3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bettis Cantuccini


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

Teig

  • 50 g Mandeln
  • 50 g Haselnüsse gemahlen
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 30 g selbstgemörserten Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 30-50 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rösten
  1. Die Mandeln und Haselnüsse getrennt in der Pfanne vorsichtig anrösten.
  2. 50 g der Mandeln und 50 gr Haselnüsse 20 sek bei Stufe 5 fein mahlen.
  3. Teig
  4. Alle Zutaten in der aufgelisteten Reihenfolge in den Closed lid außer den ganzen gerösteten Mandeln. 1 1/2 Min./ Stufe Dough mode zu einem Teig verkneten. Die ganzen Mandeln zugeben, ca. 30 Sek./ Stufe Dough mode unterkneten.

    Den Teig laut Ursprungsrezept ca. 30 Min. kaltstellen. Das Rollen geht jedoch besser, wenn der Teig über Nacht im Kühlschrank war.
  5. Backen
  6. Den kalten Teig in 4 Stücke aufteilen und Rollen mit ca. 25 cm Länge formen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 15 Min. backen, auskühlen lassen.

    Dann mit einem schweren Messer (wegen der ganzen Mandeln) in ca. 1 cm breite, schräge Scheiben schneiden.

    Mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen und weitere 8-10 Min. im Ofen bis zur gewünschten Bräunung rösten.

    Auskühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Cantuccini sind nicht nur zu Kaffee oder Tee sehr lecker, sondern werden in Italien auch gerne mit einem Dessertwein (Vino Santo) nach dem Essen gereicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker, lecker.... nachdem

    Verfasst von happy-glueckskind am 25. Juli 2015 - 17:04.

    Lecker, lecker.... nachdem ich in den vorhergehenden Kommentaren gelesen habe, dass der Teig sehr klebrig ist, habe ich folgendes ausprobiert. 

    Bevor der Teig in den Kühlschrank muss habe ich diesen 4-geteilt und die vier Stücke jeweils separat in Frischhaltefolie gewickelt. Und juhuhuu... jetzt ging die "Ausrollerei" ganz leicht. 

    Und geschmeckt haben die kleinen Teile auch noch tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich lasse den Teig oft über

    Verfasst von mme_turquise am 10. Juli 2015 - 13:56.

    Ich lasse den Teig oft über Nacht im Kühlschrank, dann gehts auf jedenfall besser.                                           Diese 30 min sind eine Rezeptangabe, aber ich muss zugeben, dass der Teig dann ein wenig schwieriger zu rollen ist.Das Rezept habe ich entsprechend angepasst, vielen Dank für den Hinweis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker, aber der Teig

    Verfasst von Pyewacket am 8. Juli 2015 - 14:44.

    Richtig lecker, aber der Teig klebt ja wie Hulle. Hatte meine Probleme mit den Rollen. Aber sonst super gut. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • FANTASTISCH LECKER       

    Verfasst von TanniDammi am 30. Juni 2015 - 12:24.

    FANTASTISCH LECKER  Smile

     

     

     

    Das Leben ist zu kurz, iss den Nachtisch zuerst!


    liebe Grüße


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So heute habe ich dein Rezept

    Verfasst von Vogti am 2. Mai 2015 - 18:02.

    So heute habe ich dein Rezept ausprobiert und sie schmecken lecker. Beim nächsten Mal werde ich noch einwenig Honig dazufügen und vielleicht ein Schuss Amaretto. Von mir bekommst du 5 Sterne Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept probiere ich auf

    Verfasst von Vogti am 25. April 2015 - 20:36.

    Das Rezept probiere ich auf jeden Fall. Danke!!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können