3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterkuchen mit Hefe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • Teig
  • 80 g Butter, weich, in Stücken
  • 300 g Milch
  • 1 Würfel Hefe, 40 g
  • 50 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronenschale, gerieben
  • 1 Ei
  • Belag
  • 100 g Mandeln, gehobelt
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 100 g Butterflöckchen, kalt
  • 50 g Orangensaft
  • 30 g Orangenlikör
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig :

    • Butter in den Mixtopf geben, 2 1/ 2 Min./70°/Stufe 1 schmelzen und umfüllen.
    • Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37°/Stufe 2 erwärmen.
    • Mehl, Salz, Zitronenschale, Ei und flüssige Butter zugeben, 2 Min./Stufe Dough mode  zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    • Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und Vertiefungen in den Teig drücken.

    Belag :

    • Mandelblättchen, Zucker und Vanillezucker darüber streuen.
    • Butterflöckchen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen backen.
    • Orangensaft und Orangenlikör vermischen und über den noch heißen Kuchen träufeln.

    Backtemperatur : 180°
    Backzeit : 30 Min.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept!

    Verfasst von rotoman am 27. Oktober 2016 - 14:54.

    Tolles Rezept!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker.

    Verfasst von Golferin am 23. August 2016 - 13:06.

    War sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker, habe allerdings

    Verfasst von tweety111978 am 29. Mai 2016 - 10:09.

    Total lecker, habe allerdings den Likör wegen der Kinder weggelassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Spitzenkuchen!!! Wie man

    Verfasst von uwepump am 25. April 2016 - 18:57.

    Ein Spitzenkuchen!!! Wie man diesen Kuchen als zu trocken empfinden kann ist mir unbegreiflich. Das man keinen "Sahnekuchen" mit diesem Rezept backt, versteht sich doch wohl von selbst.

    Deshalb von mir auch uneingeschränkt 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21 false

    Verfasst von soßenchecker am 19. Februar 2016 - 13:19.

    Hallo, Stella!

    Bin gerade dabei, eine Abwandlung dieses Rezepts auszuprobieren. Bei meinem ersten Versuch habe ich auch zu heiß und zu lange gebacken, deshalb würde ich

    die Mehlmenge reduzieren (400g sind genug für ein herkömmliches Blech) und die Milchmenge auf 250g, evtl. noch eine Tasse angewärmte Milch fürs "Finish" zurückstellen; die übrigen Zutaten so belassen.

    Und dann schwöre ich auf einen Vorteig (Hefe braucht Zeit) aus fast der ganzen Milch, Zucker, Hefe und 4 El Mehl, den ich nach dem Erwärmen auf 37 Grad erstmal 15 Min im TM stehen lasse. Anschließend alle weiteren Teigzutaten hinein und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Raus aus dem TM und in einer gemehlten oder geölten Schüssel im Backofen bei 40 Grad weitere 20 Min. gehen lassen. Jetzt den Teig auf eine Mehlfläche oder das gefettete Blech stürzen und vorsichtig auf die gewünschte Größe ausrollen. Nochmal 20 Min. im Ofen bei 40 Grad gehen lassen, jetzt den Ofen aufheizen und die Mulden vorsichtig andeuten und Butter, Mandelplättchen und Zucker samt etwas mehr Vanillezucker aufstreuen. Zurück in den Ofen bei einer Backtemperatur auch nicht über 170 Grad, und bei der Zeit 20, höchstens 25 Minuten einplanen.

    Es müsste klappen, falls Ihr Euch soviel Zeit nehmen wollt. Das "Chi-Chi" mit dem Orangenanteil kann man dan getrost weglassen.

    LG

    soßenchecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat er garnicht

    Verfasst von stella1gina2lilly3 am 5. Januar 2016 - 11:38.

    Uns hat er garnicht geschmeckt,er war uns zu trocken. Deshalb gibt es keine Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenmässig  ic habe den

    Verfasst von Rosana Kunze am 1. März 2015 - 14:13.

    Spitzenmässig  Cooking 1

    ic habe den Kuchen jetzt schon so oft gemacht und er ist einfach super, 

    danke für das Rezept   Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super einfach! Ich habe

    Verfasst von greendaygirl am 22. Juni 2014 - 14:21.

    super einfach! Ich habe Dinkelmehl genommen und noch zusätzlich ein paar Streusel drüber gemacht... genial!!! Auf jeden 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von Tothi04 am 8. März 2014 - 07:40.

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von js0904 am 25. Oktober 2012 - 23:40.

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:absolut lecker und

    Verfasst von Sendi am 7. Februar 2012 - 14:47.

    Loveabsolut lecker und wirklich total fluffig! Der gekaufte vom Bäcker war nicht besser. Ein einfaches Rezept mit Gelinggarantie. Man muss nur die Zeit für's Gehen aufbringen - aber es lohnt sich.

    Danke!

    5 Sterne

    Sendi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fluffig........EINFACH

    Verfasst von Patgru am 4. Dezember 2011 - 10:09.

    Sehr fluffig........EINFACH und LECKERRRRRRRRRRRRRRRRR.


    Hatte gestern keine 300g Milch mehr.....nur 180 ,den Rest füllte ich mit Sahne auf.


    Ist wunderbar gelungen.Ein ganz toller Butterkuchen.


     für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker !!!

    Verfasst von wundertüte am 5. Februar 2011 - 16:33.

    so einen tollen Butterkuchen haben wir lange nicht gegessen. So fluffig und der Organgensaft das ist wirklich eine Wucht.

    Viele Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können