3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnenmuffins mit Baiser


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

Baiser

  • 4 Eiweiß
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Muffinteig

  • 3 Birnen
  • 200 g Crème fraîche
  • 120 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 350 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zuerst wird das Baiser hergestellt:

    Dazu den Schmetterling in den Closed lid einsetzen und die Eiweiße und das Salz dazugeben und 4 Min./37°C/St. 3,5 einstellen.

    Währenddessen immer wieder den Zucker über die Deckelöffnung einfließen lassen.

    In eine Schüssel umfüllen und den Schmetterling entfernen!

     

     

  2. Muffingteig herstellen:

    (Topf muss nicht gespühlt werden!)

    Die Birnen 3 Sek./St. 4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Nun alle weiteren Zuteten zugeben und 2 Min./St. 4 als glatten Teig verarbeiten.

    Den Teig in Muffinförmchen geben und den Baiser mit einem Spritzbeutel darauf verteilen.

    Im vorgeheizten Backofen 200°C Ober/Unterhitze insgesamt 20-25 Min. backen. Dabei beachten: Nach 8-10 Min. Zeitablauf auf Unterhitze umstellen, da sonst das Baiser zu braun wird!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer gerne Muffins mit stückigen Birnen haben möchte, verwendet bitte den Counter-clockwise operation zusätzlich bei der Teigverarbeitung, dann bleiben die Stücke erhalten. Ansonsten wird es ein glatter Teig. (Das mag ich persönlich lieber)

Es können auch andere Obstsorten verwendet werden, je nachdem was die Ernte so hergibt tmrc_emoticons.-) !!

Man kann die Muffins auch ohne Baiser backen - wer das nicht mag - schmeckt natürlich auch gut tmrc_emoticons.-D

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Baiser ist bei mir leider etwas flüssig...

    Verfasst von mynewhome am 5. März 2017 - 10:42.

    Das Baiser ist bei mir leider etwas flüssig geworden, ich weiß nicht warum. Die Muffins sehen jetzt aus wie Pilze tmrc_emoticons.p

    Geschmacklich sehr lecker. Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können