3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Streuselkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Streusel

  • 225 g Mehl
  • 110 g Zucker
  • 115 g Butter
  • Prise Zimt

Belag

  • 4 Stück Äpfel

Teig

  • 100 g Sahne
  • 130 g Mehl
  • 85 g Zucker
  • 1 geh. TL Vanillezucker
  • 2 Stück Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 Tropfen Zitronenaroma
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Teig:Alle Teigzutaten in belieber Reihenfolge in den Mixtopf geben und 1 Min. auf Stufe 5 verrühren.Evtl. nochmal mit Spatel etwas Mehl vom Rand runterschieben und nochmal kurz auf Stufe 5 vermischen.Den Teig (vorsicht, sehr flüssig!) in die mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Springform gießen. Dabei den Mixtopf gut auskratzen.

    2. Belag: Die Äpfel schälen, entkernen + in Scheiben geschnitten auf den Teig legen.3. Streusel:Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek. auf Stufe 6 die Streusel herstellen. Die Streusel Evt. mit der Hand aus dem Topf holen und nochmal fest zusammendrücken, damit große Streusel entstehen. Die Streusel gleichmäßig auf den Äpfel verteilen, dass sie komplett bedeckt sind.

    Den Kuchen 20-25 Min. bei 180 °C Ober/Unterhitze backen.Guten Appetit tmrc_emoticons.-)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen ist so einfach, dass er eigentlich jedem gelingen sollte.Er ist sehr saftig und kann zu jeder Jahreszeit gebacken werden, besonders gut schmeckt er zu einer Kugel Vanilleeis tmrc_emoticons.;-)Die Zimtnote passt auch wunderbar zu Weihnachten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare