3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Streusel


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Ei
  • 4 Tropfen Backöl Zitrone
  • 150 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel Milch

Belag

  • 500 Gramm Äpfel, Geschält/ in Spalten

Streusel

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Butter o. Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen, Rand einfetten, Backofen auf 180 Grad vorheizen

    Butter, Zucker, Vanillezucker Salz und die Eier in den Mixtopf geben und
    1 Min./Stufe 5 schaumig rühren.
    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Backöl, Mehl, Speisestärke, Backpulver und Milch dazugeben und
    1 Min./Stufe 5 verrühren, nach der Hälfte der Zeit,
    Teig nach unten schieben.
    Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glattstreichen.
  2. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden, den Teig damit kranzförmig belegen.
  3. Für die Streusel alle Zutaten in den Mixtopf geben
    15 Sek./Stufe 5 rühren.
    Die Streusel auf die Äpfel krümeln.
    Backen bei 180 Grad 40-45min. Ich nehme Umluft.
    Denkt bitte daran, dass jeder Backofen unterschiedlich ist, daher immer Stäbchenprobe machen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ich verwende als Äpfel möglichst Boskop, es geht auch mit Elster oder anderen etwas säuerlichen Äpfeln


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare