3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Spinatsonne (Variation von Hackfleischsonne)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 g trockener Weißwein
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 90 g natives Olivenöl
  • 600 g (Weizen)Mehl

Füllung

  • 100 g Parmesan, in groben Stücken
  • 350 g gehackter Spinat (TK), aufgetaut u. ausgedrückt, ca. 50% Gewichtsverlust, also ca. 700g TK-Spinat
  • 350 g Ricotta
  • 1 Ei
  • 2 TL Salz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • nach Geschmack Geriebene Muskatnuss
  • nach Geschmack Knoblauch granuliert

zum Bestreichen

  • Sahne, Milch oder Eigelb
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wein in den Closed lid geben, Hefewürfel hineinbröseln. Beides 2 min./37°C/Stufe 1 erwärmen. Salz, Pizzagewürz, Olivenöl und Mehl zufügen und 2 min./Dough mode verkneten. Teig herausnehmen und hälfteln. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz aus dem Teig 2 Kreise mit 30 cm Durchmesser ausrollen. Einen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und während der Zubereitung der Füllung gehen lassen.

  2. Für die Füllung Parmesan in den Closed lid geben und 10 sek./Stufe 10 pulverisieren. Übrige Zutaten zufügen und 20 sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels vermengen.

    Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und währenddessen die Sonne formen.

     

  3. Füllung auf der Teigplatte auf dem Blech so verteilen, dass in der Mitte eine Halbkugel und außen ein Ring entsteht. Zweite Teigplatte darauf legen. Rand rundherum mit einer Gabel festdrücken. Über die Halbkugel in der Mitte ein Kompottschälchen stülpen und rundherum mit den Zinken einer Gabel einstechen. Äußeren Ring in 16 Stücke schneiden. Kompottschälchen entfernen und Oberfläche mit einem Backpinsel mit Sahne, Milch oder Eigelb bestreichen, damit die Sonne schön braun wird (und nicht so blass wie auf dem Foto!) Dann die 16 Stücke vorsichtig um 90 Grad drehen, so dass sie aufrecht stehen und die Füllung nach oben schaut.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200°C mit Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene 30 min. backen.

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für eine Videoanleitung, wie man die Sonne formt, siehe www.youtube.com/watch?v=O9QO-mw_pCg

Vielen Dank an dieser Stelle an Susanne "ThermomixEvents", von der auch das Foto stammt!

Sieht super auf dem Party-Büffet aus und macht echt was her!

Tolle vegetarische Alternative zur Hackfleisch- oder Pizzasonne.

Wer mag, kann auch noch eine Zwiebel mit in die Füllung geben!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hätte nicht gedacht das das so gut...

    Verfasst von catwomen23 am 13. November 2016 - 19:58.

    Hätte nicht gedacht das das so gut funktioniert und ist noch dazu einfach lecker. Wird auf jedenfall wieder gemacht.

    Danke für dieses super leckere Rezept


    Ganz Liebe Grüße Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe am Wochenende die

    Verfasst von Bernie1947 am 30. März 2016 - 22:47.

    Hallo,

    habe am Wochenende die Partysonne, halb Salami und halb Spinat gefüllt. gebacken.

         einfach mega, super affengeil geworden . War mit als erstes auf der Party weg und das obwohl

    ich sie zum ersten mal gemacht habe. Bestimmt nicht das letzte mal.

    Ganz liebe Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach genial! Ein super

    Verfasst von Niddala am 6. Januar 2016 - 15:06.

    Einfach genial! Ein super Teig. Habe noch etwas Räucherlachs untergemischt. Sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch so 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kam super an!! Werde ich

    Verfasst von Anyway am 20. Juli 2015 - 12:07.

    kam super an!! Werde ich sicher wieder machen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zubereitung war wirklich viel

    Verfasst von Minnie2981 am 1. Januar 2015 - 12:44.

    Zubereitung war wirklich viel einfacher als erwartet, aber geschmacklich hat sie uns leider nicht ganz überzeugt. Trotz mehr würzen als angegeben, fanden wir sie etwas Fade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll. Das ging echt einfach.

    Verfasst von irishgirl86 am 31. Dezember 2014 - 14:58.

    Toll. Das ging echt einfach. Habe statt Parmesan feta genommen.lecker Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier besteht

    Verfasst von Susan Ne am 25. November 2014 - 18:28.

    Hier besteht Wiederholungsgefahr  Wink

    Ich war ja erst sehr skeptisch, ob dass alles wirklich so einfach geht wie es auf dem Video aussieht. Aber es hat alles super geklappt. Der Teig war überhaupt nicht widerspenstig und lies sich ganz leicht ausrollen. Auch die Füllung war von der Konsistenz her super (ich hatte den Spinat vorher in einem sauberen Küchentuch ausgewrungen). Für die Zubereitung habe ich nur ca. 10 min. länger gebraucht als angegeben.

    Werde die Spinatsonne nun für den Geburtstag Party  meiner Tochter nochmal machen, allerdings versuche ich es statt mit Parmesan (den mag mein Schatz nicht so gern ) mal mit Feta und werden für die Füllung Zwiebelchen und Knobi dünsten.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept die ganze

    Verfasst von fezlich am 5. Oktober 2014 - 00:00.

    Tolles Rezept die ganze Familie war begeistert   tmrc_emoticons.)

    Ich habe in die Füllung 2EL Semmelbrösel gegeben weil sie zu dünn war

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können