3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Partysonne vegetarisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 250 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Weizenmehl, 405
  • 300 Gramm Naturjoghurt, 1,5 % Fett
  • 50 Gramm Milch, 1,5% Fett
  • 50 Gramm Rapsöl
  • 40 Gramm Butter
  • 1 TL Salz
  • 2 Pck. Backpulver

Füllung

  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 20 Gramm Petersilie
  • 40 Gramm Gouda, 17% Fett absolut
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Zucchini, klein
  • 200 Gramm Tomatensoße (Pizzasauce selbstgemacht)
  • 200 Gramm Grünkern
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 20 Gramm Speisestärke

zum Bestreichen

  • etwas Milch, 1,5% Fett
5

Zubereitung

  1. Mehl, Joghurt, Milch, Öl, Butter, Salz und Backpulver in den Closed lid geben und 1 Min./Closed lid/Dough mode kneten, umfüllen.

    Grünkern in den Closed lid geben und 8 Sek./Stufe 10 schroten, umfüllen.

    Knoblauch, Petersilie und Gouda in den Closed lid geben und 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Zwiebel und Zucchini zugeben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Grünkern, Tomatensoße, Gewürze und Speisestärke zugeben, 15 Sek./Stufe 4 vermischen, ggf. mit dem Spatel nachschieben. 10 Min./90°/Stufe 1 vorgaren.

    Backofen auf 200° C vorheizen (O-/U-Hitze).

    Teig teilen, eine Hälfte rund ausrollen (ca. 30 cm), auf Backpapier legen.

    1/4 der fertigen Füllung aus dem Closed lid in die Mitte des Teigkreises geben, etwas rund formen. Den Rest der Füllung außenherum als Ring um die Grünkernkugel verteilen (Foto).

    Zweite Teighälfte auch rund ausrollen und vorsichtig auf die über die erste Teigplatte legen, leicht andrücken.

    Ein Schüsselchen umgedreht in die Mitte setzen (über die mit Teig bedeckte Grünkernkugel), etwas andrücken. Teigränder mit einem Pizzaschneider rund und gleichmäßig abschneiden, den Rand mit Gabelzinken rundherum etwas andrücken.

    Mit einem Messer von der Schale in der Mitte aus bis zum Rand 16 gleichmäßige Stücke schneiden.

    Backpapier mit der Partysonne vorsichtig auf ein Backblech ziehen, und dann die einzelnen Stücke etwa 45° drehen, sodass die Strahlen entstehen.

    Schüsselchen abnehmen und Sonne für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diese Variante war sehr

    Verfasst von gonzo72 am 17. Oktober 2014 - 01:44.

    Diese Variante war sehr trocken und kam nicht gut an, die nächste Füllung probiere ich mit Spinat und Schafskäse. Schon jemand probiert...???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich die Partysonne am

    Verfasst von Bolonka16 am 13. Juli 2014 - 13:49.

    Kann ich die Partysonne am Vorabend vorbereiten, so daß ich sie am nächsten Tag nur noch backen muss.?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die sonne nachgemacht

    Verfasst von emely75 am 23. Juni 2014 - 14:38.

    Habe die sonne nachgemacht bei mir gab es eine spinat-feta füllung mit knoblauch.

    Hat uns allen gut geschmäckt.

    Danke für dein Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept werde ich

    Verfasst von kiwifruit am 15. Juni 2014 - 23:26.

    Hallo,

    das Rezept werde ich demnächst probieren!

    lg

    Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können