3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Schneehaube


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 750 g Äpfel, geschält, in Stücken
  • 1 Pck. Vanille- oder Sahnepuddingpulver
  • 40 g Wasser
  • 250 g Margarine, /Butter, weich
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier, getrennt
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Margarine/Butter zum Einfetten der Backform
  • Paniermehl zum Ausstreuen der Backform
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Äpfel (bei sehr sauren Sorten noch ein wenig Zucker dazu) zusammen mit dem Wasser in den Closed lid geben und 8 Min/100Grad/St 1 kochen. Anschließend 10 Sek/St 3 grob pürieren. Apfelmus umfüllen und abkühlen lassen.Closed lid reinigen.

    Backofen vorheizen auf 170 Grad.

    Backform (ich nehme eine runde Springform) einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

    Butter, 190g Zucker und Eigelb 1 Min/St 4 verrühren. Mehl und Backpulver zugeben und ca. 30 Sek/St 6 zu einem Teig verrühren. Den Teig in die Form geben.

    Zu dem jetzt weitgehendst abgekühlten Apfelmus das Puddingpulver zugeben und verrühren.

    Mus auf den Teig geben und das ganze erstmal 30 Min backen.

    In der Zwischenzeit den Closed lid reinigen und Rühraufsatz einsetzen. Anschließend Eiweiß mit 60g Zucker ca. 3 Min/St 4 zu Eischnee schlagen.

    Sind die 30 Min Backzeit um, Eischnee auf das Mus verteilen und weitere 20 - 25 Min backen.

    Am besten schmeckt er kalt.

    ---------------------------------------------------------------

    Ich mag die Apfelschicht gerne etwas dicker, deshalb koche ich den Apfelmus 2x (Foto) oder nehme einfach 2 Glässer vom Eingemachten (ca. 700ml Glasinhalt).

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Apfelfüllung schmeckt mir sehr gut,...

    Verfasst von Xanthy am 11. September 2016 - 06:01.

    Die Apfelfüllung schmeckt mir sehr gut,

    nur wie du selbst sagst ein bissl wenig für so viel Teig.

    Der Teig selbst ist nach dem erkalten mir persönlich nicht fluffig genug, zu fest und trocken.

    Kann ich leider nur 3 Sterne geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also bei mir war der Teig

    Verfasst von Mickey2002 am 14. Juli 2012 - 16:53.

    Also bei mir war der Teig auch sehr klebrig. Und wie ist das nun mit dem Puddingpulver? Muss man das vorher mit Milch anrühren oder einfach das Pulver zum Mus geben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ihn eben gebacken,

    Verfasst von Mareike am 15. Oktober 2011 - 15:20.

    Habe ihn eben gebacken, leider ist der Teig immer noch teigig bzw. total aufgeweicht. Was habe ich falsch gemacht? Muss man den Boden erst etwas backen, bevor man das Apfelmus auf dem Teig verteilt?

    Der Belag ist auf jeden Fall sehr lecker und ich denke der Kuchen ist es auch, wenn er gelingt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diesen Kuchen heute

    Verfasst von maria-katharina am 25. September 2011 - 14:26.

    Habe diesen Kuchen heute gebacken und nun sitze ich hier und esse das erste Stück. Der schmeckt wirklich wunderbar.

    Dafür 5 Sterne. Sehr sehr lecker.

    tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, im dem Originalrezept

    Verfasst von Miuda am 5. September 2011 - 22:22.

    Also, im dem Originalrezept das ich kenne, heisst es Äpfel schälen, würfeln und ohne Wasser zu Apfelmus kochen. Abkühlen lassen, und 1 Pck. Puddingpulver unterrühren.

    Habe das Wasser auch nur dazu, weil ich denke das es im TM etwas Wasser braucht.

    I

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh, sorry

    Verfasst von meta29 am 5. September 2011 - 19:15.

    ja du hat recht. Kenne das Rezept ein wenig anders. Hatte ja vorher keinen Tm.

    Es wird ja nur eingerührt. Würde das Puddingpulver aber mit wenig flüssikeit anrühren. Nehme immer Apfelsaft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Laut Rezept kommt das

    Verfasst von B.Schulte-Wien am 5. September 2011 - 18:02.

    Laut Rezept kommt das Puddingpulver in das abgekühlte Apfelmus, wieso dann kochen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das Rezept kommt zwar nicht

    Verfasst von meta29 am 5. September 2011 - 17:58.

    das Rezept kommt zwar nicht von mir. Aber ich rühre das Puddingpulver an, bevor ich es zum Kochen bringe.

    Kenn das Rezept schon, deswegen beantworte ich mal deine frage.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Puddingpulver?

    Verfasst von B.Schulte-Wien am 5. September 2011 - 17:43.

    Ich würde gerne wissen ob das Puddingpulver angerührt werden wuss?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, sehr lecker, gel? Ich

    Verfasst von Miuda am 5. September 2011 - 16:57.

    Ja, sehr lecker, gel?

    Ich habe mir mit dem umschreiben Mühe gegeben. Hoffe ich habe nix falsch gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super

    Verfasst von meta29 am 5. September 2011 - 15:46.

    ich kenn den Kuchen schon. Deswegen weiß ich das er sehr lecker schmeckt. Hatte ihn immer gern zur Weihnachszeit gebacken. Mit ewas Zimt passt es ja immer. Leider habe ich meine alten Rezepte noch nicht mit dem Tm31 gemacht. deshalb freue ich mich, das es jetzt umgeschrieben wurde lieben dankCooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können