3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pikante Waffeln (Belgische Art) mit Lachs und Zitronencreme


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Pikante Waffeln (Belgische Art)

  • 2-3 kleine Chilischoten, halbiert
  • 80 g Butter
  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend, ungeschält, in Stücken
  • 80 g Zwiebel, halbiert
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 20 g Haferflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen
  • Muskat, nach Geschmack

Zitronen-Lachscreme

  • 3 Stängel Dill, frisch, und etwas mehr zum dekorieren
  • 2 Zitronen, Bio, abgerieben, ausgepresst
  • 300 g Räucherlachs, in Scheiben
  • 250 g Crème fraîche
  • Pfeffer, Salz, nach Geschmack
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Chilischoten und 60 g Butter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und dann 2 Min./70°C/Stufe 2 schmelzen.

    Kartoffeln zugeben und 20 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

    Restliche Zutaten zugeben und 20 Sek./Stufe 7 vermengen.

    Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen und in der Zwischenzeit das Waffeleisen entsprechend der Bedienungsanleitung vorwärmen.

    Waffeleisen (beide Seiten) mit flüssiger Butter oder Öl dünn bestreichen, den Teig dünn auf dem Waffeleisen verteilen und gut durchbacken.

    Mixtopf ausspülen.
  2. Zitronen-Lachscreme
  3. Dill, Zitronenabrieb sowie Zitronensaft in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Vom Lachs 4 Scheiben zur Seite legen. Restlichen Lachs zusammen mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 5 vermischen.

    Abschmecken und bis zur Verwendung kalt stellen.
  4. Servieren
  5. Je eine goldbraun gebackene Waffel mit einem Kleks Zitronen-Lachscreme, einer Scheibe Lachs garniert und einem Stängel Dill dekoriert servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch andere Zitronen nehmen und diese heiß abwaschen, wenn man keine Bio Zitrone hat oder nehmen möchte.

Im Waffeleisen den Teig etwa 4-4,5 Minuten backen. Bei meinem KRUPS Waffeleisen dauert das ausbacken 5-6 Minuten.
Die Backzeit kann je nach Waffeleisen variieren.

Schmeckt auch ohne Lachsscheiben lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Thermomädel: Herzlichen Dank liebes Thermomädel....

    Verfasst von UdoSchroeder am 1. November 2019 - 16:25.

    Thermomädel: Herzlichen Dank liebes Thermomädel. Ich habe die Zwiebeln aus der Zutatenliste entfernt. Die sind nicht wichtig für dieses Rezept.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieber Udo! Ein belgisches Waffeneisen habe ich...

    Verfasst von Thermomädel am 1. November 2019 - 14:12.

    Lieber Udo! Ein belgisches Waffeneisen habe ich leider nicht - wurden aber auch wunderschöne Herzwaffeln, die ich im normalen Waffeleisen gebacken habe Lol PS: die Zwiebeln habe ich bei den Zubereitungsschritten nicht gefunden und sie deshalb mit den Kartoffeln im 2. Schritt


    zerkleinert

    Pikante WaffelnPikante Waffeln

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke. Das ist sehr lecker Udo.

    Verfasst von monica-cb am 27. Oktober 2019 - 08:39.

    Danke. Das ist sehr lecker Udo.Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses Rezept. Habe es gestern gemacht....

    Verfasst von PMeier am 27. Oktober 2019 - 08:31.

    Danke für dieses Rezept. Habe es gestern gemacht. Super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerry kocht: hallo gerry., Kurz und knackig. Danke...

    Verfasst von UdoSchroeder am 27. Oktober 2019 - 07:17.

    Gerry kocht: hallo gerry., Kurz und knackig. Danke dir.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann Günni nur beipflichten !!! G e i l . . ....

    Verfasst von Gerry kocht am 27. Oktober 2019 - 00:24.

    Ich kann Günni nur beipflichten !!! G e i l . . . .

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • UdoSchroeder: Danke für die schnelle Antwort....

    Verfasst von 8jaguar am 24. Oktober 2019 - 20:38.

    UdoSchroeder: Danke für die schnelle Antwort. Dann wer ich die Wafflen demnächst ausprobieren.

    Liebe Grüße aus Stuttgart

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 8jaguar: Ja. Wenn du neue Kartoffeln verwendest...

    Verfasst von UdoSchroeder am 24. Oktober 2019 - 20:30.

    8jaguar: Ja. Wenn du neue Kartoffeln verwendest solltest du die Schale dran lassen. Das geht nicht nur schnell sondern ist auch gesund.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Günnie: vielen Dank Günnie

    Verfasst von UdoSchroeder am 24. Oktober 2019 - 20:26.

    Günnie: vielen Dank GünnieSmile

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superrezept, Udo, das ist mal wieder ein Kracher! ...

    Verfasst von Günnie am 24. Oktober 2019 - 19:12.

    Superrezept, Udo, das ist mal wieder ein Kracher!
    LG aus der Kurpfalz
    Günnie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept klingt sehr lecker. Noch eine Frage zu den...

    Verfasst von 8jaguar am 24. Oktober 2019 - 17:52.

    Rezept klingt sehr lecker. Noch eine Frage zu den Kartoffeln: sind diese roh und ungeschält?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können