3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

schwäbische Briegel-schmiere


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Masse

  • 300 g Gauda
  • 300 g Schinken
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Butter
  • 1 Zwibel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 20-30 g nach Geschmack Schnittlauch
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Masse
  1. 1.) Gauda in den Closed lid 8 sek/ Stufe 8 Grob zerkleinern und in eine schüssel umfüllen

    2.) Die Zwiebel in den Closed lid geben und je nach belieben zerkleinern.

    3.) Backofen 180 Grad ober unterhitze vorheitzen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

    4.) Nun zu den Zwiebeln die restlichen zutaten in den Closed lid dazugeben ( Geriebener Gauda, Butter, Schinken in Würfel, Sahne, Salz, Pfeffer, Schnittlauch je nach belieben,) 20 Sek/ Counter-clockwise operation/Stufe 2

    5.)Die fertige Masse auf die halbierten Briegel/Selen bestreichen und für ca. 20 Minuten Backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

(Butter,Gauda,Sahne ist die grund masse den rest könnt ihr nach eurem geschmack richten ob Salami ,Mais, Paprika,Pilze usw.

Viel spass beim nachmachen 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich dachte NIE das ich ein Rezept hier finde das...

    Verfasst von LaRaSiMoNeMaRcO2016 am 15. Juli 2017 - 22:15.

    Ich dachte NIE das ich ein Rezept hier finde das von meiner Gegend stammt, es ist änderst als das orginal aber das ist auch das gute bei der briegelschmiere ein einziges festes Rezept brauch man gar nicht man kann es also total gut und einfach variieren.

    Ich habe dieses Rezept ausprobiert und muss sagen volle Punkte total lecker und schnell gemacht. 👌👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,...

    Verfasst von Spezi4 am 3. November 2016 - 20:12.

    Sehr lecker,

    und schnell gemacht.

    Habe die Zwiebeln weggelassen. Kann mit den Zutaten varieren.

    Vielleicht Paprika oder etwas Salami dazu. Grundrezept ist auf jeden Fall super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Kam sehr gut

    Verfasst von kerstinb2007 am 4. September 2016 - 22:34.

    Super lecker! Kam sehr gut an!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "Schmiere" ist schwäbisch.

    Verfasst von Thermafan am 8. Juli 2016 - 23:38.

    "Schmiere" ist schwäbisch. Mann könnte auch Pampe oder Schmotze dazu sagen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles Bisse abgewandelt mit

    Verfasst von Moki151707 am 26. Mai 2016 - 13:52.

    Alles Bisse abgewandelt mit dem was im Haus war aber Grundrezept Top 

     

    Echt lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das war superlecker! Habe

    Verfasst von mexle am 25. April 2016 - 21:03.

    das war superlecker!

    Habe statt Schnittlauch Basilikum und Paprika genommen und das ganze auf Ciabatta überbacken. Das einzige, was mir nicht gefällt ist der Name "Schmiere". Das Zeug ist zwar schon mords fett, aber Schmiere klingt halt schon sehr nach Maschinenöl.Trotzdem vom feinsten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein paar kleine

    Verfasst von Ela7972 am 5. April 2016 - 16:20.

    Ein paar kleine Modifizierungen vorgenommen - perfekt - lecker !!!  tmrc_emoticons.)

    Ela7972

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwar seeeehhhrrrr gehaltvoll,

    Verfasst von mitzi81 am 27. März 2016 - 20:54.

    Zwar seeeehhhrrrr gehaltvoll, aber wir fanden es voll lecker.  tmrc_emoticons.)

    Wir haben es auf frisches Bauernbrot geschmiert und bei 170 Grad vorgeheizt 15 mingebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können