3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelbaguette im Blumentopf


Drucken:
4

Zutaten

4 Stück

für den Teig

  • 100 Gramm Dinkelkörner
  • 150 Gramm Zwiebeln
  • 40 Gramm Olivenöl
  • 400 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 1 1/2 TL Salz, ggf. Kräutersalz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 240 Gramm Wasser
  • 1 TL Backmalz, (oder Zucker)

  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Dinkelkörner in den Closed lid einwiegen und 1 Minuten / Stufe 10 mahlen. In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.

    Zwiebeln schälen, halbieren und in den Closed lid geben. 5 Sekunden / Stufe 7.
    Das Öl dazu geben und das ganze 3 Minuten / Varoma / Stufe 2 dünsten.

    Den Mixtopf abkühlen lassen.

    Nun alle Zutaten zusammen in den Closed lid geben und 4 Minuten / Dough mode einen glatten Teig daraus kneten.

    (Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl dazu geben. Sollte er zu trocken wirken, etwas Wasser dazu geben.)

    Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

    In dieser Zeit die Ton-Blumentöpfe vorbereiten.
    Meine Töpfe haben 11cm Durchmesser und ich benötige 4 Stück bei dieser Teigmenge.

    Die Tontöpfe einfetten. Aus Backpapier kleine Kreise ausschneiden und auf den Topfboden legen, über das Loch.

    Den Ofen auf 200°C Heißluft vorheizen.

    Wenn der Teig sichtbar aufgegangen ist (er sollte sich verdoppelt haben), dann vorsichtig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auskippen und in 4 Teile teilen. Diese Teile nun vorsichtig, ohne den Teig dabei wieder zu zerkneten, in Kugeln formen und ich die Töpfe legen.

    Sollten keine Tontöpfe vorhanden sein, kann man natürlich auch einfach 3 Baguettes darauf formen.

    Eine Feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen, dann die Töpfe auf die Mittlere schiene, auf das Rost stellen und
    25 Minuten bei 200 °C backen. (Baguettes brauchen nur 20 Minuten)

    Sobald sie etwas abgekühlt sind, lassen sie sich super aus dem Topf ziehen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eignet sich sehr schön als kleines Mitbringsel zur Grillparty.

Ich mische noch gerne getrocknete Tomaten (in Öl) mit unter. Bei dem Schritt, mit den Zwiebeln.
So habe ich es auch gemacht, als ich das Foto geschossen habe!

Oder auch ein paar Kräuter (Kräuter de Provence) dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare