3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuterbutterkranz


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Füllung

  • 150 g Butter, weich in Stücken
  • 0,5 Päckchen Kräuter TK
  • 1 Teelöffel Salz

Teig

  • 320 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 600 g Mehl
  • 60 g Olivenöl
  • 2 Teelöffel Kräutersalz

Zum Bestreuen

  • 50 Gramm Käserapeln
  • etwas Milch
5

Zubereitung

    Füllung
  1. Butter in den Closed lid geben, Kräuter und Salz hinzufügen und 10 Sekunden auf Stufe 10 einen Kräuterbutter herstellen. Umfüllen und bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit er später verarbeitet werden kann.

  2. Teig
  3. Milch, Hefe und Zucker in den Closed lid geben. 2 Minuten bei 37 Grad Stufe 2 erwärmen.

    Mehl, Salz und Öl hinzugeben und 3 Minuten Dough mode kneten.

    in eine Schüssel füllen und zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. ich mache das gerne im Ofen, heize ihn vorher auf 75 Grad und schalte ihn aus, bevor der Teig hineingestellt wird.

    Teig nochmals kurz auf einer bemehlten Fläche durchkneten und auswellen. Meine Fläche war ca 60 x 40 cm groß. Nun die Füllung darauf verteilen. Falls der Butter noch zu fest zum Streichen ist, einfach kurz in die Mikrowelle und für ein paar Sekunden erhitzen, dann lässt er sich besser verteilen. 

     

    Nun den Teig von der größeren Seite her ca 10 cm breit umklappen, so lange wiederholen, bis der Teig komplett umgeklappt ist. Den kompletten Strang dann in der Mitte durchschneiden, oben 5 cm zusammen lassen. Dann einfach einen Strang über den anderen legen und zu einem Zopf flechten. Auf ein Blech mit Backpapier legen und zu einem Kreis Formen.

     

    Mit Milch bestreichen und nochmals 15 Min gehen lassen. Dann in den Ofen geben, mit Käse bestreuen und auf 200 Grad heizen. Nach 35-40 Minuten ist er fertig. Leicht abkühlen lassen und in Stücke schneiden. 

     

    Kam bei uns super zum Grillen an, werden auch demnächst noch andere Füllungen probieren, zum Beispiel Pesto oder Pizzafüllung.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe leider vergessen die Zwischenschritte zu fotografieren. Bei Fragen einfach melden. Natürlich kann man auch gekauften Kräuterbutter verwenden oder diesen nach seinem Lieblingsrezept zubereiten. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade, dass er bei dir

    Verfasst von Queeni90 am 5. Mai 2016 - 17:30.

    Schade, dass er bei dir trocken wurde. Habe ihn heute wieder gemacht und er war durch den Kräuterbutter schön saftig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich war er gut -

    Verfasst von rinnhobi am 5. November 2015 - 13:09.

    Geschmacklich war er gut - aber leider extrem trocken.......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können