14:04.

    Hallo, hab den Gyroskranz nun schon zweimal gemacht! Und die Gäste waren beide male total begeistert! 

    Beim zweiten mal, hab ich allerdings mehr Fleisch genommen, was mir besser geschmeckt hat!

    Danke, für dieses tolle Rezept! 

    Natürlich gibt es von mir auch volle Sterne! 

    Habe das Rezept auch gleich weiter empfohlen!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist eine sehr gute Idee!

    Verfasst von catsitter77 am 2. Februar 2016 - 22:20.

    Das ist eine sehr gute Idee! Ich denke so werde ich es auch machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die vielen Sterne,

    Verfasst von RaiRot am 10. Januar 2016 - 20:30.

    Danke für die vielen Sterne,  es freut mich dass es schmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich tolles Rezept,

    Verfasst von streichfein am 10. Januar 2016 - 20:16.

    Wirklich tolles Rezept, vielen Dank! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von dosi80 am 8. Januar 2016 - 16:52.

    Danke für das tolle Rezept..... wir waren begeistert.....

    live is short..... eat dessert first

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • TOLLES REZEPT  !!!!     Ich

    Verfasst von lupi24 am 5. Januar 2016 - 22:53.

    TOLLES REZEPT  !!!!

     

     

    Ich habe bei meiner Familie mit dem Geschmack und dem tollen Aussehen gepunktet.

    Nahm allerdings 400 gr. Mehl.

    Danke ♥

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Rezept, DER

    Verfasst von melanie130482 am 3. Januar 2016 - 23:11.

    Ganz tolles Rezept, DER Hingucker auf jeder Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr zu empfehlen. Wie kommt

    Verfasst von EV8888 am 16. November 2015 - 14:06.

    Sehr zu empfehlen. Wie kommt man auf ein so leckeres Rezept? Da ist echt der Wahnsinn. Sehr sehr lecker. Und dann noch selbst gemachtes Tzatziki dazu und alles ist perfekt. Dafür gibt es volle fünf Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke freut mich das es euch

    Verfasst von RaiRot am 20. Oktober 2015 - 13:13.

    Danke freut mich das es euch so gut schmeckt  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, hab ihn zum

    Verfasst von jannis16 am 20. Oktober 2015 - 11:21.

    Superlecker, hab ihn zum 1.Mal am Geburtstag meines Mannes in 2-facher Ausfertigung gemacht. Alle Gäste waren begeistert und haben davon geschwärmt, den gibt es mit Sicherheit noch öfter bei uns.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von Madamelille am 7. Oktober 2015 - 23:02.

    Vielen Dank für das leckere Rezept und ist nur zu empfehlen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sieht gut aus werde

    Verfasst von k1963veronika am 4. Oktober 2015 - 12:50.

    Hallo, sieht gut aus werde ich ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Gyroskranz heute

    Verfasst von Aline1812 am 3. Oktober 2015 - 21:46.

    [[wysiwyg_imageupload:18617:]]Habe den Gyroskranz heute ausprobiert, geschmacklich war er sehr lecker. Werde das nächste Mal weniger Knoblauchsauce und Zwiebeln nehmen und dafür mehr Fleisch  tmrc_emoticons.) denke dann wird er mir noch besser schmecken!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von stella123 am 3. Oktober 2015 - 19:38.

    [[wysiwyg_imageupload:18616:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolles Rezept! Anfangs

    Verfasst von schlosshex16 am 26. August 2015 - 21:20.

    Sehr tolles Rezept!

    Anfangs hatte ich Probleme beim Rechtecke auswellen,hab dann kurzerhand ein großes Rechteck ausgewellt,dieses in 6 Teile geteilt und diese dann diagonal zu Dreiecken geschnitten....so als Tipp falls es noch mehr Grobmotoriker wie mich gibt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, danke für das

    Verfasst von DEIRA217 am 7. August 2015 - 19:28.

    Superlecker, danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ihn zu meiner

    Verfasst von Billie-Jean am 29. Juli 2015 - 23:02.

    Habe ihn zu meiner Geburtstagsfeier gemacht. Es waren alle begeistert und es war nichts mehr übrig. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von Sylvia★ am 11. Juli 2015 - 11:42.

    Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der

    Verfasst von felix708 am 8. Juli 2015 - 10:29.

    Das Rezept ist der Brüller.

    Ich habe es bei der Hitze gemacht und dann kalt gegessen Zaziki noch dabei, echt super.

    Die ganze Familie, ob groß ob klein alle waren begeistert. Bald schon werde ich den Kranz wieder machen Cooking 7

     

    Danke für das Rezept und natürlich 5 Sterne tmrc_emoticons.;)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So jetzt habe ich die Bilder

    Verfasst von RaiRot am 3. Juli 2015 - 19:30.

    So jetzt habe ich die Bilder reingestellt, viel Spaß beim Nachbacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich das richtig

    Verfasst von kallirike am 3. Juli 2015 - 16:49.

    Hab ich das richtig verstanden, mit der Uhr? Sieht es anschl. aus, wie eine geschnittene Pizza, mit den Spitzen nach innen? Oder zeigen die Spitzen nach außen? Das Rezept hört sich sehr interessant an und wird in Kürze auf jeden Fall ausprobiert. tmrc_emoticons.;)  Schonmal Danke für's einstellen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept hört sich

    Verfasst von Sveni0401 am 3. Juli 2015 - 08:49.

    Hallo, das Rezept hört sich toll an. Ich würd es gerne auprobieren allerdings weiß ich nicht, wo ich die Fotogalerie finde, um die einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen zu können? LG Svenja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können