3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwäbischer Dätscher (Rahm-Fladen)


Drucken:
4

Zutaten

  • Hefeteig:
  • 300 g Wasser
  • 1 Hefe
  • 2 TL Salz
  • 500 g Mehl
  • (z.B. 450 g Dinkelmehl, und 50 g Roggen)
  • Belag:
  • 2 Becher Schmand (à 200 g)
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst den Teig zubereiten:

    Wasser, Hefe und Salt in den Closed lid 2 Min./37°/St. 2

    Mehl hinzu 4 Min./Dough mode

    30 Min. gehen lassen

    Belag: 

    Alle  Zutaten in den Closed lid 30 Sek./St. 4

    Vom Hefeteig kleine Fladen formen. Teig klebt, entweder mit Mehl oder mit Öl Abhilfe verschaffen. Ich reibe meine Hände immer mit Sonnenblumenöl ein und reiße Teigstücke ab. Fladen dünn ausdrücken und versuchen, eine Mulde reinzudrücken. Auf mit Backpapier ausgelegtem Blech legen. Pro Dätscher ca. 2 EL Rahm-Masse streichen. Dätscher je nach Lust und Laune belegen:

    z.B. 1 Stück Butter drauflegen

           Zwiebelwürfel

           Speckwürfel

           Schnittlauchröllchen, Kümmel

           Lachs

           Feta-Würfel

           Tomatenstücken, Oregano, Kräuter etc.

    Währenddessen Backofen auf 250° aufheizen- ca. 15-20 Minuten backen. Nach ca. 8 Min. auf 200° zurückschalten. Ergibt ca. 10-12 Dätscher!

    Guten Appetit!! tmrc_emoticons.)

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hammer !! Superlecker !!...

    Verfasst von Tobi_88 am 28. Februar 2018 - 11:33.

    Hammer !! Superlecker !!
    Habe das ganze mit Roggen-; Dinkel- und Weizenmehl zubereitet..Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr gut, vor allem auch ein schnelles...

    Verfasst von Tschutschkerbäcker am 21. September 2017 - 13:47.

    sehr sehr gut, vor allem auch ein schnelles Rezept, Hefeteig kann man ja gut vorbereiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo lecker! und aus dem

    Verfasst von HHanseatin am 31. Oktober 2015 - 10:28.

    Soooo lecker!

    und aus dem Restteig gab es ein leckeres Brötchen! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem der Holzofenbäcker in

    Verfasst von Wilde_hilde am 23. März 2015 - 21:11.

    Nachdem der Holzofenbäcker in Gengenbach am Samstag keinen einzigen Datschkuchen mehr für uns hatte, habe ich meine Familie mit diesem tollen Rezept entschädigen können! 

    Schnell gemacht, einfache Zutaten die eigentlich immer  im Haus sind und eun wirklich superleckerer Datschkuchen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die hab ich jetzt schon oft

    Verfasst von saga-bo am 5. Oktober 2014 - 23:59.

    Die hab ich jetzt schon oft "auf die Schnelle" gemacht - die Zutaten dafür hab ich eigentlich immer daheim - solche Rezepte sind spitze. Schmecken oberlecker und sind so variabel. Bei uns wurde schon viel ausprobiert.Wir mögen´s am Liebsten, wie vorgeschlagen, mit 50 g Roggenmehl! Dann schmeckt´s nicht langweilig. Ausserdem kann man auch einen Teil Mehl durch Hartweizengrieß ersetzen, dadurch wird´s sehr "resch" (wird ja auch in vielen Pizzateigrezepten angegeben).Der Teig ist genial und super zu verarbeiten.Als Belag hatten wir schon Lachs, Räucherlachs, Feta und Speck (einzeln, nicht zusammen) schmeckt alles sehr gut! Mmmmmmmh!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Teile sind ja der

    Verfasst von schnuffeline am 26. August 2014 - 19:02.

    Die Teile sind ja der absolute Wahnsinn!!! Endlich ein Rezept, wie ich es mir schon lange wünsche. Wirklich wie auf dem Markt! Herzlichen Dank dafür und natürlich 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, wie wir sie von den

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 20. Juli 2014 - 15:36.

    Lecker, wie wir sie von den Mittelalter Märkten kennen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sooooooooooooo lecker! Hm Hm

    Verfasst von Osiander am 30. April 2014 - 12:01.

    sooooooooooooo lecker! Hm Hm Hm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken suuuuuper! Hab sie

    Verfasst von Fraulimostadt am 15. Februar 2014 - 15:36.

