3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Bananen-Walnuss-Kuchen (Original Starbucks)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Natron, =5 g oder 1 TL Backpulver alternativ)
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Zucker
  • 1/4 Liter Sonnenblumenöl
  • 2 EL Buttermilch
  • 1 geh. TL Vanillezucker selbstgemacht
  • 3 reife Bananen
  • 110 g gehackte Walnüsse
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. evt. ganze Walnüsse grob zerhacken (grob sollen sie bleiben) bei Stufe 4-5 / 3 Sec.

    Ei, Zucker, Öl in den Closed lid einwiegen und bei Stufe 4/ 10 sec. schaumig rühren

    Mehl, Naron und Salz hinzugeben

    Bananen mi einer Gabel zerdrücken und in den Closed lid geben, Vanillezucker und Butttermilch hinzugeben und alles unterrühren bei Stufe 4-5 / 10 sec. (die Masse kann fest sein und daher ist es ratsam zwischendurch mit einem Löffel die Masse vom Boden abzulösen bzw. die Rührzei erhöhen)

    65 g der gehackten Walnüsse hinzugeben und verrühren No counter-clockwise operation Stufe 4 / 5-7 sec.

    Die Teigmasse in die Kuchenform füllen

    den Rest (45 g) der Walnüsse auf den Teig verteilen und den Kuchen dann 45-60 min. backen bei 180 Grad

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr saftiger und schmackhafter Kuchen....

    Verfasst von rujo1609 am 2. Januar 2018 - 20:45.

    Sehr saftiger und schmackhafter Kuchen.
    Hatte schon leicht überreife Bananen zur Verwertung. Mir fehlte die Buttermilch und verwendete Sauerrahm und Milch, was genauso funktionierte. Der Kuchen war nach 45 Minuten in einer runden Silikonform fertig. Er wurde sehr saftig und die Kombination von Walnüssen und Bananen find ich toll.
    Zur Backzeit möchte ich die gute alte Stäbchenprobe in Erinnerung rufen. Je nach Backform, flacher Blechkuchen oder Kastenform, variert natürlich die Backzeit. Auch bäckt nicht jeder Ofen gleich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Kommt in den Ordner.

    Verfasst von Brunei am 29. Oktober 2017 - 02:54.

    Tolles Rezept. Kommt in den Ordner.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute mal wieder gebacken, da ich 4 total weiche...

    Verfasst von Rottifan am 2. Juli 2017 - 13:09.

    Heute mal wieder gebacken, da ich 4 total weiche Tigerbananen hatte, allerdings habe ich den Teig als Muffins gemacht. Raus kamen 15 tolle, richtig große, Muffins.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker dieser Kuchen Habe die Oumllmenge auf...

    Verfasst von Tuppence am 12. Mai 2017 - 08:04.

    Super lecker, dieser Kuchen. Habe die Ölmenge auf 150 g reduziert, dafür entsprechend mehr Buttermilch zugegeben. Auch beim Zucker habe ich nur 100 g verwendet. Super aufgegangen, nur der Rand war leicht speckig - vielleicht lag es daran, dass ich vorher schon gebacken habe und den Kuchen in den schon warmen Ofen gestellt habe? Gibt es bestimmt bald wieder (spätestens wenn die nächsten Bananen vor sich "hin gammeln").

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mich genau an's Rezept gehalten und der Kuchen...

    Verfasst von Thermo-Gräfin am 6. April 2017 - 17:42.

    Hab mich genau an's Rezept gehalten und der Kuchen war sehr lecker und kam in der Familie gut an!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Bananenwalnusskuchen, den ich auch schon...

    Verfasst von Blondsche am 12. März 2017 - 12:17.

    Leckerer Bananenwalnusskuchen, den ich auch schon mit zerhacktem Mandeln gemacht habt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf Wunsch meines Göttergatten gerade wieder...

    Verfasst von Rottifan am 23. November 2016 - 17:44.

    Auf Wunsch meines Göttergatten gerade wieder gebacken Smile. Hab heute noch gut 100 g Zartbitter-Schokoladenblättchen untergerührt Wink. Ansonsten alles so gemacht wie in meinem ersten Kommentar schon geschrieben.

    Update:

    Vorhin ein kleines Stückchen probiert: auch mit den Schokoblättchen ein wahrer Genuß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell gemacht. Auch ich habe...

