3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterfly Cupcakes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Zutaten für den Teig

  • 200 g weiche Margarine, z.B. Sanella
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker, oder 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimt, Optional
  • 1 etwas abgeriebene Schale einer Zitrone, Möglichst BIO
  • 200 g Mehl, Typ 405
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Vanilleschote, oder 1 Packung Vanillezucker

Zutaten für das Toppig (Frosting)

  • 125 g weiche Margarine, z.B. Sanella
  • 300 g Pudderzucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 etwas abgeriebene Schale einer Zitrone, Möglichst BIO
  • 200 g Früchte (z.B. Himbeeren), Abgetropft (TK = Aufgetaut) / Optional
  • 1 Päckchen Sahnesteif, Optional
  • 100 g Mascarpone, Optional
  • Material für die Augen, Schoko-Tröpfchen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung für den Teig
  1.  Backofen auf 175 Grad Celsius; Umfluft vorheizen

    2.) Margarine + Zucker + Vanillezucker (oder 1/2 Mark der Vanilleschote) + Salz schaumig schlagen. / ca. 50 Sec. Stufe 4 

    3.) Masse mit dem Spatel nach unten schieben

    4.) Bei laufendem Messer auf Stufe 3 nach und nach die 4 Eier unter heben. Zum Durchschlagen den Messbecher wieder aufsetzen und kurz ca. 10 Sec. Stufe 8 alles zum Vorteig durchmengen.

    5.) Zitronenschale (oder Zimt) + Mehl + Backpulver dazu geben / ca. 30 Sec. Stufe 6 zu einem Teig verarbeiten.

  2. Das Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen und die Teigmasse mit dem Löffen hineingeben. Backzeit bei 175 Grad C. Umluft ca. 25 Minuten.

  3. Nach dem Backen das Blech zum Abkühlen aus dem Backofen nehmen. Nach etwa 5 Minuten die einzelnen Förmchen aus dem Blech nehmen und weiter abkühlen lassen. 

  4. Zubereitung für das Topping (Frosting)
  5. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sec. Stufe 8 zu Puderzucker verarbeiten

  6. Magarine und Puderzucker Schaumig rühren / ca. 30 Sec. Stufe 4

  7. Zitronensaft + Schale unterrühren / ca. 30 Sec. Stufe 5 (Die Masse ist jetzt sehr fest und kann bereits auf den Teig gegeben werden. Wer es jedoch fruchtiger Mag geht weiter mit Schritt 4

  8. Rühraufsatz einsetzen und die abgetropften Früchte dazu geben./ Ca. 50 Sec. Stufe 3 (Sollte die Masse zu flüssig werden das Sahnesteif dazu geben und noch einmal ca. 30 Sec. Stufe 3 durchrühren.) Ist die Masse noch immer zu flüssig mit ein wenig Mascarpone andicken. und erneut durchrühren. 

  9. Zusammenführung von Teig und Toppig ( Frosting)
  10. Von den agbekühlten Törtchen den Deckel abschneiden und halbieren.

  11. Törtchen mit Toppig bespritzen (Spritzbeutel mit Sterntülle; Durchmesser kann 1,2 cm betragen)

  12. die halbierten Deckel als Schmetterlingsflügel aufsetzen

  13. Die Schoko-Tröfchen als Augen aufsetzen. Mit Pudderzucker bestäuben und Fertig. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wunderschön aber aufwendig!

    Verfasst von Jule Laura am 21. März 2014 - 13:07.

    Wunderschön aber aufwendig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier meine

    Verfasst von heisil98 am 14. Februar 2013 - 00:02.

    Party Hier meine Valentin-Variante...habe das Topping so gemacht: 250 gr. Butter

                                                                                                                               200 gr. Frischkäse

                                                                                                                              100 gr. Erdbeermarmelade <3

    [[wysiwyg_imageupload:4049:]]

    Alt wird man erst, wenn man nichts mehr neues lernen möchte..


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee. Nur mit der Creme

    Verfasst von heisil98 am 16. Dezember 2012 - 11:38.

    tmrc_emoticons.J) Super Idee. Nur mit der Creme musste ich tricksen um sie fest zu bekommen !!Habe auch die Flügel mit Eierkekse gemacht. [[wysiwyg_imageupload:3543:]]

    Alt wird man erst, wenn man nichts mehr neues lernen möchte..


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schön anzusehen!

    Verfasst von Anne Elvira am 22. April 2012 - 16:42.

    Lecker und schön anzusehen! Nicht nur für Kindergeburtstage!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker und sieht sehr

    Verfasst von teddyundine am 10. April 2012 - 00:29.

    Klingt lecker und sieht sehr gut aus, werde ich bestimmt einmal ausprobieren, danke für das Einstellen des Rezeptes.

     



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können