3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sushi-Omelette-Rolls mit Entenbrust und Hoisin-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Hoisin-Sauce

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 150 g Erdnüsse
  • 3 EL Macadamia-Nussöl
  • 350 g Soja-Sauce
  • 150 g Honig
  • 50 g weißer Balsamessig
  • 40 g Sesamöl
  • 10 g süße Chili-Sauce
  • 1 TL schwarzer, gem. Pfeffer

Sushi-Omelette-Rolls

  • 1 Stück Entenbrust mit Haut, ca. 300g
  • 4 EL Hoisin-Sauce
  • 50 g Butter
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 15 lange Schnittlauchhalme
  • Öl zum Bestreichen
  • 8 große Eier
  • 1/2 TL Salz
  • Backpapier
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hoisin
  1. Knoblauch und Schalotte in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, umfüllen.

    Erdnüsse in den Closed lid geben und 8sec./Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang 2x wiederholen.

    Öl und Soja-Sauce zugeben und 10sec./Stufe 6 vermischen.

    Knoblauch und die restl. Zutaten zugeben und 20sec./Stufe 4 mischen.

    In kl. Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

  2. Sushi
  3. Ofen vorheizen auf 100 °C.

  4. Fleisch-Haut kreuzweise einschneiden und mit der Hautseite nach ­unten in eine kalte ofenfeste Pfanne legen. Dann bei mittlerer Hitze 6–8min. auf dem Herd anbraten.

    Mit 1 EL Hoisinsoße bestreichen, wenden und auf der Fleischseite 2–3min. weiterbraten.

    Pfanne in den Backofen stellen und Entenbrust ohne Deckel 20–25min. zu Ende braten.

  5. In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln in feine ca. 8cm lange Streifen schneiden.

    Closed lid kurz durchspülen.

  6. Butter in den Closed lid geben und 4-5min./98°C/Stufe 2 schmelzen, ohne Deckel etwas abkühlen lassen (ca. 5min.), dann etwas Salz und Eier zugeben und 10sec./Stufe 4 verrühren.

  7. Entenbrust herausnehmen und zugedeckt beiseite stellen.

    Backofen auf 200°C hochschalten.

    Ein Blech mit Backpapier auslegen, mit Öl bestreichen, Eimasse gleichmäßig aufs heiße Blech gießen und 8–10min. goldgelb backen.

    Dann herausnehmen und 15 Kreise ca.Ø8cm ausstechen (Rest anderweitig verwenden).

  8. Entenbrust in 15 Scheiben aufschneiden.

    Omeletts mit den restl. 3 EL Hoisinsoße bestreichen.

    Fleisch und Lauchzwiebeln darauf verteilen.

    Seiten hochklappen und mit Schnittlauchhalmen zusammenbinden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt gut zur Sushi-Party:

//www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/sushi-mit-freunden-%E2%80%93-die-japanische-antwort-auf-raclette/636486

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mädchen, mit diesem

    Verfasst von Gerry kocht am 10. März 2016 - 20:45.

    Mädchen,

    mit diesem ausgefallenen Rezept hast Du Dir einen Sternenregen verdient!

    R E S P E K T !!!

     

    Liebe Grüße vom See.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können