3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenkugeln (mit oder ohne "Schwipps")


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Aprikosengranulat

  • 200 Gramm Aprikosen, getrocknet

Haferflocken-Kokos-Masse

  • 3 Esslöffel Haferflocken, kernige
  • 4 Esslöffel Kokosraspeln
  • 2 Esslöffel Agavensirup
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 20 Gramm Pfirsischlikör oder Grand Marnier oder Likör 43, optional für Erwachsene / wenn für Kinder dann nürlich weglassen

Weitere Zutaten

  • 4 Esslöffel Kokosraspeln ungeröstet, (kommen mit in die Kugelmasse)
  • 2-5 Esslöffel Kokosraspeln ungeröstet oder fein gehackte Mandeln oder Mandeln gemahlen oder fein gehackte weiße Schokolade, (zum Dekorieren der "nackten" Kugeln)
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Aprikosengranulat
  1. 1. Die getrockneten Aprikosen in den Closed lid geben, Mixtopf mit Deckel und Messbecher schließen und 20 Sek / Stufe 8 zerkleinern.
  2. Haferflocken-Kokos-Masse
  3. 1. 3 EL (ca. 35 g) kernige Haferflocken und 4 EL Kokosraspel in einer Pfanne OHNE Fett leicht rösten.
    2. 2 EL Agavensirup und 1 EL Kokosöl zugeben, aufkochen und vom Herd nehmen.
  4. Aprikosenmasse komplett
  5. 1. 4 EL ungeröstete Kokosrapel mit der Haferflocken-Kokos-Masse aus der Pfanne zum Aprikosengranulat in den Closed lid geben, schließen und 10 Sek. / Stufe 4 durchmischen. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  6. Kugeln rollen und dekorieren
  7. Die fertige, abgekühlte Masse mit befeucheten Händen zu walnussgroßen Kugeln formen (etwa 2 cm Durchmesser) und in einer Schale mit Kokosraspeln wälzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer die Kugeln verschenken oder dekorativ anrichten möchte, kann sie in Pralinenkapseln (wie auf dem Rezeptfoto) geben.
Wer keine Kokosraspeln mag, kann diese sicher auch durch gemahlene Mandeln ersetzen; ebenso für die äußere Dekohülle.

Anmerkung: Die Kugeln auf dem Foto stammen aus einer Zubereitung nach einem leicht anderen Rezept aus Cookidoo, (dort ebenfalls als Aprikosenkugeln zu finden) mit:
25 g gehackte Pistazien
100 g gehackte weiße Schokolade
20 g Mandellikör
und anstelle der Haferflocken-Kokosmasse:
40 g gemahlene blanchierte Mandeln.

Diese können hier je nach Geschmack und persönlichen Vorlieben sicher auch oder alternativ untergearbeitet werden.

Bei Verwendung von gemahlenen Mandeln 4 Sek. / Stufe 8; für weiße Schokoladendeko 3 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

Fertige Kugeln bis zum Verzehr in einer Plastikbox im Kühlschrank aufbewahren.

Rezeptmenge dürfte ebenso in den Vorgängermodellen zubereitet werden können.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Absolut köstlich, endlich mal was ohne...

    Verfasst von Biene1512 am 16. Oktober 2017 - 21:37.

    Absolut köstlich, endlich mal was ohne Schokolade! Machen optisch toll was her und sind auch nicht so süß. Sie werden meine Geburtstagstafel verschönern tmrc_emoticons.-) Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superfeelinafee:...

    Verfasst von raute am 16. Oktober 2017 - 19:44.

    superfeelinafee:
    Vielen Dank superfeelinafee! Du kannst dich durchaus auf neue Ideen freuen. In Kürze folgt ein Snickers-Pralinen Rezept! Die Kollegen und die Familie waren schon mal sehr begeistert und fanden sie besser als original Snickers.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine super Idee, absolut köstlich Punkt ich freue...

    Verfasst von superfeelinafee am 16. Oktober 2017 - 19:23.

    Eine super Idee, absolut köstlich Punkt ich freue mich schon auf neue Rezepte von Raute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rosennicki:...

    Verfasst von raute am 15. Oktober 2017 - 11:48.

    rosennicki:
    Das tut mir sehr leid, muss aber an den Wartungsarbeiten von Vorwerk liegen.
    Vor Veröffentlichung gestern Nacht habe ich den Entwurf mehrmals kontrolliert auf Vollständigkeit sowohl was Beschreibung, Zutaten als auch Bild angeht. Zu der Zeit war alles komplett vorhanden. Wäre schön, wenn du es später nochmal versuchst und nicht mir die Schuld gibst. Über deinen positiven Kommentar würde ich mich dann sehr freuen.
    LG - raute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann keine rezepte lesen!!!!!!

    Verfasst von rosennicki am 15. Oktober 2017 - 11:19.

    Kann keine rezepte lesen!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können