    Verfasst von Rottifan am 7. November 2016 - 08:27.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Auch ich habe "nur" 150 g braunen Zucker und "nur" 125 g neutrales Speiseöl genommen. Meine drei Tigerbananen waren noch nicht gaaaanz so weich/knatschig, aber eben schon so weit, dass sie keiner mehr gegessen hätte. Die Konsistenz des Teiges war perfekt. Ich habe allerdings die kompletten Walnüsse unter den Teig gerührt.

    In meiner Kastenform (30 cm) hat der Kuchen genau 60 Minuten bei 175°C gebraucht, bis er perfekt war.

    Mal ein anderer Kuchen als Bananenresteverwertung als immer mit Schokolade usw.

    Viele Dank für's einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe 100 öl und 90 gr. zucker

    Verfasst von fee 14 am 28. Juli 2016 - 13:07.

    habe 100 öl und 90 gr. zucker genommen. supper! Cooking 7 Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker!  Vielen Dank

    Verfasst von Miss_Liberty am 19. Oktober 2015 - 16:30.

    Super Lecker! 

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe alle Walnüsse in den Teig getan. So ist es wallnussiger

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immerwieder ausgezeichnet

    Verfasst von joenes am 9. Oktober 2015 - 18:44.

    Immerwieder ausgezeichnet lecker - nie trocken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe statts Kuchen

    Verfasst von Schnullu am 31. August 2015 - 11:23.

    Ich habe statts Kuchen Muffins gebacken. Wirklich super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superleckerer und sehr

    Verfasst von queenbea am 3. Juli 2015 - 10:35.

    Superleckerer und sehr saftiger Kuchen! Vielen Dank für das Rezept! Ich habe nur 200 g Öl verwendet (reicht vollkommen aus) und 50 g Zucker durch braunen Zucker ersetzt. Nach 60 Min. war er fertig tmrc_emoticons.)Vielen Dank und 5 Sterne

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr toll.

    Verfasst von MiMa1982 am 21. Mai 2015 - 11:10.

    Geschmacklich sehr toll. Tatsächlich ist er etwas speckig. Die 250 ml Öl haben mich nicht abgeschreckt. Das kommt doch in viele Rührteige (Zitronenkuchen, Marmorkuchen...). Ich habe bei 170°C 70 Minuten gebacken.

    Danke für das tolle Rezept. Ich werde Tipps verfolgen, ob es evtl. eine Möglichkeit gibt ohne dass der Kuchen "speckt".

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist soooo

    Verfasst von Chrissiweber am 8. April 2015 - 16:11.

    Dieser Kuchen ist soooo lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben gerade ein warmes

    Verfasst von Flowerpowermanu am 15. März 2015 - 17:14.

    Wir haben gerade ein warmes Stückchen Kuchen davon gegessen und es schmeckt uns sehr lecker. Ich habe von allem die Hälfte genommen, damit man erst mal probieren kann. Bei meiner kleinen Backform waren 45 Minuten bei 180° Umluft genau richtig. Ich habe alle Mengenangaben genommen, genau wie in der Beschreibung steht und finde den Kuchen nicht zu süß, aber das ist ja bekanntlich geschmacksache.  tmrc_emoticons.)

    Bei meinen früheren Ofen hatte ich auch öfter Probleme, aber mit Umluft klappt es ganz toll.

    Von uns also auch 5* und vielen Dank für das Rezept. Ich hatte auch Bananen, die weg mussten  tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Bananenbrot

    Verfasst von Mundze am 21. Januar 2015 - 18:47.

    Ich habe das Bananenbrot gerade aus dem Ofen geholt.

    Leider war ich wohl zu schnell und habe es zu früh aus der Form gestürzt. Dabei ist es zerbrochen. Es war innen aber auch noch sehr weich, trotz 65 min Backzeit und weniger Öl.

    Geschmacklich sehr gut!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Wahnsinn. So

    Verfasst von bobbek am 20. Januar 2015 - 23:28.

    Hallo, der Wahnsinn. So lecker, so knackig und saftig! Man kanns gar net beschreiben. Ich hab auch nur 100g braunen Zucker und 100g Öl genommen, dafür 5EL Milch und 15g Schokotropfen. Da ich keine Walnüsse da hatte, aber Mandeln in Übermengen... hab ich die zerkleinert.

    Das Ganze hab ich dann als Muffin gebacken , 30min. Richtig richtig lecker. Am Montag wird meine kleine Prinzessin 2, da weiß ich doch jetzt schon was es zum Kindergeburtstag im Kindi geben wird. Vielen Dank für das tolle Rezept <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich an das Rezept

    Verfasst von zumbafreaky am 9. Januar 2015 - 00:02.

