3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosen-Marzipan-Schnecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

80 Stück

  • 270 g Zucker

Mürbeteig

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Füllung

  • 90 g Mandeln
  • 1/2 TL Rosenwasser
  • 100 g Aprikosen
  • 45 g Amaretto, alternativ Apfelsaft
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

  • 270 g Zucker

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

  • 90 g Mandeln
  • 1/2 TL Rosenwasser
  • 100 g Aprikosen
  • 45 g Amaretto, alternativ Apfelsaft
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
5

Zubereitung

  1. Zucker in den Closed lid geben, 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

  2. Mürbeteig
  3. 150 g Puderzucker und alle Teigzutaten in den Closed lid geben und 40 Sek / Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten. In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

  4. Füllung
  5. Mandeln in den Closed lid geben und 10 Sek. / Stufe 7 mahlen.

  6. 40 g Puderzucker und Rosenwasser zugeben, 50 Sek. / Stufe 4 mithilfe des Spatels zu Marzipan verarbeiten und umfüllen. (Kann zu dem restlichen Puderzucker.)

  7. Aprikosen in den Closed lid geben und 10 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.

  8. Amaretto zugeben und 2 Min. / 100° / Stufe 1 kochen, ohne den Messbecher aufzusetzen. Zwischendurch die Masse einmal nach unten schieben.

  9. Restlichen Puderzucker, Marzipan und Aprikosenkonfitüre zugeben und 10 Sek. / Stufe 3 verrühren. Etwas abkühlen lassen.

  10. Zubereitung
  11. Mürbeteig in vier Portionen teilen und nacheinander zwischen Frischhaltefolie zu vier etwa 1/2 cm dicken Quadraten (ca. 15x15 cm) ausrollen. Mit der zimmerwarmen Füllung bestreichen und das Ganze mithilfe der Folie fest aufrollen. Teigrollen auf ein Holzbrett legen und für 20-30 Minuten in den Gefrierschrank legen.

  12. Mit einem scharfen Messer (zwischendurch in warmes Wasser tauchen) die Rollen in etwas 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (200° Ober-/Unterhitze) ca. 12 Minuten backen.

  13. Plätzchen auf dem Backpapier abkühlen lassen. Erst nach dem Abkühlen vom Papier lösen, ggf. mithilfe eines Messers.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aus dem Heft "Weihnachtsklassiker".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ahlke hat geschrieben:...

    Verfasst von Hannilenchen am 25. Oktober 2016 - 06:06.

    Ahlke hat geschrieben:

    Hallo, verstehe ich das richtig? Hier werden frische Aprikosen verwendet? Oder nimmt man hier doch besser getrocknete Früchte? Vielen Dank schon im Voraus


    Es werden getrocknete Aprikosen verwendet. Viele Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, verstehe ich das

    Verfasst von Ahlke am 4. Dezember 2015 - 10:21.

    Hallo, verstehe ich das richtig? Hier werden frische Aprikosen verwendet? Oder nimmt man hier doch besser getrocknete Früchte? Vielen Dank schon im Voraus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Kekse jetzt schon

    Verfasst von Gritta am 30. November 2014 - 16:42.

    Habe die Kekse jetzt schon mehrmals gebacken. Sind bei Allen gut angekommen. Auch mit Mohnfüllung sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo sandrowski, das Rezept

    Verfasst von Mupfel64 am 12. Dezember 2013 - 00:52.

    hallo sandrowski,

    das Rezept liest sich gut, wird bestimmt nachgebacken. Herzchen hab ich schon da gelassen tmrc_emoticons.-)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können