3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelstreusekuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe 40g
  • 220 g Milch, lauwarm
  • 4 geh. EL Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 1 geh. TL Vanillezucker selbst gemacht
  • 1/2 Teelöffel Salz

Streusel

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 1 TL Vanillezucker, selbst gemacht

Belag

  • 1250 g Äpfel, geschählt,geviertelt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Teig

    Alle Zutaten in den Closed lid geben und dann 2 min./Stufe Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Teig auf das Blech verteilen und ruhen lassen.Ca.30-60 min.

    Streusel

    Alle Zutaten für die Streusel in den Closed lid einwiegen und 30 sek. Stufe 3-4 mit Hilfe des Spatelseinen Streuselteig machen. In eine Schüssel umfüllen.

    Belag

    Äpfel in zwei Portionen mit jeweils einem El Zitronensaft in den Closed lid geben und 4 sek./Stufe 4 zerkleinern. Nun die Äpfel auf den Teig verteilen und die Streusel obendrauf geben. 

    Nun bei 175 Grad ca. 40 min backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann auch zu den Äpfeln Zimt geben.

Wer mit Fruchtzucker Probleme hat, kann über die Äpfel oder anderes Obstsorten Traubenzucker geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Entschultigt bitte bin etwas

    Verfasst von h.kuhn am 3. November 2014 - 20:15.

    Entschultigt bitte bin etwas durcheinander gekommen.Hab das Rezept noch mal abgeändert.Ich mach kein Zimmt rein ,weil ich es nicht so mag ,kann man aber gerne machen.Bei uns wird der Kuchen nicht alt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der ganz klassische

    Verfasst von Mr. T. am 26. September 2014 - 18:18.

    Hallo, der ganz klassische Hefestreuselkuchen!!! Ich habe das Blech bei O/U Hitze 175 Grad vorgeheizt allerdings gut 45 min. gebacken. Hätte allerdings noch gut 500g Äpfel mehr gebrauchen können. Habe Zimt in die Streusel gepackt. Auch sehr lecker. Braucht ein bisschen Sahne, dann  hmmm  tmrc_emoticons.)

    Gruß Kati

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand den Kuchen etwas

    Verfasst von VeraMika am 25. September 2014 - 23:20.

    Ich fand den Kuchen etwas fad. Vielleicht fehlte Zimt oder Rosinen....? Leider fehlten die Temperaturangaben. Ich hab dann einfach mal gemacht wie ich meinte und mit meinem Talent wurde der Boden wie Gummi  Big Smile 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können