3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spanische Empanada mit Thunfischfüllung - Gefüllte Teigpastete aus Hefeteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Teig

  • 50 g Wasser
  • 50 g Olivenöl
  • 50 g Weißwein
  • 90 g Butter in Stücken
  • 1 Stück Ei
  • 30 g Hefe
  • 450 g Brotmehl 1050
  • 1 TL Salz
  • 1 Stück Ei zum bestreichen

Füllung

  • 160 g Paprika GRÜN
  • 160 g Paprika rot
  • 280 g Zwiebeln, halbiert
  • 40 g Olivenöl
  • 400 g Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 320 g Thunfisch in Öl gut abgetropft
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Wasser, Öl, Wein und Butter 1 Min/37°/Stufe 2 erhitzen. Ei und Hefe hinzugeben und 5 Sek/Stufe 4 mischen. Mehl und Salz hinzufügen und 15 Sek/Stufe 6 untermischen und 2 Min/Closed lid/Dough mode kneten. 30 Minuten in einer Schüssel zugedeckt ruhen lassen bis er sich verdoppelt hat. Zur besseren Verträglichkeit von Hefeteig den Teig 2-3 Stunden gehen lassen.

  2. Füllung:
  3. Zwiebel und Paprika 2 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Öl, Tomate, Zucker und Salz hinzufügen und 25 Min/Varoma/Stufe 1 dämpfen. Abkühlen lassen und den zerkrümelten Thunfisch kurz vor dem Füllen von Hand untermischen.

  4. Formen und Füllen:
  5. Den Backofen auf 200 ° vorheizen.

    Mit einem Wellholz die Hälfte des Teiges auf einer gut bemehlten Fläche dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (evtl. zusammenklappen für das einfachere Auslegen auf dem Blech). Die Füllung auf dem Boden verteilen, dabei ca 2 cm am Rand aussparen. Die 2. Hälfte des Teiges  ausrollen und als Deckel oben auflegen (evtl. auch wieder zusammenklappen, macht es einfacher). Am Rand ca. rundum 1 cm stehen lassen, den Rest mit einem Messer abschneiden. Den restlichen Rand mit einer Gabel ringum ein Muster eindrücken, dann hält der Rand auch gut zusammen. In die Mitte des Deckels ein X einschneiden als Kamin, so kann der Dampf entweichen und der Deckel bläht nicht auf. Mit dem abgeschnittenen Teig noch den Deckel dekorieren. Hier ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann Röschen aufsetzen oder mit Ausstecherformen gewünschte Formen ausstechen und auflegen. Dann mit einem verquirlten Ei gut einstreichen und ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene backen.

    Buen provecho! Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Insbesondere der

    Verfasst von Marian22 am 6. Juli 2015 - 22:41.

    Sehr lecker! Insbesondere der Teig ist klasse geworden. 5 estrellas!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine weitere

    Verfasst von Carino am 15. Juli 2014 - 21:28.

    Ich habe eine weitere Empanada mit Fleisch-/Hühnchenfüllung. tmrc_emoticons.D Einfach auch mal testen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz köstlich und schmeckt

    Verfasst von bolletierchen am 15. Juli 2014 - 15:03.

    Ganz köstlich und schmeckt wie in Spanien! Ich habe nur den Thunfisch durch gebratenes Putenfleisch ersetzt, da ich das gerade da hatte. Werde ich auf jeden Fall wieder machen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker- hat allen

    Verfasst von Natse am 17. Juni 2014 - 13:01.

    Super lecker- hat allen geschmeckt tmrc_emoticons.)

    Ich habe noch Aubergine und Oliven mit rein

    Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen; habe das Rezept 1

    Verfasst von Udolino am 21. November 2013 - 16:06.

    Hallöchen;

    habe das Rezept 1 zu 1 umgesetzt und hat gleich im ersten Anlauf geklappt. Alle waren begeistert allerdings war uns das zuviel Teig und zu wenig Füllung das läßt sich ja leicht dem Geschmack entsprechend abändern.

    Vielen Dank für das leckere Rezept und LG Udolijno

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können