    Schmecken suuuuuper! Hab sie mit zwiebeln und schinkenwuerfel gemacht... Bombe!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, vielen Dank

    Verfasst von blackbeauty72 am 9. Dezember 2013 - 00:47.

    Sehr sehr lecker, vielen Dank für das leckere Rezept!

     

    ..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach genial ! Ob Kalt oder

    Verfasst von Pamperstiger am 17. September 2013 - 16:54.

    Einfach genial ! Ob Kalt oder Warm schmeckt super. Meine Familie liebt das Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - ich hab die

    Verfasst von Tine2468 am 30. Januar 2012 - 17:59.

    Sehr lecker - ich hab die Zwiebel vorher schön angebraten und dann auf den
    Dätscher verteilt und mit Schnittlauch gebacken.

    Obwohl meine Männer zwar lieber die deftigere Variante vorziehen, blieb nichts mehr übrig.

    5 Punkte für die leckeren Teilchen.

    LG

    Tine2468 Party

     


    LG Tine


     


    Mein Mann und die beiden Jungs werden gerne von unserem TM verwöhnt und ich liebe es, Neues auszuprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker

    Verfasst von Ingrid1957 am 5. Dezember 2011 - 14:23.

    Sehr, sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von ahumpf am 12. Juli 2011 - 12:49.

    @emu: Vielen lieben Dank für Deine positive Bewertung! Es freut mich, dass die "Dätscher" Euch auch so gut schmecken, wie uns tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GENIAL!!!

    Verfasst von emu am 12. Juli 2011 - 02:30.

    Die sind ja der absolute Oberhammer!!!  Love Turbo lecker! Vor allem auch der Hefeteig ist der HIT! Love Dies wird nun mein Standart-Hefeteig werden!  Love   Vielen Dank für das mega geniale Schwabenrezept! Love  Natürlich bekommst Du von uns 5Sterne, liebe "Schwabenschwester" tmrc_emoticons.D

    Ultra liebe Grüße,

    emu (natürlich aus dem Schwabenland)   Love 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schwäbische Dätscher

    Verfasst von kochfee 37 am 25. Juni 2011 - 21:07.

    Wohl ertwas schiefgegangen,gerade.

    Ich finde dieses Rezept ist eine gute Alternative zum Zwiebelkuchen,für den kleinen Hunger läßt sich die Menge auch prima teilen.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dätscher

    Verfasst von kochfee 37 am 25. Juni 2011 - 20:59.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dätscher

    Verfasst von ahumpf am 11. Juni 2011 - 19:06.

    Ich wohne bei Nürtingen/ Kirchheim (Teck). Bei uns nennt man sie "Dätscher" oder auch "Bätscher". Dinnete kenne ich auch - so wie ich sie kenne, ist hier der Belag "trockener" als bei unseren Dätschern (zumindest auf dem Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt)  tmrc_emoticons.) Uns schmecken sie super! tmrc_emoticons.;)

    Viele Grüße aus dem Schwabenländle an alle Schwaben und Nicht-Schwaben mit TM tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenn die Dätscher auch,

    Verfasst von Xenia66 am 11. Juni 2011 - 11:09.

    Ich kenn die Dätscher auch, aber, die Butter kommt bei uns immer zum Schluß auf den Belag, dann trocknet der nicht so aus, ist wichtig, wenn man nur Schnittlauch drauflegt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kenne Dätscher auch nicht!

    Verfasst von malwine am 11. Juni 2011 - 10:46.

    Ich wohne auch bei den Schwaben, aber bei uns heißen sie auch Dinnele/Dinnete - Dätscher kenne ich hier nicht. In welchem Teil von Schwaben sagt man denn so dazu?

     

    Das Gericht kenne ich gut - einfach lecker!

     

    @Bibimix - schönen Urlaub!

     

    Grüße Malwine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich nächstens Mal testen

    Verfasst von Bibimix am 11. Juni 2011 - 09:04.

    bist Duauch  aus dem Schwabenländle.?? In unserer Ecke heißen diese Fladen Dinnete oder Dinnele, schmecken jedesmal nach meeeehr. Habe ich schon gespeichert und werde sie nach unserem Urlaub mal testen!!! Glasses

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können