3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brookies - Brownies mit Cookiekruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig für den Brownie

  • 100 g Zartbitter-Schokolade 85%, z.B. von Lindt
  • 100 g Zartbitter-Schokolade 90%, z.B. von Lindt
  • 120 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 80 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 80 g Walnüsse
  • 1 Prise Salz

Teig für die Cookieschicht

  • 200 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 70 g Schokotropfen Vollmilch, alternativ gehackte Kouvertüre
  • 70 g Schokotropfen Weiß, alternativ gehackte Kouvertüre
  • 1 Päckchen Vanillezucker, Ich nehme ca 1 EL selbstgemachten Vanillezucker
  • 0,5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

    Brownieteig
  1. Die Schokolade in den Closed lid geben und bei Stufe 6 ca 6 Sekunden zerkleinern.
  2. Dann die Butter dazugeben und auf Stufe 1 bei ca 60 ° schmelzen lassen. Ich gebe hierzu keine Zeitangabe, schaut einfach nach wann sich alles zu einer glatten Masse vermisch hat. Dann beiseite stellen.
  3. Die Walnüsse im Closed lid auf Stufe 6 einige Sekunden bis zum gewünschten Grad grob zerkleinern.
  4. Mehl, Zucker, Eier und Salz und die Schoko-Butter-Masse hinzugeben und auf Stufe 1 etwa 3 Minuten vermengen.
  5. In eine Brownieform (ca 23 x 23 cm) geben und glatt streichen. Nicht wundern, der Teig ist recht fest.
  6. Cookieteig
  7. Butter, Zucker und Vanillezucker im Closed lid auf Stufe 4 ca 1-2 Minuten cremig rühren
  8. Danach das Ei hinzufügen und nochmals 1 Minute auf Stufe 2 vermengen.
  9. Mehl, Salz und Backpulver zu der Butter-Masse geben und etwa 2 Minuten mit der Teigstufe Dough mode kneten.
  10. Zum Schluss die Schokotropfen hinzugeben und nochmal 2 Minuten mit der Teigstufe kneten, bis sich alles gut vermischt hat.
  11. Den Teig auf der Browniemasse verteilen.

    Als Tipp: Ich habe immer kleine Portionen in der Hand fest gedrückt und dann auf die Browniemasse gelegt. Da der Cookieteig recht fest ist, lässt er sich sonst nicht so leicht auf der etwas weicheren Browniemasse verteilen
  12. Ofen
  13. Bei 180° Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca 40 Minuten backen

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann man als Inhalt der Cookies auch Smarties, Nüsse o.ä. verwenden. Wie man es eben gerne mag.

Ich habe bewusst wenig Zucker verwendet, damit es eher schokoladig als süß schmeckt. Wer es süßer mag, einfach mehr Zucker nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare