Du befindest dich hier:
Wraps Rezept nicht getestet
Benutzerbild Thermielfe
erstellt: 30.07.2013 geändert: 03.03.2014

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Wraps


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 160 g Magerquark
  • 200 g Mineralwasser
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 120 g Mehl

Füllung

  • 30 g Kräuter, gemischt, z.b. Melisse und Oregano, passt super!
  • 1 Schalotte
  • 90 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 10 g Milch
  • 2 Prisen Paprika, edelsüß
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 200 g Eisbergsalat, in Streifen geschnitten
  • 2 Tomaten, in geviertelten Scheiben geschnitten
  • 200 g Putenbrustfilet, in Streifen geschnitten
5

Zubereitung

    Teig
  1. Quark, Mineralwasser, Eier, Salz in den Mixtopf geben und 15 Sek/St.4 verrühren.
    Mehl zugeben und 15 Sek/St.4 verrühren und 10 Minuten quellen lassen.

    1/4 des Teiges auf ein ebenes, mit Backpapier belegtes Backblech geben.

    Den Teig mit einem Teigschaber zu einem ca. 20 x 25 cm großen Rechteck verstreichen. Hierbei sollten keine Lücken im Teig entstehen. Den Pfannkuchen im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen, aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen auf einen Rost legen.

    Die restlichen drie Pfannkuchen auf die gleiche Weise zubereiten, jedoch darauf achten, dass das Backblech abgekühlt ist, wenn der Teig daraufgebene wird (Handwarm). Mixtopf spülen und trocknen.

  2. Füllung & Rollen
  3. Kräuter in den Mixtopf geben und 2 Sek/St.8 zerkleinern.
    Schalotte zugeben 5 Sek/St.5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    Quark, Schmand, Milch, Gewürze zugeben und 10 Sek/St.3 verrühren.

    DIe helle obere Seite des Pfannkuchen mit der Schmandcreme bestreichen, dabei an allen Seiten einen ca. 1-2 cm breiten Rand freilassen.

    Salat, Tomaten und Putenbrust daraufgeben, dabei an einer der schmaleren Seiten einen ca. 3 cm brieten Rand freilassen.

    Nun von der gegenüberliegenden schmalen Seite beginnend einrollen. Den Wrap auf die Nahtstelle legen, halbieren und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

 

 

ACHTUNG! Dieses Rezept stammt aus der Finessen 01/2012!!!

Diese Pfannkuchen sind fettarm und backen ganz nebenei im Backofen.
Mit dekorativen Spießen verziert, machen die Wraps auf jedem Vuffet etwas her.
Varrieren Sie die Füllung, und probieren Sie zum Beispiel Räucherlachs statt Putenbrust oder ersetzen Sie die Tomaten durch Mais oder kleine Gurkenstreifen.
Servieren Sie den restlichen Eisbergsalat mit einem Dressing zu den Wraps.
Probieren Sie weitere Pfannkuchenvarianten vom Blech: Spinat-Tomaten-Pfannkuchen (Finessen 2/09) und Apfelpfannkuchen oder Porree-Käse-Pfannkuchen (Finessen 4/05)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir fanden das Rezept sehr lecker, auch wenn wir...

    Verfasst von Claudifee am 25. Januar 2017 - 10:39.

    Wir fanden das Rezept sehr lecker, auch wenn wir beim Füllen ein bisschen abgewichen sind, so dass es allen schmeckt :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben die Wraps schon paar

    Verfasst von LenaTolik am 14. Dezember 2015 - 11:35.

    Haben die Wraps schon paar mal gemacht. Beim ersten mal hat mir etwas würziges gefehlt. Jetzt kommt da immer Knoblauch und mehr Kräuter dazu, echt lecker, mmmmmmmmmmmmmmmm :).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nur die Füllung gemacht

    Verfasst von knoepfchen79 am 2. Juni 2015 - 01:18.

    Habe nur die Füllung gemacht und aus Zeitgründen die fertigen Wraps verwendet. Bei der Füllung würde ich nächstes Mal noch Knobi dazu geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut, die Soße habe ich noch

    Verfasst von AnnaLarina am 10. Februar 2015 - 09:13.

    Gut,

    die Soße habe ich noch mit Knobauch verfeinert um mehr geschmack an das essen zu bekommen.

    Der Teig war wirklich wie ein pfannkuchen, was mir nicht so gut gefallen hat.

    Ich mag den Teig vom Wrap lieber etwas trockener, ansonsten eine gute sache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total geschmacklos. Aus dem

    Verfasst von faulesocke am 11. Dezember 2014 - 17:20.

    Total geschmacklos. Aus dem Backofen fanden meine Jungs sie nicht lecker. Sie waren sehr weich und gingen nicht in einem Stück vom Backpapier. Wir haben den restlichenTeig entnervt in der Pfanne als Crepes gebacken und mit Nutella gegessen. 

    Susann Schmitz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker. Sie kamen

    Verfasst von manu0807 am 10. November 2014 - 09:22.

    sehr sehr lecker. Sie kamen sehr gut an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Meine Kids waren

    Verfasst von Lober am 9. November 2014 - 14:49.

    Sehr lecker. Meine Kids waren auch sehr begeistert. Vorallem das Essen "zusammenbauen" war der Renner.

    5 * von uns

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Svani, da hätte ich

    Verfasst von Thermo-Miraculix am 7. August 2014 - 13:25.

    Hallo Svani,

    da hätte ich doch ein Thermomix-Rezept für die Winterzeit für dich:

    Das Stoneware-Zeugs in einige Scherben zerbrechen und dann im Thermomix auf Stufe 6 40 Sekunden weiter zerkleinern. Dann hast du was zum Gehweg streuen wenns draußen kalt und glatt ist.

    Viel Spass beim Nachkochen :cooking_4:

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wau, ich wußte gar nicht wie

    Verfasst von Svani1 am 7. August 2014 - 13:08.

    Wau, ich wußte gar nicht wie gut ich bin :bigsmile:

    TPC steht für "The Pampered Chef".... das sind die schönen Stoneware Produkte, die Dich als Koch auch sehr kompetent erscheinen lassen *grins*

    Für den Thermomix ganz klar: TM - zum googlen -

    Liebe Grüße :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielleicht magst du

    Verfasst von Thermo-Miraculix am 7. August 2014 - 11:56.

    Hallo,

    vielleicht magst du uns erst verraten was TPC bedeutet ? Mich hast du auf jedenfall jetzt schon durch deine Kompetenz beeindruckt ;-p

    TPCTransaction Processing Performance Council (englisch) Non-Profit-Konsortium aus IT-Unternehmen, bewertet die Leistungsfähigkeit von Transaktionssystemen wie zum Beispiel DatenbankenKategorie: Computer & Netzwerk -> Organisationen & Institutionen .tpcKonfiguration-Datei von Telix TerminalKategorie: Computer & Netzwerk -> Dateiendungen TPCFlughafen Tarapoa Tarapoa, Ecuador

    Beste Grüße  ... äh.. wir kürzt ihr Termomix ab ?    :D

                 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Gibt es Erfahrungen

    Verfasst von Svani1 am 5. August 2014 - 17:02.

    Hallo,

    Gibt es Erfahrungen mit der Zubereitung der Wraps mit TPC?

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haha ha gan schön ... bissle

    Verfasst von mellla am 21. Juli 2014 - 17:32.

    Haha ha gan schön ... bissle mit denken schadet nie :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Wraps waren lecker jedoch

    Verfasst von bczapp am 17. Juli 2014 - 21:09.

    Die Wraps waren lecker jedoch fehlte mir geschmacklich noch ein wenig der Pfiff.

    Auch wenn es jeder Küchenanfänger eigentlich wissen sollte wäre es nicht schlecht explizit auf die Zubereitung (Grillen, Braten, etc) des Geflügels hinzuweisen!

    Haben zu zweit davon gegessen und sind beide gut satt geworden.

