3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganer Flammkuchen / Lauch Waie


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 220 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 g Wasser
  • 1/2 TL Salz

Belag

  • 1 Lauchstange
  • 1 rote Paprika
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./Dough mode. Teig etwas ruhen lassen. Backofen auf 250° vorheizen. 

    Lauch in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Paprika dazugeben und wieder 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Öl hinzufügen und 5 Min./120°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 andünsten.  Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

    Teig auf einem Backblech dünn ausrollen und den Belag darauf verteilen. Waie in den vorgeheizten Ofen schieben und 20 Minuten backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Menge leicht verdoppeln. Dazu 1 1/2 Minuten kneten und den Belag 2 x hintereinander machen. Hier kann man im zweiten Durchlauf einen anderen Belag wählen. Z.B. Flammkuchen klassisch: 1 bis 2 Zwiebeln 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 200g Schmand oder Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und 100-120 Schinkenwürfel 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren. 

E Waie (hochdütsch Wähe) isch e traditionells alemannischs Gebäck. Es isch im Wäsentliche e flache Blächkueche mit emene Belag. (aus Wikipedia)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr fein. Allerdings haben

    Verfasst von WeirdLittleMone am 11. Februar 2016 - 20:42.

    Sehr fein. Allerdings haben mein Mann und ich es zu zweit als Abendessen aufgegessen. Ich denke für 4 Personen reicht es nur zur Vorspeise.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab dieses Rezept jetzt

    Verfasst von luxussabsi am 26. Oktober 2015 - 20:57.

    Ich hab dieses Rezept jetzt schon einige Male getestet und es schmeckt jedes Mal wieder prima!

    Wenige Zutaten und so einfach! Klasse!

    Vielen Dank dafür!   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können