    Habe mich an das Rezept gehalten und fand es super lecker. Leider suche ich aber ein Rezept das den Bananen-Walnuss-Muffins entspricht, die es vor etlichen Jahren mal beim Mc Donalds gab. Werde daher noch ein paar andere Rezepte ausprobieren. Falls ich jedoch kein Rezept finde, das den gesuchten Muffins entspricht, werde ich wieder dieses Rezept rauskramen. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt

    Verfasst von Alexa-Soraya am 4. Dezember 2014 - 00:07.

    Der Kuchen schmeckt superlecker und ist ein prima "Bananenresteverwerter"  tmrc_emoticons.;) Allerdings habe ich nur 90 g Zucker und 90 g Öl genommen - hat perfekt geklappt! An 250 g Öl hab ich mich nicht drangetraut... Diesen Kuchen backe ich sehr gerne wieder!!! Danke für's Einstellen" 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seh lecker,  habe gleich

    Verfasst von Katrin71 am 26. November 2014 - 19:44.

    Seh lecker,  habe gleich etwas weniger Öl genommen, und noch ein paar Schokotropfen, die im Schrank rum geflogen sind. Ausserdem gute Resteverwertung für olle Bananen.

    Gruß Katrin71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen schon so

    Verfasst von Mixerfee am 26. Juli 2014 - 00:45.

    Ich habe den Kuchen schon so oft gemacht. Der schmeckt einfach super lecker! Egal wer ihn schon probiert hat, alle waren begeistert.

    Danke für das tolle Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super leckerer und fluffiger

    Verfasst von kochen-basteln am 24. April 2014 - 00:41.

    super leckerer und fluffiger Kuchen

    Habe mich genau an das Rezept gehalten und bin mit einem wunderbaren, lockeren, saftigen Kuchen belohnt worden. Brauchte in der empfohlenen Kastenform gute 60 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene. Unbedingt Stäbchenprobe machen !!!

    Habe einige Scheiben eingefroren - bin mal gespannt, wie er danach schmeckt.

    Foto und Herzchen von mir !

    [[wysiwyg_imageupload:9597:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen wurde von meinen

    Verfasst von keepgoing am 15. April 2014 - 17:55.

    Der Kuchen wurde von meinen KollegInnen schnell aufgefuttert!Sehr sehr lecker!

    Ich habe das Rezept folgendermaßen abgewandelt:

    Nur 150 g ZuckerNur 150 ml Öl2 EL Milch statt ButtermilchNach 55 min bei 180°C im Umluftbackofen war er gut.Am nächsten Tag angeschnitten war er sehr locker und saftig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmmmmm

    Verfasst von bella9889 am 5. April 2014 - 21:52.

    [[wysiwyg_imageupload:9425:]]hmmmmmm leeeeckeeeer!!!!!

    einfach super! ich liebe die bananen-walnuss-kombi und der kuchen ist ein traum! super saftig und keinesfalls trocken, trotz der "light-version" tmrc_emoticons.)

    5 sterne und danke für das rezept!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das lecker-duftende ding ist

    Verfasst von bella9889 am 4. April 2014 - 01:26.

    das lecker-duftende ding ist bereits im ofen und es rieeecht herrrliiiich!!!! morgen früh gibts den geschmackstest und das update hier!

    habe jedoch auch mich einfach nicht ans rezept halten können als ich die zutaten sah- habe 90gr zucker und etwas süßstoff, 90ml öl und 110ml milch genommen....

    bin gespannt-bis morgen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   danke für Eure

    Verfasst von joldebeer am 30. März 2014 - 23:57.

    Hallo,

     

    danke für Eure netten Kommentare.

    Schade, dass manche Probleme hatten mit der Backzeit bzw. dass der Kuchen noch klitschig war.

    Ich hatte das Problem noch nie...??? Vielleicht liegt es am Ofen?!

    Ich habe nun auch wie vorgeschlagen von Julchen2006 weniger Öl versucht, aber dann wird er zu trocken in meinem Ofen. Alternativ wäre Umluft noch ein Tipp - evt. klappt es dann besser? Ich nehme meistens Sonnenblumenöl - vielleicht liegt es auch an der Art des Öls, was Ihr verwendet?!

    An binilein: Natron und Backpulver kann man nicht 1:1 austauschen, das passt nicht.

    LG und viel Erfolg beim Nachbacken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider war der Kuchen nach

    Verfasst von binilein am 30. März 2014 - 21:17.

    Leider war der Kuchen nach sogar 75 Min Backzeit immer noch matschig, ich konnte alles wegwerfen, schade um die schönen Zutaten tmrc_emoticons.-(

    Geschmacklich wäre der sicher lecker gewesen. Ich hatte kein Natron mehr habe deshalb wie angegeben Backpulver genommen, ich schätze mal dass das auch ein Punkt war.

    Lese gerade dass andere auch schon das Problem hatten, man sollte sich also nicht nur auf die gute Bewertung verlassen, sondern auch mal die Kommentar durchlesen, werde ich in Zukunft auf jeden Fall machen, wirklich sehr ärgerlich.

    Liebe Grüße


    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Kuchen und schnell

    Verfasst von Mirabelle27 am 18. März 2014 - 08:42.

    Leckerer Kuchen und schnell gemacht. Habe Öl durch Butter ersetzt und Buttermilch durch Joghurt. Vielen Dank fürs Einstellentmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist leider der Kuchen

    Verfasst von Julchen2006 am 16. März 2014 - 18:32.

    Bei mir ist leider der Kuchen nach 70 Min nicht durch gewesen und ist dann zusammengefallen tmrc_emoticons.-(

    Ich habe mich dann auf die Suche nach dem Original Starbucks Rezept begeben und habe es auf einer US Seite auch gefunden. Alle Rezeptzutaten und Mengen sind die gleichen. Nur die Menge des Öls  ist in diesem Rezept hier doppelt soviel, als im Original. Das erklärt auch das 'glitschige'. 

    Ich werde es nochmal mit 1/8 Liter Öl versuchen und hoffe, dass es dann besser ist tmrc_emoticons.-)

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammerlecker Ein bischen

    Verfasst von kitchenaid112 am 5. März 2014 - 18:25.

    Hammerlecker

    Ein bischen klitschig....aber ich liebe es  tmrc_emoticons.)

    5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Päckchen Natron war 50g.

    Verfasst von Girly am 20. Januar 2014 - 08:02.

    Mein Päckchen Natron war 50g. Gut, dass die Menge dabei stand. tmrc_emoticons.;)Auch bei mir war der Kuchen 70 min. im Ofen, bis er innen fest war.

    Er ist recht saftig und leicht zu machen. Hat uns allen aber leider nicht geschmeckt. tmrc_emoticons.(

    Über Geschmack lässt sich ja streiten.....

     

     

     

     

     

    Ich bin nicht auf dieser Welt, zum so zu sein, wie andere mich gerne hätten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept! Ich

    Verfasst von KyraThalea am 8. November 2013 - 13:21.

    Danke für das Rezept! Ich habe einen Wallnussbaum und ich weiß manchmal gar nicht mehr was ich mit denen machen soll. Habe die Wallnüsse vorher geröstet und karamellisiert mit braunem Zucker und Zimt. Da schmeckte die Kuchenkruste einfach nur himmlisch. Mein Kuchen musste aber auch länger drin bleiben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gerade den

    Verfasst von janna79207 am 31. Oktober 2013 - 23:13.

    Hallo,

    ich habe gerade den Kuchen im Ofen. Nach 55 min. war der Kuchen innen noch richtig matschig.

    Jetzt ist er schon 70 min im Ofen und die Nüsse oben drauf mittlerweile schon richtig dunkel.

    Muss der innen noch so weich sein???

    Liebe Grüße

    PS: Haben den Kuchen am nächsten Tag gegessen, das Rezept ist der knaller. Super lecker!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachträglic noch die 5

    Verfasst von astrid242 am 24. Juli 2013 - 08:21.

    Nachträglic noch die 5 Sternchen Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist sehr lecker!!

    Verfasst von astrid242 am 24. Juli 2013 - 08:18.

    Der Kuchen ist sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich heute das erste Mal

    Verfasst von richanni am 1. November 2012 - 20:43.

    Habe ich heute das erste Mal gemacht. Echt lecker !!! 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Knaller!! :love:  Hab

    Verfasst von elfengleich am 19. Oktober 2012 - 17:10.

    Ein Knaller!! Love  Hab Mandeln anstatt Walnüsse da gehabt und Schmand an Stelle von Buttermilch...prädikat LECKER!

    .............................................................


    good vibrations


    elfengleich


    ...........................................................


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erster Kuchen ohne

    Verfasst von -Sookie- am 12. Oktober 2012 - 22:24.

    Mein erster Kuchen ohne Backmischung   tmrc_emoticons.;)Und er ist gelungen  Cooking 7 Ich musste die Backzeit ebenfalls auf 60 min erhöhen. Schön saftig und bananig.Danke für das Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Rezept leicht

    Verfasst von Agency4 am 15. September 2012 - 12:28.

    Ich habe den Rezept leicht verändert mit Vollkornmehl anstatt normales, Butter anstatt Öl, Kokosnuß anstatt Walnuße, 1/3 Tasse Milch anstatt Buttermilch und 90 gram Zucker anstatt 200 gram!  War super lecker und so schon Gesunder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab auch die Muffin-

    Verfasst von Anne.m28 am 30. August 2012 - 14:08.

    Cooking 6Ich hab auch die Muffin- Variante gerade gemacht, das ganze Haus richt nach Banane-  lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist der absolute

    Verfasst von Leevje am 27. Mai 2012 - 22:17.

    Der Kuchen ist der absolute knaller. Hab ihn schon zum zweiten mal gemacht  Cooking 7

    Daher von mir super leckere 5* 

    Ich lasse ihn ca. 60 min. bei 180° backen und mache dann den "Stricknadeltest". Wenn kein Teig mehr dran kleben bleibt ist er fertig, ansonsten geb ich ihm noch ca. 5 min.

    Mein Max ist immer für mich da!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ist der Kuchen

    Verfasst von susi-lo am 11. Mai 2012 - 13:27.

    Geschmacklich ist der Kuchen ja er Hammer... Daher auch sehr gerne 5 Sterne

     ... Nur ist er bei mir immer noch klatschig. Hm..., 180 grad hatte ich ihn ca. 60 min drin. Ober/Unterhitze Gehört er so? Noch ist er ja warm und ich konnte mich nicht zurück halten mit dem naschen  tmrc_emoticons.D 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großartig , schon ausgedruckt

    Verfasst von cupcake2310 am 24. April 2012 - 20:36.

    Großartig , schon ausgedruckt und wenn mein TM31 daist

    wird es versucht .

    LG Peter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Ich habe

    Verfasst von Schnucke am 21. April 2012 - 16:01.

    Tolles Rezept!

    Ich habe Muffins draus gemacht, ergab 24 Stück, 30 Minuten im Backofen (Holzstäbchenprobe) und 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehenlassen!

     

    DANKE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade gesehen, dass

    Verfasst von joldebeer am 18. April 2012 - 23:32.

    Ich habe gerade gesehen, dass der Kuchen zum Rezept des Tages ernannt wurde, wow tmrc_emoticons.) dankeschön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo joldebeer! Habe gestern

    Verfasst von Mixpuppe am 15. April 2012 - 22:09.

    Hallo joldebeer!

    Habe gestern deinen Kuchen gebacken, ist sehr saftig und echt lecker Cooking 6 .Nehme den Rest morgen mit zur Arbeit, mal schauen was die Kolegen sagen.Danke fürs Rezept. Von mir 5 Sterne dafür.

    LG Mixpuppe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern diesen

    Verfasst von juroschmi am 15. April 2012 - 21:42.

    Ich habe gestern diesen Kuchen gemacht. Dummerweise hab ich den Teig in ne Gugelhupfform getan. War mit den restlichen gehackten Walnüssen nicht der große Renner, weil die Nüsse natürlich unten waren.  Hab noch Schokoguss drüber. Nächstes Mal nehm ich eine andere Form.

    Von mir aber 5 Sterne, geschmacklich sehr sehr gut (hab auch weniger Zucker genommen, reicht vollkommen)

    Grüße juroschmi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, Dein Kuchen! Hab

    Verfasst von Mozartkugel74 am 14. April 2012 - 15:34.

    Sehr gut, Dein Kuchen!

    Hab die Buttermilch durch Sauerrahm ersetzt, da ich keine Verwendung für den Buttermilchrest habe und das hat prima funktioniert. 

    Danke & LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab diesen leckeren Kuchen

    Verfasst von seesterne15 am 8. April 2012 - 12:07.

    Hab diesen leckeren Kuchen auch gebacken in einer quadratischen 24er Springform. Er ist sehr gut angekommen und wird bestimmt noch einmal gebacken. Ein Foto habe ich auch eingestellt. 5 Sterne von mir  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •