3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
  • thumbnail image 11
  • thumbnail image 12
  • thumbnail image 13
  • thumbnail image 14
  • thumbnail image 15
  • thumbnail image 16
Druckversion
[X]

Druckversion

Pesto Tannenbaum


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Pesto Tannenbaum

  • 1 Würfel Hefe
  • 0,3 Liter lauwarmes Wasser
  • 600 Gramm Weizenmehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 50 Gramm Öl (neutral, z.B. Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • 300 Gramm Pesto

  • 2 Eisgelb
  • 4 Esslöffel Milch
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 3min/37°C/Stufe2 erwärmen.

    2. Mehl, Salz, Zucker, Öl und Closed lid und 3min Dough mode.

    3. Teig in eine bemehlte Schüssel geben und ca. 45 min an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen ca. verdoppelt hat.

    4. Den Teig in 3 gleichgroße Stücke teilen und auf einer nicht haftenden Oberfläche zu drei Dreiecken ausrollen.

    5. Das erste Dreieck mit Pesto (ich habe selbstgemachte Pesto mit Basilikum und Parmesam genommen) in Tannenbaumform bestreichen.

    6. Den zweiten Teig (Dreieck) über das erst mit Pesto bestrichene Dreieck legen und die Kanten andrücken.

    7. Die beiden geschichteten Dreiecke zu einem Baum schneiden (überschüssigen Teig an die Seite legen).

    8. Nun den zweiten Teig mit Pesto bestreichen, den dritten Teig darauf legen, Kanten festdrücken und Überschüsse abschneiden.

    9. Nun zwei Linien mit dem Messer zeichnen (vom Baumstumpf zur Spitze, siehe Foto).

    10. Beide Seiten nun gleichnmäßig in ca. 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Dabei immer nur bis zu den vorbezeichneten Linien einschneiden.

    11. Jeden Streifen nun in die Hand nehmen und 2x nach außen drehen und festdrücken (die letzten 3-4 Stücke lassen sich nur noch einmal drehen).

    12. Den restlichen Teig wieder in drei gleichgr0ße Teile teilen.

    13. Diese nun zu drei Kreisen ausrollen und die Schritte der Dreiecke folgen (erste Teig mit Pesto bestreichen, nächsten Teig darauf, festdrücken, Überschüsse abschneiden, nachsten Teig darauf, mit Pesto bestreichen, nächsten Teig darauf, festdrücken, Überschüsse abschneiden)

    14. Einen Kreis in der Mitte vorzeichnen und den Teig in 16 gleichgroße Stücke teilen (einschneiden bis zur Kreislinie, damit die Stücke miteinander verbunden bleiben) - am besten vierteln und dann jedes Teil noch mal vierteln.

    15. Nun genau wie beim Baum jedes Stück in die Hand nehmen und 2x nach außen drehen und festdrücken.

    16. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    17. 4EL Milch und 2 Eigelb miteinander verquirlen.

    18. Baum mit Stern zum Abschluss mit der Eigelb-Milchmischen bestreichen.

    19. Je nach gewünschter Bräune im Backofen (mittlere Schiene) ca. 30-40 Minuten auf 200°C backen.

    Viel Spaß und eine schöne Weihnachtszeit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei youtube gibt es zahlreiche Videos mit genauen Anleitungen zum Formen des Baumes (Nutella Tree) und des Sterns (Pesto Blume).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, tolle Idee

    Verfasst von Zewa1959 am 20. Januar 2017 - 18:13.

    Super lecker, tolle Idee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde dieses Rezept sicher ausprobieren . Die...

    Verfasst von Marotti am 25. Dezember 2016 - 14:35.

    Ich werde dieses Rezept sicher ausprobieren . Die tolle Beschreibung mit den entsprechenden Bildern sind schon mal 5 Sterne wert. Vielen Dank .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolle Idee, für den 1. Weihnachtsfeiertag...

    Verfasst von binibaum am 24. Dezember 2016 - 15:59.

    tolle Idee, für den 1. Weihnachtsfeiertag vorbereitet!!!

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können