3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cookie mit Macadamia und weiße Schokolade (SUBWAY)


Drucken:
4

Zutaten

22 Stück

  • 170 g Butter
  • 125 g ungezahlzene Macadamianüsse, (oder mehr )
  • 140 g brauner Zucker
  • 120 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 120 g weiße Schokolode, (oder Schokodrops)
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schokosplitter und Macadamianüsse vorbereiten
  1. Schokolade zerbrechen und mit den Macadamianüsse in den Closed lid geben. 

    Bei Stufe 3 / 2-3 Sekunden hackenCounter-clockwise operation.

    Schokolade und Nüsse umfüllen.

  2. Grundteig zubereiten
  3. Butter mit den braunen und weißen Zucker im Closed lid bei 60°/ Stufe1 /2min schmelzen.

     Die übrigen trockenen Zutaten (Mehl, Natron, Salz und Vanillezucker) in einer zweiten Schüssel miteinander vermengen. Das Ei sowie das Eigelb zur Zuckerbutter geben, die trockenen Zutaten ebenfalls hinzufügen.Zum Schluss  1 Minute bei Stufe 4 verrührenGentle stir setting.

    Jetzt noch die Nüsse und Schokolade in den Closed lid geben und 2min No counter-clockwise operationDough mode zu einem Sichfesten Teig kneten.

    Wickelt den Teig in Frischhaltefolie und lasst ihn für 20 min im Kühlschrank ruhen.

  4. Cookies backen
  5. Backofen auf 175°C vorheizen (Ober- Unterhitze).

    Backblech mit Backpaier auslegen.

     

    Dann jeweils kleine, etwa golfballgroße Portionen abnehmen und zu Kugeln formen. Diese mit Abstand zueinander auf den Blechen verteilen. Wenn ihr besonders flache Cookies (wie bei Subway) wollt, drückt die Teigkugeln mit der Handfläche flacher.

     

     Je nach Backofen und nach Geschmack kann die Backzeit sich um ein bis zwei Minuten unterscheiden. Hier reichen schon 30 Sekunden, damit die Konsistenz sich verändert.

    Ich mag es am liebsten außen knusprig und innen weich und saftig. Hier ist am Anfang einfach "ausprobieren" angesagt.

    Ich benötige 10 Min Backzeit, dann sind die Ränder goldbraun.

    Die Cookies gleich nach dem Backen mit dem Papier auf ein Abkühlgitter ziehen und mind. 20 Minuten abkühlen lassen.

     

    Vorsicht, die Cookies sind noch sehr weich und verfestigen sich in der Abkühlphase! Und das restliche Prozedere kennt ihr: Auf einem Rost bzw. Kuchengitter auskühlen lassen bla, bla, bla ... - als ob auch nur einer von euch warten würde, bis die Dinger kalt sind! ;D

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Cookies aufwärmen

Nur warm schmecken die Cookies so fantastisch wie wir uns das wünschen. Darum hier mein kleiner Tipp für übrig gebliebene, erkaltete Cookies: Wenn ihr sie auf niedriger (!) Stufe für wenige Sekunden in die Mikrowelle gebt, werden sie wieder richtig cool weich und matschig und schmecken fast wie frisch gebacken. (Aber passt auf, dass sie euch nicht von innen heraus verbrutzeln.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wird getestet

    Verfasst von semmeldealerin am 18. Januar 2018 - 13:08.

    Love wird getestet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also die Cookies schmecken

    Verfasst von Flomafe am 29. Februar 2016 - 11:07.

    Also die Cookies schmecken tatsächlich sehr gut. Aber beim nächsten Mal werde ich sie sicher anders zubereiten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich dem Vorredner nur

    Verfasst von Flomafe am 28. Februar 2016 - 17:24.

    Kann mich dem Vorredner nur anschließen: Angaben zu Zeit und Geschwindigkeit passen gar nicht! Und damit lasse ich meinen Mann, der Thermomixneuling ist auf mein Gerät los! Mal sehen wie sie schmecken...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Cookies sind echt lecker,

    Verfasst von bonbon71 am 13. Dezember 2015 - 19:33.

    Die Cookies sind echt lecker, aber bei mir hat das mit den Zeitangaben nicht hin gehaueñ. Das solltest du vielleicht noch einmal überarbeiten.

    Muste also ein bisschen rumprobieren bis die Schoki so war wie sie sollte und die Butter auch.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hmmm lecker     Dafür

    Verfasst von elfe62 am 22. November 2015 - 20:37.

     Hmmm lecker   Big Smile

     

    Dafür gibt`s vollen Sternenregen   tmrc_emoticons.)

    Ein Lächeln ist ein Geschenk, welches sich jeder leisten kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freue mich auf die

    Verfasst von sunny_21 am 20. November 2015 - 14:02.

    Ich freue mich auf die Cookies. Bin gespannt, wie sie schmecken!

    Von der Verfahrensweise ist es schonmal ausbaufähig. Nicht alle Angaben haben so geklappt, wie es beschrieben ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diese Cookies,

    Verfasst von Annicheck am 17. November 2015 - 17:57.

    Ich liebe diese Cookies, werde das Rezept bald mal nachmachen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können