3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Pudding und Quark


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Boden+Krümel

  • 100 g Mandeln
  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 150 g warme Butter

Füllung

  • 600 g Äpfel
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 100 g Quark

Belag

  • 150 g Dinkelmehl
  • 100 g Milch
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • Reste vom Boden
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Boden+Krümel

    Springform fetten, den Boden mit den Streusel ordentlich bedecken und festdrücken, das ganze auch am Rand hochziehen.Den Rest beiseite stellen.

     

  2. Füllung

     

    Die Äpfel schälen, vierteln, endkernen. Die eine Hälfte der Äpfel in Scheiben schneiden und den Boden damit bedecken. Die andere Hälfte der Äpfel in Würfel schneiden und locker darüber verteilen.

    Den Vanillepudding nach Anweisung im Topf zubereiten und direkt nach dem andicken den Quark mit einrühren.

    Pudding-Quark-Masse über die Äpfel geben.

     

     

  3. Belag

    Alle Zutaten (bis auf die Bodenreste) in den Closed lid geben und 2 min/ Dough mode.

    Jetzt mit nem Backspatel die Belagmasse vorsichtig auf der Pudding-Quark-Masse verteilen.

    Sachte, damit man die beiden Massen nicht miteinander vermischt.

    Zuletzt die restlichen Brösel vom Boden obendrauf verteilen.

     

  4.  

    Backen

    Kuchen 30 min im vorgeheitzten Ofen bei 200g backen, Ofen ausschalten und Kuchen noch 15 min im Ofen stehen lassen.

    Warten bis der Kuchen komplett ausgekühlt ist und erst dann aus der Form holen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer lieber mehr Boden hat, tauscht in der Reihenfolge einfach die Füllung mit dem Belag und gibt oben drauf lediglich die Streusel. 

Ganze Haselnusskerne geben dem Kuchen ein knackiges Highlight. (Wer mag mischt eine handvoll in die Füllung)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare