3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Boden

  • 150 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Fett für die Form

Füllung

  • 500 g Quark, Magerstufe
  • 250 g Buttermilch
  • 150 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 10 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Zitrone, unbehandelt, die Schale davon
  • 400 g Rhabarber
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Für den Boden
  1. Alle Zutaten im Closed lid ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig Dough mode

    In der Zwischenzeit die Springform einfetten. (Ich lege den Boden immer mit etwas Backpapier aus). 

    Die Form mit dem Teig auskleiden und noch etwas kaltstellen.

  2. Für die Füllung
  3. Rhabarber säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann zur Seite stellen. 

    Die restlichen Zutaten für die Füllung im Closed lid 3 Minuten/Stufe 5 zu einer homogenen Masse verrühren. Rhabarber zugeben und nochmal 30 sek. Counter-clockwise operation verrühren.

  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen und den Boden kurz vorbacken, bis er nciht mehr fettig glänzt. 

    Die Füllung draufgeben und ca. 30-40 Minuten backen. (Bis er eine schöne Farbe hat und sich die Mitte fest anfühlt)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann den Boden auch mit dunklem Mehl zubereiten.

 

Rezept leicht abgewandelt von Chefkoch.de


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare