3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

American Cheesecake New York Style mit Erdbeertopping


Drucken:
4

Zutaten

20 Portion/en

Boden

  • 250 g Brandt Hobbits
  • 90 g Butter, geschmolzen
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Cheesecake Belag

  • 1600 g Frischkäse Doppelrahmstufe, Raumtemperatur
  • 430 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 240 g Sauerrahm, Raumtemperatur
  • 7 g Vanileextrakt, 1,5 Teelöffel
  • 5 Stück Eier, Raumtemperatur

Erdeertopping

  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 geh. EL Stärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6
    1h 50min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Cheesecake Boden und Belag
  1. Springform 26cm gut mit Butter einfetten.

    Brandt Kekse in den Closed lid geben und 5sec auf Stufe 6 zerkleinern. geschmolzene Butter und Zucker hinzugeben und 5 sec auf Stufe 3 verrühren.

    Den Krümmelteig nun in die Springform geben und leicht anstampfen, z.B. mit Glasboden oder kleiner Teigrolle.

    Nun den Teig für 15 Minuten in den Kühlschrank und anschließend 15 min in den vorgezeizten Backofen auf 180C (Ober/Unterhitze)backen.

    Danach den Teig komplett abkühlen lassen.

     

  2.  

    Frischkäse in den Closed lid geben und 2:00 min auf Stufe 7 unter zur Hilfenahme des Spatels schön fluffig rühren.

    Zucker und Mehl hinzugeben und nochmal 1:30 min auf Stufe 5 verrühren.

    Sauerrahm und Vanilleextrakt 0:30 min auf Stufe 5 verrühren

    Die Eier nach und nach dazugeben. Insgesamt hierbei max. 0:45min auf Stufe 4 verrühren. Die Eier sollen nicht geschlagen sondern nur mit dem Teig vermengt werden.

  3. Die Masse nun auf den Teig in die Springform geben. Ich empfehle die Springform in einen Bräter zu stellen und hier zur Hälfte mit kochenden Wasser auffüllen. Wichtig ist, dass die Springform Dicht ist, sonst gerne den Boden zweimal mit Alufolie umwickeln. Das Wasser soll verhindern das der Belag nicht reißt...bei mir gelingt das immer.

  4. 45 Minuten auf mittlere Höhe bei 180 Grad backen. Anschließend nochmal 30 Minuten bei 160 Grad backen. Jeweils Ober/Unterhtze.

    Anschließend bei geöffneter Klappe abkühlen lassen.

  5. Erdbeertopping
  6. Das ist kein MUSS....wir mögen es lieber mit dem Topping, sieht auch schöner aus tmrc_emoticons.-) 

    200g Erdbeeren pürrieren ( frisch oder TK)

    200g Schlagsahne, Stärke und Vanillezucker (alternativ saure Sahen...Geschmacksache) hinzugeben und 15 Sek auf Stufe 5 verrühren. 

    Das Topping auf den abgekühlten Kuchen verteilen und danach mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank. (Am besten über Nacht)

  7. Den Cheesecake aus der Springform nehmen ( nochmal mit dem Messer um den Rand schneiden zum lösen). Am besten kleine Stücke schneiden, weil der Kuchen wirklich mächtig ist.

    Aber für uns ist das beste Cheesecake Rezept was wir bisher ausprobiert haben und kommt an den Originalen aus der Cheesecakefactory schon sehr nahe. Der Kuchen ist zwar etwas aufwendiger, aber es lohnt sich total. 

    Ach ja....über Kalorien beim geniessen nicht nachdenken......

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich bin total begeistert!

    Verfasst von yasshicca am 8. März 2016 - 16:06.

    Ich bin total begeistert! Endlich ein "Orginal"-Cheesecake Rezept. ...wie bei der Cheesecakefactory...sooo lecker Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, wird zum

    Verfasst von Löwin1965 am 7. März 2016 - 17:30.

    Hört sich gut an, wird zum Wochenende gereict tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können