3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelschorlekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Portion/en

Rührteig

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 geh. TL Vanillezucker selbstgemacht oder 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Apfelschorle
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    1. Backofen (Umluft) auf 170° vorheizen und Kastenform (30 cm) einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

     

    2. Eier, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und Butter in den Closed lid geben und 1 Min.30 Sek./37°/Stufe 5  schaumig schlagen.

     

    3. Nüsse, Mehl, Backpulver und Apfelschorle zugeben und 40 Sek./Stufe 5 verrühren.

     

    4. Teig in die Kastenform einfüllen und ca. 50 Min. auf mittlerer Schiene backen (Stäbchenprobe). Nach etwa 10 Minuten mit einem Messer längs einschneiden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es etwas süßer mag, nimmt 200 gr. Zucker oder macht anschließend einen Zucker- oder Schokoladenguß drüber.

Für Kindergeburtstag den Guss zusätzlich mit bunten oder Schoko-Streuseln bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept! Super lecker

    Verfasst von Anau am 1. Mai 2016 - 22:57.

    Tolles Rezept! Super lecker und schnell gemacht.

    Habe sämtliche Nussreste verwertet und den Teig mit einem Schuss Bratapfellikör (selbstgemacht) verfeinert.

    Schokoglasur - alle begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super saftiger und mega

    Verfasst von ClaudiausD am 1. Mai 2016 - 02:03.

    Ein super saftiger und mega leckerer Blitzkuchen. Habe statt Haselnüssen gemahlene Mandeln genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können