3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterweicher Osterkranz oder Zopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 200 g Milch
  • 80 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 450 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Osterkranz
  1. Milch, Zucker, Vanillezucker, Hefe, 1 EL Mehl

    2 Minuten, 37 Grad, Stufe 2,   10 Minuten gehen lassen.

     

    Mehl, Salz, Ei und Eigelb, weiche Butter dazugeben

    5 Minuten, Knetstufe,    15 Minuten gehen lassen.

     

    Teig in 3 Stücke teilen und zu gleichlangen Rollen formen und zum Zopf flechten und die Enden zum Kranz zusammenstecken.

     

    Mit einem verquirlten Ei bestreichen und evtl. mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen.

     

    Backofen auf 200 Grad vorheizen und auf mittlere Einschubhöhe 20 - 30 Minuten backen, evtl. nach 20 Minuten abdecken.

     

    Wer möchte kann noch 50 g kleingeschnittenes Orangeat bei den letzten 2 Minuten Knetstufe zufügen. Und ganz zum Schluß noch 100 g Cranberries unterkneten. 

10
11

Tipp

Backpapier für das Backblech


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo liebe Cadzandria, vielen Dank für deine...

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 10. Dezember 2016 - 15:44.

    Hallo liebe Cadzandria, vielen Dank für deine Srerne. Freut mich, daß Dir der Zopf schmeckt. Danke.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller saftiger Hefezopf. Sehr sehr lecker

    Verfasst von Cadzandria am 20. November 2016 - 12:26.

    Toller saftiger Hefezopf. Sehr sehr lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für Eure Sterne.

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 26. Mai 2016 - 23:28.

    Vielen Dank für Eure Sterne. Freut mich. 

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich liebe zopfe jedes art

    Verfasst von meine3liebe am 26. Mai 2016 - 18:51.

    ich liebe zopfe jedes art

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist suuuperlecker,

    Verfasst von patricia-82 am 7. Mai 2016 - 09:27.

    Ist suuuperlecker, suuuperlocker und suuuupereinfach zu machen.

    War mein erstes Hefeteil überhaupt und alle Gäste restlos begeistert!!!

    Habe beim zweiten Mal eine Nussfüllung eingearbeitet, so bleibt er noch länger feucht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo juttaquilt vielen Dank

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 29. April 2016 - 09:34.

    Hallo juttaquilt vielen Dank für Deine Bewertung. Über Deine Sterne würde ich mich auch freuen. Danke. Schönes Wochenende.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept, sehr weicher,

    Verfasst von juttaquilt am 23. April 2016 - 14:36.

    tolles Rezept, sehr weicher, feiner Hefeteig, bleibt lange saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht schlecht Muss das

    Verfasst von bundschen am 21. März 2016 - 17:15.

    Nicht schlecht

    Muss das nächste mal mehr Zucker nehmen.... und die Backzeit hab ich ich ein wenig verlängert!aber supper Ergebnis! !danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eben gebacken aber ohne Ei.

    Verfasst von Plewnia am 28. Oktober 2015 - 13:17.

    eben gebacken aber ohne Ei. Rein Optisch erst mal super! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehlmenge angepasst.

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 22. Oktober 2015 - 13:04.

    Mehlmenge angepasst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und genial. Ich habe

    Verfasst von NordseeSina am 13. April 2015 - 13:49.

    Einfach und genial.

    Ich habe den Teig in kalt und ohne Ruhezeiten am Abend vorher zubereitet und über nacht an einen kalten Ort gestellt. Morgens den Ofen anschmeißen, den vorbereiteten Teigling backen und super frisch genießen, einfach klasse tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich super toller Teig. 

    Verfasst von Addimaus100 am 30. März 2015 - 18:38.

    Wirklich super toller Teig.  Ich habe aber auch noch mehr Mehl dazu gegeben, damit er nicht klebt. Jetzt kommt er gleich in den Backofen....tmrc_emoticons.-) tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE - was ein himmlisch

    Verfasst von Suse-Mausezahn am 25. März 2015 - 17:08.

    DANKE -

    was ein himmlisch fluffiger Teig. Ich habe noch 50 gr. mehr Mehl zufügen müssen. Habe aus der vorgegebenen Menge 4 kleinere Kränze rausbekommen, in die man jeweils ein Ei setzen kann. Auch als Geschenk super.

    LG Mausezahn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken ist super

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 15. März 2015 - 13:01.

    Heute gebacken ist super geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können