    Danke für die Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Gibts öfter bei

    Verfasst von Warco am 12. Juli 2014 - 00:44.

    Super lecker! Gibts öfter bei uns  :cooking_4:

    Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses super

    Verfasst von ClaudiaN am 7. Juli 2014 - 21:10.

    Danke für dieses super leckere Rezept - wir sind begeistert!

    LG Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr

    Verfasst von 19Thermofixi82 am 6. Mai 2014 - 10:51.

    Geschmacklich sehr lecker!

     

    Ich habe anscheinend irgendwas falsch gemacht. Vielleicht kann mir da jemand Helfen. Das Backpapier am Blech hat sich, als ich den Teig darauf verteilt hab gewellt. Folge davon - der Teig war an den Wellstellen sehr dünn, und ist zum größten Teil beim aufrollen gerissen.

    Was hab ich falsch gemacht? Ich werds auf jeden Fall wieder ausprobieren. War echt lecker - kann ich nur empfehlen.

    Liebe Grüße

    19Thermofixi82

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker und einfach

    Verfasst von schokochip am 1. Mai 2014 - 21:39.

    Sehr, sehr lecker und einfach gemacht. Gibt es jetzt häufiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute die wraps

    Verfasst von biene1993 am 27. April 2014 - 16:57.

    Ich habe heute die wraps gemacht und sie waren super. Habe als putenfleisch  einfach den putenbrustaufschnitt genommen. Nur von der Soße nehme ich glaub ich demnächst die hälfte das reicht uns. Ansonsten ganz klar 5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe thermo mirakulix das

    Verfasst von saurer apfel am 16. April 2014 - 10:33.

    Liebe thermo mirakulix das meinst du doch nicht ernst oder? Vllt. solltest du mal ein bisschen Mitdenken *kopfschüttel*! Ich habe die wraps auch schon "nachgekocht" und sie sind hervorragend geworden.Es ist jawohl logisch das die Gewürz Angaben je nach Geschmack variieren und wenn sie am Rand zu knusprig werden kann man das ja abtrennen dann kann man sie super rollen ( ich habe sie für mehr halt in Küchen Folie gerollt! Fünf Sterne von mir!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe aus Zeit- und

    Verfasst von schaetzchen2485 am 16. April 2014 - 09:59.

    Ich habe aus Zeit- und Geduldmangel nur die angegebene Füllung mit fertigen Wraps zubereitet.

    Absolut lecker, großes Kompliment!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey die Wraps waren echt der

    Verfasst von Vika1990 am 14. April 2014 - 19:07.

    Hey die Wraps waren echt der burner.

    Selbst meine 2 jährige Tochter, die echt wenig, isst hat reingehauen, haben echt gestaunt.

    Bekommst 5 Sterne

     

    Nur das mit dem Backen hat erst mal nicht geklappt. bis ich dann die hälfte Portion auf Blech verteilt habe und dann ca 15 min gebacken habe und dann den Teig umgedreht und dann weitere 2- 5 Minuten. Und dann haben wir in große Stücken geschnitten.

     

    Und statt Magerquark habe ich Nautrjohurt genommen, weil ich kein Quark zu Hause hatte.

     

    Aber trotzdem *daumenhoch*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry aber so [editiert vom

    Verfasst von tine978 am 14. April 2014 - 13:24.

    Sorry aber so [editiert vom Moderatorenteam - 14.04.14 15:19Uhr] kann doch keiner sein. Habe dein Kommentar zufällig gelesen. Steht da irgendwo was im Rezept von rohen Filetstreifen!?! Ok es steht auch nicht`s von gräuchert/gekocht oder gegart usw... Aber das kann man sich doch wohl denken. [editiert vom Moderatorenteam - 14.04.14 - 15:19Uhr]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermielfe, ich wollte

    Verfasst von Thermo-Miraculix am 13. April 2014 - 22:16.

    Hallo Thermielfe,

    ich wollte meiner Freundin Dagi heute eine Freude machen und ihr dein Rezept nachkochen, habe mir vorgenommen mich ganz genau an die Anleitung zu halten weil sonst wird das manchmal nix.

    Also das mit dem Teig machen ging gut, aber dann ein viertel von dem Teig auf ein Rechteck 20*25 cm hinspachteln.. super schwierig.. hast du schon mal versucht n Schluck Wasser in Form zu spachteln ?

    Naja.. in den Backofen.. 15 min warten.. raus .nach 15 min war Blech nur noch handwarm.. neu hingespachtelt .. 15 min rein in den Ofen.. bin fast 2 Stunden wegen den Pfannkuchen in der Küche gestanden.. was solls hab Dagi ja lieb....  Sag mal, Thermielfe, hast du denn keine Pfanne ?!?

    Das mit der Füllung ging wieder gut, aber 30g Küchenkräuter sind schon sehr viel. Hab am Balkon allen Schnittlauch, alles Basilikum, alles Oregano abgeerntet, mit bisschen Geranie dazu wurdens dann 30g. 

    Habe wirklich alles genau nach deinem Rezept gemacht, also Schmandcreme, Salat, Tomaten und Putenbrust auf den Pfannkuchen, gerollt und auf die Nahtstelle gelegt. Dachte mir noch.. vielleicht komisch das mit der Putenbrust, aber steht so im Rezept.

    Beim Essen hat es uns super geschmeckt, nach dem 2. Wrap meinte Dagi, ob das Fleich nicht ganz durch sei .. aber da stand absolut nichts von kochen, braten, weis nicht was ... da hab ich es natürlich drauf wie es im Rezeptstand..wie den Salat auch.. halt roh...

    Habe erklärt bekommen, dass sowas ganz gefährlich sei..also Salmonellen und so .. aber war doch genau nach deinem Rezept.

    Also Thermielfe, wenn wir jetzt [editiert vom Moderatorenteam - 14.04.14 15:20Uhr]

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben die Wraps grad gemacht;

    Verfasst von JuleS04 am 13. April 2014 - 18:43.

    Haben die Wraps grad gemacht; der Teig ist zum Rollen an den Seiten viel zu fest geworden; sie brachen so auseinander. Zum Glück hatten wir noch gekaufte Wraps, die wir dann genutzt haben. Die Schmandcreme war für uns viel zu pfad; schmeckte nur nach Schmand. Haben mit Chili, Salz und Parmesan noch etwas "nachgeholfen".

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooooo lecker! Ich habe die

    Verfasst von Bernadette01 am 12. April 2014 - 21:48.

    Sooooo lecker! Ich habe die Schmandcreme etwas mehr gewürzt, u.a. mit frischem Bärlauch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte enorme Probleme den

    Verfasst von Rokki am 11. April 2014 - 23:29.

    Hatte enorme Probleme den Teig vom Backpapier zu bekommen. Das Papier hat Wellen geschlagen und der Teig sich dadurch nicht gut verteilen lassen. die Füllung und die Creme waren lecker. Aber in die Hand nehmen ging gar nicht. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses Rezept. Mein

    Verfasst von Dagmar 007 am 11. April 2014 - 15:07.

    Danke für dieses Rezept.

    Mein Mann war begeistert! ;-)

    beim ersten Wrap hatte ich auch meine Mühe diesen vom Backpapier zu bekommen. Ich habe dem Teig dann etwas Öl zugefügt (weniger als 5g) und ihn nach dem Backen mit dem Backpapier auf ein Handtuch gelegt, dass sich keine Feuchtigkeit bildet. Nach dem Auskühlen umgedreht auf ein Brett gelegt und das Backpapier von oben abgezogen. Das ging dann wirklich sehr gut. Wichtig scheint mir dass der Teig gut durchgebacken ist. Die Füllung habe ich auch noch nachgewürzt - aber das ist ja Geschmacksache...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für das tolle

    Verfasst von Ramona790 am 11. April 2014 - 11:56.

    Hallo, danke für das tolle Rezept, schmeckt wirklich super, ist einfach zu machen und ist ein super Frühling/Sommerrezept, weil es nciht so schwer ist :cooking_9:


    Einmal fünf Sterne von mir und nochmal 5 Sterne von meinem Freund :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mich von den vielen guten

    Verfasst von wuseltina am 10. April 2014 - 20:57.

    Hab mich von den vielen guten Rezensionen zum Nachmachen verleiten lassen. Aber unser Ding war es leider nicht so. Die Kinder fanden die Schmandcreme zu "langweilig" - ich hab allerdings auch wirklich nur nach Rezept gewürzt. Dann ist der Teig zwar sehr gut und schön dünn gelungen - das Füllen war aber eine Katastrophe. Gehalten hat es null und die Vorstellung, daß man die Teile in die Hand nehmen und abbeissen könnte war gar nicht möglich, weil alles herausfiel. Ohne Messer und Gabel konnte man unsere Wraps nicht essen. Vielleicht hätte ich Salat, Gemüse und die anderen Zutaten viel kleiner machen sollen, damit sie eher an der Schmandcreme klebenbleiben. Ich gebe drei Sterne für die Idee - aber die Würzung der Creme ist absolut nichtssagend und ohne "Pfiff" - irgendwas fehlt... Ich werde mal herumprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Wraps sind sehr lecker.

    Verfasst von Mixtante1011 am 10. April 2014 - 19:18.

    Diese Wraps sind sehr lecker. Ich habe diese nicht im Backofen, sondern wie Pfannkuchen in der Pfanne mit

    in einer mit wenig Öl ausgestrichener Pfanne gemacht. Hat auch sehr gut funktioniert. Anstatt der Putenstreifen habe ich Schinken genommen. Das nächste Mal werde ich die Wraps mit Lachs machen. :)

    Von mir gibts natürlich 5 Sterne.

    Danke für das Rezept !! :cooking_10:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!! Gibt es bei

    Verfasst von Riva am 10. April 2014 - 16:17.

    Super lecker!! Gibt es bei uns jetzt öfter. Vielen Dank für das tolle Repezpt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern Abend gab es bei uns

    Verfasst von Rucksäckchen am 10. April 2014 - 09:33.

    Gestern Abend gab es bei uns die Wraps. Sehr lecker, nur mit dem Teig war ich nicht zu frieden. Der Teig ist sehr flüssig, dadurch hat das Backpapier Falten gezogen, der Wrap bekam so Risse. Vielleicht sollte man das Backblech gut einfetten, ich denke das funktioniert besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sehen ja wirklich klasse

    Verfasst von T-Bine am 9. April 2014 - 23:05.

    Die sehen ja wirklich klasse aus! Zum rein beißen.  :love:

     

    Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen

    .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wraps...klingen gut, werden

    Verfasst von Janet Coppi - Bellomo am 9. April 2014 - 14:47.

    Wraps...klingen gut, werden demnaechst probiert!!!!! :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein tolles Rezept!

    Verfasst von Mousse am 9. April 2014 - 11:08.

    Was für ein tolles Rezept! Endlich weiß ich, was in meinem Wrapteig drinnen ist. Beim Belegen nehme ich immer noch etwas Krautsalat mit Sahne von Al..i oder Pe..y dazu, macht die Sache noch frischer und leckererer. Danke für das Rezept und volle Punktzahl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept...... wird es

    Verfasst von Ullibike1 am 9. April 2014 - 10:01.

    Tolles Rezept......
    wird es bestimmt wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Alle sind super

    Verfasst von natascha 78 am 14. März 2014 - 18:07.

    Hallo

    Alle sind super begeistert und bei mir hat nichts funktioniert :(  

    Teig war ziemlich zu  flüssig, an was könnte es liegen?Hab alles nach Angaben gemacht...

    Werde über eine schnelle Antwort mich freuen und nochmal natürlich ausprobieren, es sieht ja echt lecker aus und klingt genau so.

    Danke

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern Abend

    Verfasst von molly1973 am 19. Januar 2014 - 11:59.

    Gestern Abend gemacht,...waren sehr lecker! ! :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat lecker geschmeckt und war

    Verfasst von philomenajohanna am 4. Januar 2014 - 18:52.

    Hat lecker geschmeckt und war genau das richtige für dieses Silvester. :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren echt total lecker,

    Verfasst von Jukawe am 3. Januar 2014 - 14:48.

    Waren echt total lecker, selbst meine Kinder haben es gegessen, die sich sonst ihre Wraps eher mit Ketchup etc. "belegen". Danke dafür! :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super funktioniert und

    Verfasst von MiasFrauchen am 1. November 2013 - 21:02.

    Hat super funktioniert und war sehr lecker!hab weniger Salz dran gemacht so das sie den Kindern auch mit Nutella geschmeckt haben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von MiasFrauchen am 1. November 2013 - 21:00.

    Sterne vergessen :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sehen ja total lecker

    Verfasst von teddyundine am 16. August 2013 - 17:05.

    Die sehen ja total lecker aus, darf ich zwar gerade nicht essen, aber bald wird es ausprobiert.

    Herzchen lass ich schon mal da.

    Gruß

    Teddyundine

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. 


    Eure Teddyundine


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker - danke für das

    Verfasst von Handballer am 15. August 2013 - 09:24.

    Lecker - danke für das Rezept. 5 Sterne, klar.

    Der kochende Handballer sitzt auch gerne mal am PC.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermielfe,   wir

    Verfasst von Melanie36 am 7. August 2013 - 00:27.

    Hallo Thermielfe,

     :cooking_7: wir hatten heute die Wraps zum Abendessen, bei der Hitze genau das richtige :)

    und ich muss sagen.... die waren verdammt lecker!!!

     von uns gibt es 5 *****

    LG Melanie36

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermielfe, wow, das

    Verfasst von GAGA1963 am 31. Juli 2013 - 23:48.

    Hallo Thermielfe,

    wow, das liest sich sehr lecker. Danke, dass du dieses Rezept hier eingestellt hast. Habe es mir jetzt abgespeichert und werde es bei Gelegenheit ausprobieren. Ein Dankes-Herzerl lass ich dir schon mal hier.

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu!Ich hab grad mal

    Verfasst von Thermielfe am 31. Juli 2013 - 12:50.

    Huhu!Ich hab grad mal gegoogelt :) Das eine Rezept gibt es schon:  Spinat-Tomaten-Pfannkuchen vom Blech http://www.rezeptwelt.de/node/32063Und Porree Käsepfannkuchen hab ich leider nicht, da ich das Rezept der Wraps damals selber kopiert habe - sorry :~

    Kochen ist eine Kunst und keineswegs die unbedeutendste. (Luciano Pavarotti)

    Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermielfe, danke für

    Verfasst von Rosemaria am 31. Juli 2013 - 12:42.

    Hallo Thermielfe,

    danke für das Rezept, würde mich freuen wenn du die beiden anderen Rezepte aus den Finessen auch noch einstellen würdest, da ich die nicht habe und es hört sich echt gut an.

    herzchen habe ich dagelassen , Sterne gibt es nach dem Ausprobieren :love:

    LG  :cooking_7:

    TiggiBiggi  Thermomix Repräsentantin 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Erikay,ich hoffe nicht.

    Verfasst von Thermielfe am 31. Juli 2013 - 09:59.

    Hallo Erikay,ich hoffe nicht. Obwohl das im Backofen wirklich super leicht ist. :) Backen einfach so vor sich her

    Kochen ist eine Kunst und keineswegs die unbedeutendste. (Luciano Pavarotti)

    Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich will schon lange mal

    Verfasst von erikay am 30. Juli 2013 - 20:30.

    Ich will schon lange mal Wraps selber machen. Nun wird es wohl endlich was werden :-)Danke für's Rezept.Würde allerdings die Zubereitung in der Pfanne bevorzugen. Dürfte ja kein Problem sein.

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können