3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Marzipan Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

für den Mürbteig:

  • 250 g Dinkelmehl, 630
  • 50 g Zucker
  • 1 gestr. EL Vanillezucker, echte Bourbon
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter, kalte

für den Belag:

  • 125 g Butter, weiche
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Zitronenabrieb, bzw. Finesse
  • 50 g Mehl
  • 5 Äpfel, säuerliche
  • 1 Zitrone, den Saft davon
  • 2 EL Butter, zerlassen
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 2 Tropfen Orangenaroma-Öl
  • 1 EL Mandeln, gehobelt
  • Puderzucker, zum Bestäuben
5

Zubereitung

    Mürbteig:
  1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und die kalte Butter im Closed lid 40 Sek./Stufe 5 zu einem Knetteig rühren. In einer Tupperschüssel mit Deckel im Kühlschrank für mind. 30 Min. kühl stellen. Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und  eine gefettete Springform (26 cm ) samt Rand damit auslegen. Form im Kühlschrank kaltstellen.

     

  2. Für den Belag:

    125 g weiche Butter im Closed lid 10 Sek./Stufe 5 rühren.  Die zerpflückte Marzipanrohmasse und Zucker zufügen und auf Stufe 5 unter Sicht weiterrühren bis die Masse gebunden ist. Nach und nach die Eier einzeln durch die Deckelöffnung zugeben und cremig rühren. Zuletzt das Mehl mit dem Zitronenabrieb und den Aromen unterrühren. Die Marzipanmasse auf dem Mürbteig verteilen.

     

  3. Die Äpfel schälen und vom Kernhaus befreien, halbieren, oder vierteln und jedes Apfelstück mit dem Messer gitterförmig einritzen. Die Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln und mit der Schnittfläche nach unten auf der Marzipanmasse verteilen. Butter zerlassen und die Apfeloberfläche damit glasieren. Nach Wunsch mit gehobelten Mandeln bestreuen.

     

  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 45-50 Min. goldgelb backen.

    Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch mit Aprikosenhälften sehr gut


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • guten morgen fauschi! habe

    Verfasst von lazaresi am 24. Oktober 2015 - 10:40.

    guten morgen fauschi!

    habe deinen kuchen gestern abend gebacken.mein mann und ich fanden ihn total lecker mit dem dinkelmehl630 wunderbar.vielen dank fürs einstellen.

    von uns 5 punkte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hoffe Du bist nicht böse,

    Verfasst von erdbeere9903 am 21. September 2015 - 18:25.

    Ich hoffe Du bist nicht böse, es ist eben alles Geschmacksache. Danke für´ s einstellen trotzdem. Uns schmeckt der Dinkelboden nicht, zu körnig, schwer und fest und auch so überzeugt er mich nicht so recht. Ganz schön happig mit der ganzen Butter und dem Marzipan. Die Optik hingegen war sehr gut. Und das herstellen ging auch schnell. Ich will halt nur ehrlich sein, damit die anderen auch diese Meinung lesen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Legger.....

    Verfasst von Cillymaus am 17. September 2014 - 00:51.

    tmrc_emoticons.8) Legger.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker,

    Verfasst von Karenonline am 8. September 2014 - 11:39.

    Schmeckt sehr lecker, allerdings fand ich die viele Butter auf den Äpfeln reichlich zu fett. Habe schon weniger als angegeben genommen, ist auch ein bisschen ausgelaufen. Ich fand den Rand etwas trocken, den muss man ja aber nicht mitessen. Und ein bisschen süßer hätte er sein können, hab dann aber festgestellt, dass ich den Puderzucker nicht drauf hatte. Daran könnte es ja liegen! Hab die volle Packung Marzipan (200g) genommen, der Marzipangeschmack kommt aber nur zart durch. 

    CornMixingbowl closedSoft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Apfelkuchen ist super

    Verfasst von Kybete am 31. August 2014 - 15:01.

    Der Apfelkuchen ist super lecker. Wir haben den Kuchen gestern lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis gegessen. Den wird es nun öfters geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der ist sooooooo lecker!!!!!

    Verfasst von jette13 am 31. August 2014 - 14:17.

    Der ist sooooooo lecker!!!!!

    Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, ich kann euch

    Verfasst von fauschi am 30. August 2014 - 13:07.

    Danke, ich kann euch versichern, dass ihr  begeistert sein werdet, der schmeckt sooooo  lecker. Am zweiten Tag noch besser, wenn der Mürbteig weicher ist.

    Freu mich schon auf eure Rückmeldungen, wenn ihr ihn mal nachgebacken habt Love

    LG Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Melde mich auch nach den

    Verfasst von Annette B. am 30. August 2014 - 01:45.

    Melde mich auch nach den probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo fauschi, ich habe

    Verfasst von aew am 30. August 2014 - 00:40.

    Hallo fauschi, ich habe gerade dein Rezept entdeckt und gleich geherzt  Love und schon mal gespeichert. Ich werde dann demnächst berichten und bewerten. tmrc_emoticons.;-)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ohhh, ditooo! lieben

    Verfasst von bella9889 am 30. August 2014 - 00:07.

    ohhh, ditooo! lieben apfelkuchen und marzipan und werde es, sobald ich daran denke marzipanrohmasse zu kaufen, sofort backen!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich einfach und lecker

    Verfasst von Brunello am 29. August 2014 - 22:07.

    Hört sich einfach und lecker an ,werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Werde dann später bewerten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können