3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Badischer Zwetschgen-Käsekuchen mit Streuseln, Pflaumenkuchen, Pflaumen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Badischer Zwetschgen-Käsekuchen mit Streuseln

  • 325 g Mehl
  • 275 g Zucker
  • 1 Stück Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Speisestärke
  • 150 g Butter
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 1/2 Packung Zitronenschale/Abrieb
  • 200 g Pflaumenmus
  • 500 g Zwetschgen
  • Fett & Mehl, für die Form
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden und Streusel zubereiten
  1. 1. Backofen vorheizen (150°C)

    2. Mehl, 175g Zucker, Vanillemark und Salz 10 Sekunden auf Stufe 3 vermischen.

    3. 1 Ei und die Butter zugeben und erneut 10 Sekunden, jedoch auf Stufe 4 vermischen und somit Streusel herstellen.

    4. Etwa 2/3 der Streusel als Boden in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (28cm) drücken. Streusel, sowie den Boden kalt stellen. Den TM kurz ausspülen.
  2. Masse herstellen
  3. 1. Mascarpone, Quark, 100g Zucker, 6 Eier, Zitronenschale- & saft 20 Sekunden auf Stufe 3,5 verrühren.

    2. Stärke hinzugeben und erneut 20 Sekunden auf Stufe 3,5 unterrühren.

    3. Pflaumenmus auf den Streuselboden verstreichen. Mascarponecreme ebenfalls darüber geben und nun die Springform in den vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 150°C 35-40 Minuten backen.
  4. Fertigstellung des Kuchens
  5. 1. Zwetschgen entkernen und der Länge nach vierteln.

    2. Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Zwetschgen mit der Schnittfläche nach oben (Haut/Schale nach unten) kreisförmig auf den Kuchen legen. Restliche Streusel darauf verteilen.

    3. 30-35 Minuten weiterbacken.

    4. Auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bitte in die Zutatenliste Eier und Zitronensaft...

    Verfasst von fuenf.hartmann am 21. Oktober 2017 - 08:24.

    Bitte in die Zutatenliste Eier und Zitronensaft hinzufügen. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ist der Kuchen sehr lecker, jedoch...

    Verfasst von Ziddel am 7. August 2017 - 18:36.

    Geschmacklich ist der Kuchen sehr lecker, jedoch sehr schwer, d.h. sättigend, vielleicht sind 500 g Mascarpone auch etwas zu viel. Werde es noch einmal mit der Hälfte ausprobieren. Danke für das Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Claudi 68 hat geschrieben:...

    Verfasst von Schaafmama86 am 16. Oktober 2016 - 16:30.

    Claudi 68 hat geschrieben:
    Ich habe übrigens in die Mascarpone-Masse ein Päckchen Vanille-Puddingpulver gemischt. Siehe fehlende Stärke!


    Erst einmal vielen Dank für die liebe Bewertung.

    Schade, dass es mit deinem Ofen nicht so schnell gar war- aber die Unterschiede scheinen nicht nur bei diesem Rezept zu sein (habe es in vielen Rezepten und Kommentaren schon gelesen).

    Die Idee mit dem Vanillepuddingpulver finde ich fast noch besser als mit Stärke- Vielen Dank für die Idee!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Armani hat geschrieben:...

    Verfasst von Schaafmama86 am 16. Oktober 2016 - 16:28.

    Armani hat geschrieben:
    Fehlt da nicht die Angabe für die Menge der Stärke?



    Hallo Schaafmama, das Rezept liest sich interessant, allerdings fehlt, wieviel Stärke in die Quarkmasse gemischt wird.

    Danke und Grüße

    ***Armani***


    Ohh ja, entschuldigung. Muss mir durchgegangen sein. Habe es schon geändert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oue1949 hat geschrieben:...

    Verfasst von Schaafmama86 am 16. Oktober 2016 - 16:27.

    oue1949 hat geschrieben:
    Das hört sich so lecker an. Wird demnächst gebacken. Dann gibt es weitere Meldung


    Freut mich, bin gespannt wie es geschmeckt hat....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe übrigens in die Mascarpone-Masse ein...

    Verfasst von Claudi 68 am 10. Oktober 2016 - 05:30.

    Ich habe übrigens in die Mascarpone-Masse ein Päckchen Vanille-Puddingpulver gemischt. Siehe fehlende Stärke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schaafmama,...

    Verfasst von Claudi 68 am 10. Oktober 2016 - 05:28.

    Hallo Schaafmama,

    vorweg: das war geschmacklich top - aber erst mit Nachbacken bei 180° Umluft für 25 Minuten....

    In Deinem Rezept stand ja nur 150°.. ich habe das bei O/U so gebacken - war nicht durch und "klitschig"!

    Nächstes mal werde ich gleich Umluft 180° nehmen. Ansonsten 5* ... sehr lecker und einfach zu machen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fehlt da nicht die Angabe für die Menge der...

    Verfasst von Armani am 19. September 2016 - 13:25.

    Fehlt da nicht die Angabe für die Menge der Stärke?



    Hallo Schaafmama, das Rezept liest sich interessant, allerdings fehlt, wieviel Stärke in die Quarkmasse gemischt wird.

    Danke und Grüße

    ***Armani***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich so lecker an. Wird...

    Verfasst von oue1949 am 19. September 2016 - 11:30.

    Das hört sich so lecker an. Wird demnächst gebacken. Dann gibt es weitere Meldung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können