3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rahmfladen wie vom Straßenfest / Weihnachtsmarkt :-)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 0,33 Liter Wasser, circa
  • 21 g Hefe
  • 500 g Mehl, ich nehme 505er
  • 1 EL Öl, neutrales Öl wie Raps oder Sonnenblumen
  • 10 g Salz

Aufstrich

  • 200 g Schmand
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Auflage nach Wunsch

  • Schinkenwürfel
  • geriebenen Käse, Gauda, Emmentaler oder Mozarella
  • Schnittlauch
  • Röstzwiebeln
  • Frühlingszwiebeln
  • getrocknete Tomaten, etc.
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    1. Teigzubereitung
  1. Wasser mit der Hefe in den Thermomix füllen und bei 37°C 3 Minuten auf Stufe 2 vermengen.

    Mehl Salz und Öl hinzufügen und 3 Minuten auf der Knetstufe zu einem Teig verkneten.

    Teig in eine Pengschüssel geben und verschlossen für ca. 30 - 60 Minuten gehen lassen.

     

     

  2. Die Wartezeit kann man nutzen um die Wunschzutaten wie Schinkenwürfel (ich verwende fertige tmrc_emoticons.-) ), Schnittlauch, Frühlingszwiebeln oder was Ihr auch immer gerne verwenden wollt (Lachs ist auch sehr lecker) schon einmal vorbereiten. Also klein schnippeln.

    Und natürlich den Schmand mit dem Ei und der Prise Salz verrühren.

    Bitte nicht vergessen den Ofen auf 250°C (wer kann auch 280°C) vorheizen (Ober- / Unterhitze).

     

  3. Jetzt den Teig auf einer bemehlten Unterlage flachdrücken bzw. ziehen oder aber auch (wer kann) den Teig in der Luft drehen und ziehen bis er ganz dünn ist.

    Falls der Teig reißt einfach wieder zusammenfügen.

    Am Ende sollte vor einem ein ca. 30 auf 45 cm dünner Teigboden liegen (kann auch rund sein tmrc_emoticons.-) ).

    Am besten auf ein Backpapier ausbreiten

     

  4. Jetzt den Teig mit dem Schmand-/Eigemisch bestreichen und mit den Wunschzutaten belegen.

    Den Salzkuchen auf dem Backpapier in den vorgeheizten Ofen auf einem heißen Stein oder auf das Blech legen und ca. 7 bis 9 Minuten backen (Bitte immer Sichtkontrolle!!!)

    Jetzt einfach nur genießen tmrc_emoticons.-)

    Viel Spass

     

     

  5. P.S. Falls Ihr eine süße Variante versuchen wollt, müsst Ihr unbedingt das Salz im Teig und Schmand weglassen und ggfs. Zucker hinzufügen!!! tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare