3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pikante Chorizo - Muffins


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 120 g Chorizo (span. Salami)
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 280 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, + zum Bestreuen
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 g Buttermilch
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Öl oder Muffin-Papierförmchen
  • Muffin-Backform
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pikante Chorizo - Muffins
  1. 1.) Backofen auf 200 °C vorheizen

     

    2.) Eine Muffin-Backform mit 12 Vertiefungen entweder

         mit Öl auspinseln oder mit je ein Papierförmchen auslegen.

     

    3.) Chorizo ohne Haut und in grobe Stücke in Closed lid geben,

     

    4.) Knoblauchzehe in Closed lid geben,

     

    5.) grob geschnitte Paprika in Closed lid geben,

         8 Sek. auf Stufe 7  zerkleinern. Mit hilfe des Spatels die

         Zutaten nach unten schaben.

     

    6.) Mehl, Backpulver, Paprikapulver, Salz, Eier, Buttermilch

         und Öl in Closed lid geben, 2 Min auf Stufe 5 rühren.

     

    7.) Teig gleichmäßig in die Vertiefungen füllen,

         ca. 20 Minuten bei 200 °C goldbraun backen.

     

    Nach 5 Minuten Abkühlzeit, mit Paprikapulver bestreuen.

    Können warm und kalt serviert werden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann auch im TM 31 zubereitet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe sie gemacht und fand

    Verfasst von Malerine am 20. Dezember 2015 - 12:57.

    Ich habe sie gemacht und fand sie prima. Bei den Würzangaben halte ich mich eh nie ans Rezept. Mir ist das Grundrezept wichtig.  Habe auch viel mehr Salami genommen und noch Mais reingemacht.

    Deswegen gebe ich auch immer für die Leute, die sagen "zu fad", den Tipp "würzt doch einfach anders. Ich gebe immer noch andere Gewürze hinzu und schmecke es gut ab.

    Ich lasse mir auch die Salami und Paprika nicht vom TM klein machen, sondern mache es von Hand. Man muss auch noch bissele selber arbeiten, auch wenn man einen TM hat. Das müsste jetzt mal gesagt werden, weil ich es in aovielen Rezepten lese: "zu fad", "zu groß", "zu klein" ........... 

    Auf jeden Fall - Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Muffins heute

    Verfasst von Loony am 14. Mai 2015 - 20:09.

    Ich habe die Muffins heute gemacht und mein Fall sind sie überhaupt nicht. Habe mich ganz genau ans Rezept gehalten.

    Von der Konsistenz her sind sie etwas pappig und geschmacklich waren sie etwas fade. Ebeno finde ich die das die Zutaten (Paprika und Salami) viel zu klein. Größere Stücke wären mir lieber gewesen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da hast du recht Ursula.

    Verfasst von SanRo am 25. April 2015 - 14:33.

    Da hast du recht Ursula. Danke schön, habe es gleich geändert. So scharf ist die Salami nicht, aber klar kannst du eine andere verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Laut Google ist das zwar eine

    Verfasst von Ur Sula am 10. Februar 2015 - 01:22.

    Laut Google ist das zwar eine spanische Salami - aber ich denke, mir wäre die zu scharf. Sicher kann man/frau auch eine mildere Salami verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können